Dune: Spice Wars: Der Early-Access-Start ist geglückt

Michael Günsch
49 Kommentare
Dune: Spice Wars: Der Early-Access-Start ist geglückt
Bild: Steam

Als potenziell würdiger Nachfolger der großen Dune-Strategiespiele ist Dune: Spice Wars jetzt im Early-Access-Programm auf Steam erhältlich. Der Mix aus Echtzeit- und 4X-Strategie erhielt bisher überwiegend positive Bewertungen von Spielern. Einen neuen Trailer gibt es ebenfalls.

Ähnlich wie etwa bei Sins of a Solar Empire werden in Dune: Spice Wars Elemente eines Globalstrategiespiels (4X) mit Echtzeitstrategie vermischt. Fans des von Frank Herbert geschaffenen Dune-Universums ist klar, dass sich dabei alles um die Kontrolle der Ressource „Spice“ auf dem Wüstenplaneten Arrakis dreht. Der Spieler kann sich im Kampf um das Spice für eine der Fraktionen entscheiden.

Zum Preis von rund 30 Euro ist die noch nicht fertige Early-Access-Version jetzt bei Humble Bundle und bei Steam erhältlich. 82 Prozent der aktuell 657 auf Steam abgegebenen Bewertungen von Spielern fallen positiv aus.

Auch in ersten Tests großer Spielemagazine findet der Titel Gefallen. So räumt etwa Leana Hafer von IGN zwar noch einige Probleme mit dem Balancing sowie kleinere Bugs ein, ist insgesamt aber „sehr beeindruckt“. Nic Reuben von Rock Paper Shotgun bezeichnet das Spiel zwar als „weniger gut als sehr gut“, empfindet es aber insgesamt als eine angenehme, wenn auch komplizierte, aber gut überlegte Überraschung.

25 Jahre ComputerBase!
Im Podcast erinnern sich Frank, Steffen und Jan daran, wie im Jahr 1999 alles begann.