1. #1
    Commander
    Dabei seit
    Okt 2007
    Beiträge
    2.599

    [Erfahrungsbericht] Intel Rapid Storage-Technologie 9.6.0.1014

    So heute bringt Intel den "Intel Rapid Storage-Technologie 9.6.0.1014" Treiber da mußte direkt die SSD getestet werden wegen Trim.

    Also erstmal die SSD füllen bis zum MAX. siehe Bilder 1 u. 2

    Bild 1 Bild 2 Bild 3

    Nun im Dateimanager die Test Ordner gelöscht sonst nichts und danach ohne einen Neustart zu machen direkt diese Bench laufen lassen,
    man sieht in Bild Nr.3 das diese SSD ihre gleiche Leistung erbringt wie vorher sprich Normal siehe z.b. den AS SSD Benchmark für eine SuperTalent SSD 128GB.

    Also nach meiner Meinung funktioniert nun Auto Trim mit dem Intel Treiber beim AHCI-Mode.
    Wer meint ich hätte einen Fehler gemacht möchte bitte selbst testen und einen Screen machen.
    Diesen Test habe ich auf einem GA-EP45-UD3P Board gemacht mit Bios (F10 Final), ICH 10/R

    Gruss Falke
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Edit 1:
    Link zu Intel, http://downloadcenter.intel.com/deta...15251&lang=deu

    da der Server von Intel nicht weiterleitet momentan halt diese direkt Download Link's

    Intel Rapid Storage Technology (RAID) driver version 9.6.0.1014 Full

    F6 driver diskette for Windows 32-bit / 64-bit editions im Anhang, reicht wenn man nur den Treiber benötigt!
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Edit 2:
    Nun das ganze als RAID 0 mit dem Intel Rapid Storage-Technologie 9.6.0.1014 Treiber
    vor dem befüllen des gesamten Speicherplatz (erstes Bild).

    Bild 1 Bild 2 Bild 3

    SSD RAID 0 gefüllt (zweites Bild), werde diese (2 SSD im Raid 0) auch wie im Test oben direkt nur löschen
    und dann den Bench wieder laufen lassen, Ergebnis siehe Bild Nr.3 wegen Trim des Laufwerk mit dem RST.
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Das Trim funktioniert kann man hier nachlesen von Intel, nur bei RAID 5 funktioniert KEIN Trim ansonsten schon unter WIN 7
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Nachtrag:
    Link, Zitat von Moros

    Hier die Antwort von Intel:

    Folgendes wurde im neuen RST-Treiber implementiert:

    It will support TRIM with SSDs in an AHCI configuration, or with the RAID controller enabled and the SSD is used as a pass through device.
    An example of this use case is for users that want to use the SSD as a boot drive but still be able to RAID multiple HDDs together to allow
    for large protect data storage – a great use for the home theater PC.

    TRIM soll also im AHCI- oder RAID-Modus mit einer einzelnen SSD funktionieren.
    RAIDs noch gar nicht. Ob der Optimizer im (SSD)RAID funktioniert, müsste jemand ausprobieren.

    TRIM support for SSDs in a RAID configuration is under investigation and is not included in Intel® RST 9.6.
    Link, Zitat von Moros

    Ich frag' bei Intel nochmal an, warum sich die Aussage nicht mit der Hilfe deckt.
    Auch der letzte RST 9.6.3.1001 kann wenn die SSD zb. im Raid0 laufen kein Trim!

    Link zum Download: Intel RST 9.6.3.1001
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von Falke (10.06.2010 um 23:32 Uhr) Grund: Nachtrag wegen RST 9.6.3.1001

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Sep 2007
    Beiträge
    440

    [Erfahrungsbericht] AW: Intel Rapid Storage-Technologie 9.6.0.1014

    Wow.. das wäre echt super.

    ich komme leider nicht auf die intel-Seite, anscheinend ist der Ansturm ziemlich groß^^

    Bei mir ist es so, dass bei Kopiervorgängen vom USB-stick zuerst Transferraten von ca. 200MB aufwärts angezeigt werden und dann der kopierbalken irgendwann stehen bleibt. Er kopiert zwar dann schon zu ende, aber der Balken steht bis dahin und wechselt erst kurz vor Schluss auf 100%. Ich rede mir ein, dass das daran liegt, dass ich den alten Microsoft-Treiber verwende.

    Wenn ich den intel dann mal runterladen kann, werd ich das sofort testen

  4. #3
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Sep 2007
    Beiträge
    5.549

    [Erfahrungsbericht] AW: Intel Rapid Storage-Technologie 9.6.0.1014

    Das liegt am Windows cache, ist normal.

  5. #4
    Commander
    Dabei seit
    Apr 2008
    Beiträge
    2.166

    [Erfahrungsbericht] AW: Intel Rapid Storage-Technologie 9.6.0.1014

    ich stelle mir gerade die frage, ob diese treiber auch für non-raid ssd systeme sinnvoll sind (ggf. etwas schneller, weniger cpu auslastun, etc).
    welche vorteile bringen mir diese neuen intel treiber im gegensatz zu dem standard MS ahci treiber?

    hat das schon jemand getestet?
    Geändert von bartio (20.03.2010 um 08:53 Uhr)
    i7 4770 - h87 - 8gb - gtx670 oc 4gb - 2xSSD (120GB os, 750GB spiele) - w10 pro x64

  6. #5
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Sep 2007
    Beiträge
    5.549

    [Erfahrungsbericht] AW: Intel Rapid Storage-Technologie 9.6.0.1014

    Der Treiber ist für RAID und AHCI.

  7. #6
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jun 2004
    Beiträge
    784

    [Erfahrungsbericht] AW: Intel Rapid Storage-Technologie 9.6.0.1014

    also irgendwie startet jetzt der as ssd benchmark nicht mehr. bekomme ne fehlermeldung. und dieses programm, mit welchem man die trim-funktion auslesen kann startet auch nur halb (sehe die 2e hälfte der software nicht).
    Intel Core i7 2600K @4.6 GHz / AsRock Z77 Extreme 4
    Scythe Mugen 4, Sea Sonic S12G 550
    Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 16 GB
    Toshiba SSD 256 GB
    Samsung SpinPoint F1
    Zotac GeForce GTX 980 AMP! Extreme Edition
    HP LP2475w

  8. #7
    Ensign
    Dabei seit
    Dez 2006
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    248

    [Erfahrungsbericht] AW: Intel Rapid Storage-Technologie 9.6.0.1014

    Wenn trim nur bei AHCI geht, wäre wirklich die Frage, was daran besser ist, als der MS-AHCI Treiber. Vielleicht nur für Leute interessant, die noch zusätzlich ein RAID aus z.B. zwei Festplatten am intel Chipset laufen haben.



    Achtung!
    Mein SuperTalent Ultradrive hat gerade das zeitliche gesegnet. Ich hatte den AS Freespace Cleaner ein zweites mal ausgeführt (nacheinander) und im Firefox gelickt. Darauf reagierte der PC nicht mehr und die HD LED leuchtet dauerhaft. Ich kann meinen PC nicht mehr booten, komme nicht mal mehr ins Bios... Das war es also auch für mich! Ob nun der RST dafür verantwortlich sein soll? Ich denke eher nicht.
    Geändert von Bob.Dig (20.03.2010 um 12:58 Uhr)

  9. #8
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Jan 2008
    Beiträge
    10.660

    [Erfahrungsbericht] AW: Intel Rapid Storage-Technologie 9.6.0.1014

    @Falke,

    sieht so aus als hättest du diesmal ins Schwarze getroffen. Dank dafür.
    "Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben."
    André Gide
    Nachdenkseiten: http://www.nachdenkseiten.de/ von Albrecht Müller. "Occupy"!
    Cowboy Action Shooting (CAS): http://www.lunashooters.at/media/videos

  10. #9
    Commander
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Okt 2007
    Beiträge
    2.599

    [Erfahrungsbericht] AW: Intel Rapid Storage-Technologie 9.6.0.1014

    @nicoc,
    nicht ich sondern wohl eher Intel.

    F6 driver diskette for Windows 32-bit / 64-bit editions im Anhang vom Post Nr.1,
    reicht wenn man nur den Treiber selbst benötigt!

    Gruss Falke

  11. #10
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jun 2007
    Beiträge
    310

    [Erfahrungsbericht] AW: Intel Rapid Storage-Technologie 9.6.0.1014

    Performanceunterschiede gegenüber den MS AHCI Treibern innerhalb der Messtoleranzen.

    Musste Windows neu aktivieren weil neue Hardware erkannt wurde......
    Intel i5-3570K @4Ghz | 16GB G-Skill Ripjaws/Ares 1600 | Gigabyte GA-Z77X-UD3H | Palit GeForce GTX 1060 Dual 6G | Samsung SSD 840 Pro 256GB | Auzentech X-Fi Forte

  12. #11
    Lieutenant
    Dabei seit
    Dez 2008
    Ort
    Stuttgart <-> München
    Beiträge
    984

    [Erfahrungsbericht] AW: Intel Rapid Storage-Technologie 9.6.0.1014

    eben installiert... windows bootet schneller... wenn ihr sagt trim funktioniert glaub ich euch das muss es dann nicht selber testen lasse vielleicht mal in einem monat nen benchmark laufen

    deshalb meine empfehlung: guter treiber

    gruß flode
    Desktop Intel Core i7 4790K, ASUS Z97-PRO GAMER, 32GB HyperX DDR3 1600 CL9, Asus GTX 1070 Strix, Samsung SSD SM951 512GB M.2, Muggen 4 Dual Fan, Fractal Define R5 White

  13. #12
    Commander
    Dabei seit
    Jul 2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    2.784

    [Erfahrungsbericht] AW: Intel Rapid Storage-Technologie 9.6.0.1014

    Habt ihr denn auch die "normalen" Intel Chipsatztreiber installiert oder NUR den RST Treiber?
    Bei mir ist ja z.Zt. nur der MS Treiber installiert.

  14. #13
    Commander
    Dabei seit
    Apr 2008
    Beiträge
    2.166

    [Erfahrungsbericht] AW: Intel Rapid Storage-Technologie 9.6.0.1014

    Absolut keinerlei Unterschied. Weder bei der SSD als auch bei der alten HDD.
    Auch das Laden von Windows bblieb mit 14sekunden konstant

    Im Intelforum wird darüber sinniert das dieser Treiber ein bissel langsamer ist. Das wird man aber nicht merken.
    Ich bleibe beim nativen Treiber.
    1) habe ich so keine Extrawürste
    2) habe ich kein SSD-RAID
    3) sehe ich mit diesem Treiber keine Vorteile
    i7 4770 - h87 - 8gb - gtx670 oc 4gb - 2xSSD (120GB os, 750GB spiele) - w10 pro x64

  15. #14
    Commodore
    Dabei seit
    Dez 2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.435

    [Erfahrungsbericht] AW: Intel Rapid Storage-Technologie 9.6.0.1014

    klar den chipsatz treiber auch .

  16. #15
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Feb 2008
    Beiträge
    1.716

    [Erfahrungsbericht] AW: Intel Rapid Storage-Technologie 9.6.0.1014

    Zitat Zitat von bartio Beitrag anzeigen
    (...)
    3) sehe ich mit diesem Treiber keine Vorteile
    Wenn man eventuelle Geschwindigkeitsunterschiede außer Acht lässt, was für Vorteile könnte der Treiber denn überhaupt bieten? Doch nur die Unterstützung für TRIM im RAID-Verbund, oder?
    Geändert von Brimbamborum (20.03.2010 um 18:21 Uhr)

  17. #16
    Commodore
    Dabei seit
    Jun 2007
    Beiträge
    4.734

    [Erfahrungsbericht] AW: Intel Rapid Storage-Technologie 9.6.0.1014

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass mit diesem Treiber TRIM im Raid möglich ist.
    CPU 4770K @ Noctua NH-D14 MB Asus Z87 Pro RAM 16GB DDR3
    GPU MSI GTX 970 Gaming 4G PSU be quiet! Straight Power E9 CM 480W Case Lian Li PC-9F
    Sound BD DT 770 Pro @ SB Omni 5.1 SSDs 1x 256GB; 2x500GB RAID0 NAS DS 415+ (12TB)

  18. #17
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Jan 2005
    Beiträge
    46

    [Erfahrungsbericht] AW: Intel Rapid Storage-Technologie 9.6.0.1014

    Zitat Zitat von bartio Beitrag anzeigen
    3) sehe ich mit diesem Treiber keine Vorteile


    Ein Vorteil ist das CDBurnerXP jetzt meinen DVD Brenner wieder erkennt.

  19. #18
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Feb 2008
    Beiträge
    1.716

    [Erfahrungsbericht] AW: Intel Rapid Storage-Technologie 9.6.0.1014

    Das dürfte aber ein Bug in CDBurnerXP sein, ich hatte damit keine Probleme. Aber wenn es hilft, soll dir das egal sein.

  20. #19
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Jan 2008
    Beiträge
    10.660

    [Erfahrungsbericht] AW: Intel Rapid Storage-Technologie 9.6.0.1014

    @Klapperstorch,

    du hast recht. Jetzt kann ich dieses Free Nero Zeugs runter schmeissen.

    @Brimbamborum,

    bei mir lief in Win7 mit dem Standardtreiber auch kein Freewareprogramm, bis auf Nero (Start Smart Essentiales oder so ähnlich), mehr.
    Geändert von nicoc (20.03.2010 um 20:03 Uhr)
    "Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben."
    André Gide
    Nachdenkseiten: http://www.nachdenkseiten.de/ von Albrecht Müller. "Occupy"!
    Cowboy Action Shooting (CAS): http://www.lunashooters.at/media/videos

  21. #20
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Feb 2008
    Beiträge
    1.716

    [Erfahrungsbericht] AW: Intel Rapid Storage-Technologie 9.6.0.1014

    Ich habe IMGBurn im Einsatz, das macht keine Probleme mit dem MSAHCI.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite