10 gig über USB 2.0: 200 Minuten?

Chris89

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2005
Beiträge
40
Hi,
Ich will 10 gig Daten von meiner externen Festplatte auf meinen Pc kopieren. Der Pc zeigt mir aber während dem Kopiervorgang an dass er 200 min brauchen würde. Ich finde das ist für USB 2.0 viel zu langsam?!

Wenn ich die Festplatte einschalte sagt er mit dass die ext hd schneller wär wenn ich se an usb 2.0 anstecken würd. Ich habe ein DFI Lanparty nF4 Ultra-D und soweit ich weis hat diese Board nur USB 2.0 anschlüsse. Im Bios ist alles richitg eingestellt, und ich habe den neusten chipsatztreiber drauf

Kann mir jemand sagen warum dass dann so lange dauert?
 
M

Mr. Snoot

Gast
Re: 10 gig über USB 2.0: 200 Minunten?

Hast du im BIOS USB 2.0 Highspeed eingestellt?

Daneben gibt es ggf. noch USB 2.0 Fullspeed - da werden nur 12 statt 480 MBit/s erreicht.

Evtl. unterstützt die Platte auch nur Fullspeed und nicht Highspeed.
 
A

alffrommars

Gast
Re: 10 gig über USB 2.0: 200 Minunten?

usb 2.0 treiber?

so is es zumindest bei nem MSI KT4V irgendwass.hat ja auch usb 2.0
 

Chris89

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
40
Re: 10 gig über USB 2.0: 200 Minunten?

Auf dem Board kann man das gar nicht einstellen, da kann man nur entweder usb 1.1 oder usb 1.1+ usb 2.0 eistellen un das 2. ist eingestellt. Den USB 2.0 Treiber der beim Board dabei war, habe ich schon istalliert.

Hat vielleicht jemand noch ne andre Lösung?
 

Tea&Fruit

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
589
Re: 10 gig über USB 2.0: 200 Minunten?

Du hast bestimmt Windows XP, oder? Hast du Service-Packs installiert? Manchmal spinnt Windows XP auch rum wegen USB 2.0, wenn man keine Service Packs drauf hat, sonst fällt mir da auch nichts ein.
 

BjH

Ensign
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
199
Re: 10 gig über USB 2.0: 200 Minunten?

Wie siehts denn mit dem OS aus?
Ich brauchte das SP1 für WinXp, damit ich USB 2.0 nutzen konnte!
 

Freestyler

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
416
Re: 10 gig über USB 2.0: 200 Minunten?

Ist dein externes HD-Gehäuse überhaupt USB 2.0 fähig?
PS: SP1 wird min. benötigt
 

steffen2010

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.015
Re: 10 gig über USB 2.0: 200 Minunten?

USB2.0-Treiber sind ab WinXP SP1 und Win2k SP3 mit dabei. Die sollten grundsätzlich für alle gängigen USB-Controller reichen. Manchmal brauch man aber spezielle Treiber vom Board-Hersteller.
Persönlich hab ich Extra-Treiber nur mal bei einem Freund gebraucht der so eine Chaintech-Board hatte.

MfG Under-Zaker
 

Chris89

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
40
Re: 10 gig über USB 2.0: 200 Minunten?

Also...diese mit Board hatte ich bios gemeint also: im bios kann ich da nix weiter einstelln.
Wie oben schon gesagt habe ich den treiber der beim board dabei war schon installiert, weiterhin habe ich winxp sp2 drauf. Und meine Platte unterstützt das, weil ich sie vorher an einem anderen PC hatte wos funktionniert hat.

Hat jemand noch ne idee?

PS.: Bios is auf dem allerneusten Stand
 

Interlink

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.802
Re: 10 gig über USB 2.0: 200 Minunten?

Übliche Geschwindigkeiten von externen Gehäusen für 3,5"-Platten mit USB 2.0 - Schnittstelle beginnen ab etwa 10 MByte / Sekunde. Bessere Gehäuse sind zwischen 20 und 30MByte / Sekunde. Leider sagt die theoretische maximale Schnittstellengeschwindigkeit (480 MBit/Sekunde, ohne Protokoll-Overhead ca. 60 MByte / Sekunde) wenig über Flaschenhälse in den beteiligten Chipsätzen und Treibern aus.
Mittlere Schreibgeschwindigkeiten von 30MByte/Sekunde sind derzeit erstklassig. Über Firewire läuft es oft ein wenig schneller, aber auch nicht mit theoretischer Maximalgeschwindigkeit.
So schnell, dass man die eingebaute Festplatte nicht mehr vermisst, wird es erst bei Firewire 800 mit hinreichender Unterstützung durch alle beteiligten Komponenten sowie das Betriebssystem. Das gibt es derzeit wohl nur bei Apple.

Mit USB 2.0 sollten für 10 Gigabyte also Kopierzeiten von max. 20 Minuten drin sein. Mit einem guten Gehäuse und einer nicht zu lahmen Festplatte auch 10 Minuten und weniger.

USB 1.1 "Fullspeed" läuft in der Praxis auf max. ca. 1 MByte/Sekunde hinaus, was für 10 GByte ca. 170 Minuten bedeuten würde, was den geschilderten 200min recht nahe kommt. Vermutlich läuft eine der beteiligten Schnittstellen nur auf USB 1.1 Fullspeed, obwohl im BIOS USB 2.0 eingestellt wurde.
Unter der Voraussetzung, dass man aktuelle Mainboard-Treiber und Servicepacks für Windows hat, kann man jetzt folgende Dinge probieren:
- andere USB-Schnittstellen am Mainboard. Speziell mit einer unsachgemäßen zu einem Frontpanel geführten Verdrahtung kann man sich Ärger einhandeln. Aber auch ein am selben internen oder externen Hub angeschlossenes lediglich USB 1.1 - fähiges Gerät kann dazu führen, dass die Kommunikation mit USB Highspeed nicht mehr funktioniert.
- ein anderes USB-Kabel. Schon ein schlecht sitzender Stecker kann Ärger machen
- ein anderes externes Festplattengehäuse.
 

TermyLucky

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.445
Re: 10 gig über USB 2.0: 200 Minunten?

Tipp: Wenn an einem USB ein HUB hängt geht manchmal die Geschwindigkeit automatisch runter. Eventuell hat der Port auch nicht genug Saft, dann wird auch die Geschwindigkeit reduziert. Versuch vielleicht mal einen HUB mit ext. Stromquelle (an einem Port mit ohne HUB auf dem MB).
Zuviele Komponenten am USB haben den gleichen Effekt.
 

Chris89

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
40
Re: 10 gig über USB 2.0: 200 Minunten?

Am Festplattengehäuse kanns aber nicht liegen weil des an meim andren pc viel schneller is (60 gig in 40 minuten). Ich verwende auch keinen USB Hub also kanns daran auch ned liegen....hab schon mal die restlichen stecker vom pc abgezogen...ging aber tortzdem ned schneller. Das mit dem treiber löschen probier ich nacher gleich mal


Edit: Hab jetzt mal alle usb Geräte ausm Gerätemanager rausgeschmissen un dann neu gestartet und jetzt gehts Plötzlich. Liegt anscheinend an dem treiber der beim Board dabei war.

Danke nochmal an euch
 
Zuletzt bearbeitet:
Top