~100€ System, wenn's geht passiv

J

jumijumi

Gast
Hallo Leute,
ich brauche schnell einen sehr günstigen PC.
Dieser sollte um die 100€ kosten.
Nun fragen sich wieder alle was ich damit mache:
Webserver (LAMP, Typo3), Programmieren (für ATMEL-Prozessoren), bisschen surfen (wie immer), Office und manchmal ne Blueray (hab noch eine passive 5450).
Ich habe mich bis jetzt immer nur mit mid-high-end Systemen auseinander gesetzt. Daher ist der Bereich mITX neu für mich.
Netzteil ist vorhanden (Cougar a300). Gehäuse ebenso (mITX).
Nun meine Komponenten Auswahl:
Intel Celeron G530, da sehr günstig und mehr Leistung als jeder Atom.
ASRock H61M-ITX, da sehr klein und wieder günstig.
Thermalright True Spirit, reicht dieser um das System passiv zu kühlen?

Brauche schnell Rückmeldung, da heute noch gekauft wird. :evillol:
Danke im voraus
MfG jumijumi
 

Cashney

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
932
Da fehlt mal zumindest noch RAM und Festplatte oder? Wenns Bluray abspielen soll fehlt auch noch da ein entsprechendes Laufwerk?
 

TeufelsGeneral

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
301
LOL also wenn du BR abspielen willst, dann kommst du mit 100 € niemals hin. So ein Laufwerk alleine kostet schon 50 €. Warum nicht zu einen von AMD nehmen? Ist leistungsstärker als Celeron und kostet nur geingfürig mehr. AMD Athlon II X2 240, 2x 2.80GHz liegt bei 42 €. Dazu noch das Board mit Grafikkarte Onboard! MSI 760GM-E51, 760G für 56,33

Was aber meinst du mit passivem CPU Kühler? Willst einfach den Lüfter weg mache? Also bei dem Budget, macht in meinen Augen ein 24 € Kühler keinen Sinn :evillol:
 

Maarv

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.409
Wie wäre es mit sowas?
http://geizhals.de/eu/?cat=WL-212984

Das Mainboard hat Wlan direkt mit drin und kann Blurays ruckelfrei abspielen.
Es gibt noch ein günstigeres für ~90€ von asus.
Zieh die Dinge ab, die du schon hast.
Das Gehäuse ist klein und chick.
 

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.429
Passiv wird knapp mit der Kühlung
klappt nur wenn noch gehäuselüfter vorhanden sind
ansonsten passt es
 
J

jumijumi

Gast
Wie wäre es mit sowas?
http://geizhals.de/eu/?cat=WL-212984

Das Mainboard hat Wlan direkt mit drin und kann Blurays ruckelfrei abspielen.
Es gibt noch ein günstigeres für ~90€ von asus.
Zieh die Dinge ab, die du schon hast.
Das Gehäuse ist klein und chick.
Laufwerk, Gehäuse und NT hab ich ja schon.
Wäre es nicht schlauer zwei 2gb RAM Riegel zu nehmen? ->Dualchannel.
Außerdem reicht mir die subjektive Leistung eines Brazos nicht. Hab selbst nen e-450 im Laptop, das ruckelt manchmal schon sehr.
 

ahgeprof

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.516
besser aktiv kühlen.
Kühler mit großem Lamellenabstand + 500 rpm Lüfter.
bei ITX eventuell schwer.
 

.mrv

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
944
Ähm bei dem Kühler glaube ich net, dass die Graka da noch drunter passt. Der CPU-Sockel ist doch sehr nah am PCIe-Slot.
 

Robby1234

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
410

.mrv

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
944
Mal ne Frage: Ich kenn net alle der von dir genannten Szenarien und kann den Leistungshunger daher net abschätzen, aber den AMD E-350 gibt es komplett fertig zum anschließen (also Board+CPU+Grafik+Kühler), komplett passiv gekühlt. Falls das von der Leistung her langen würde, wärste sogar mit unter 100€ dabei.
 

PunGNU

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
765
http://geizhals.de/615033

Mainboard inkl. CPU, GPU und passiv Kühler. Die GPU ist dabei auch noch verhältnissmäßig gut(spielt BD-Videos ruckelfrei ab).
Und alles für 84€. Müsste also genau das richtige für dich sein. ;)
 
J

jumijumi

Gast
Zitat von Troublegum:
Welches Gehäuse hast du denn? Das würde mich interessieren: ein Mini-ITX gehäuse, in das ein normales ATX Netzteil und ein großer Tower-Kühler reinpasst.
Selbstgebaut. ;) Passen Kühler bis 175mm und nen normales ATX NT. :D

Zitat von PunGNU:
Zitat von jumijumi:
Außerdem reicht mir die subjektive Leistung eines Brazos nicht. Hab selbst nen e-450 im Laptop, das ruckelt manchmal schon sehr.
Zitat von TeufelsGeneral:
Warum nicht zu einen von AMD nehmen? Ist leistungsstärker als Celeron und kostet nur geingfürig mehr. AMD Athlon II X2 240, 2x 2.80GHz liegt bei 42 €. Dazu noch das Board mit Grafikkarte Onboard! MSI 760GM-E51, 760G für 56,33
Nö:
http://cpubenchmark.net/cpu_lookup.php?cpu=Intel+Celeron+G530+@+2.40GHz
http://cpubenchmark.net/cpu_lookup.php?cpu=AMD+Athlon+II+X2+240
Außerdem verbraucht der X2 mehr Strom und hat mehr Abwärme.
 

PunGNU

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
765
mmh,... dann würde ich sagen hast du die Wahl:
ist dir die CPU Leistung wichtig, empfiehlt sich der Celeron,
willst du eine gute GPU, dann solltest du zu dem kleinsten Liano greifen.

Du kannst natürlich auch einem großen Liano nehmen, dann hast du recht viel CPU power und die gute GPU. Dann wird das aber mit den 100€ schwierig.
 
Top