2,5" Platte braucht mehr Strom

KrEuterpolizei

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
102
Hallo Leute,
Ich hab mir bei ebay ein externes gehäuse gekauft.
Dieses hier: Festplatten-gehäuse

Und hab mit gestern bei atelco
die 2,5 zoll 80GB von Samsung gekauft.

Das gehäuse hat nur einen USB Anschluss und mit dem Kabel was dabei war belegt man 2 USB-Ports.
Leider reicht der strom der beiden usb-ports nicht und die platte läuft nicht richtig an.

Ein Netzteil wollte ich nie weil ich dann auch meine 3,5er platte nehmen kann.

Also da muss doch was zu machen sein.
Ansonsten geb ich die platte nächste woche wieder bei atelco ab und kauf dann die 40ger die weniger strom braucht, aber das is keine schöne Lösung.

Also helft mir mal bitte
MfG KrEuter
 

[sauba]

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.318
Dann hängen die USBs praktisch an einem HUB? Hat der HUB ein extra Netzteil? Weil falls nicht, ist das das Problem, hatte das gleiche Problem auch schon einmal, weil dann alle Ports des HUB nur mit maximal 500 mA (der Strom eines Ports) versorgt werden.
 

KrEuterpolizei

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
102
also das kabel hat 2 usb stecker die in die den rechner stecke, der eine ist nur für strom und der andere auch noch zur datenübertragung.
das mit den 500mha hab ich auch schon von gehört
 

steffen2010

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.015
Aber das die Samsung mehr als 1 Ampere zieht is bissel komisch. Ist das nur auf deinem Rechner so? Oder auch bei anderen?
 

Origano

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.557
Ich habe auch die 80ziger 2,5 vom Samsung und mit einem No-Name Gehäuse erhebliche Probleme gehabt.

Ich bin dann auf eine ICY-BOX umgestiegen und habe bisher an jedem PC oder Laptop die Festplatte zum laufen bekommen; selbst ohne zusätzlichen USB Stromanschluss.
Nicht die Festplatte macht die Probleme, sondern der billige Ramsch auf den NO-name Platinen der Gehäuse.
 
Top