2 Betriebssystem(XP,Win7) installiert auf anderen Festplatten -> bootet falsch

alexs81

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
42
#1
Hallo

Ich hatte Windows 7 neu aufgespielt auf einer Festplatte. Dann wollte ich XP noch aufspielen auf einer anderen Festplatte. Wie kann ich auswählen ob ich das XP oder Windows 7 starten will? Bei 2 Betriebssystemen auf einer festplatte kann man das ja am Anfang wenn er hochfährt auswählen. wie macht man es dann wenn die Betriebssysteme auf 2 unterschiedlichen Festplatten sind? Muß ich irgendwo einen Pfad ändern? Wollte wieder zum Windows 7 Betriebssystem booten.
 

Baryo

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
35
#4
Wenn du die Win7 Platte nicht abgesteckt hast, wird dir das XP den Bootloader überschrieben haben. Der wird nämlich nicht zwangsweise auf der gleichen Platte wie das OS installiert, sondern auf der, die als erste Bootpartition im Board festgelegt ist. XP kennt kein Win7 und bindet das dann auch nicht ein. Kannst ja mal versuchen über die Bootoption deines Boards die Win7 Platte zu booten, wenn das geht, kannst alles mit easyBCD richten, wenn nicht musst mit der Win7 DVD reparieren. Wäre eh das einfachste, das schreibt nen neuen Loader und bindet XP mit ein, so dass du dann auswählen kannst. Immer das neuere Betriebssystem zuletzt installieren!
 

alexs81

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
42
#5

Anhänge

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
56.887
#6
XP besitzt den BCD Bootloader auch nicht, dort wird es über die boot.ini geregelt. Du musst W7 starten und dann EasyBCD starten.
Evtl reicht es die DVD von W7 einlegen und die Reparatur ausführen, damit W7 wieder startet, danach könntest Du dann die Änderungen vornehmen und XP in den Bootloader einbinden. Die boot.ini ist eine versteckte Datei auf der XP-C Platte, darin sollte dann stehen:
;
;Warning: Boot.ini is used on Windows XP and earlier operating systems.
;Warning: Use BCDEDIT.exe to modify Windows Vista boot options.
;
[boot loader]
timeout=5
default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINXP
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINXP="Microsoft Windows XP Professional" /NOEXECUTE=ALWAYSOFF /FASTDETECT

Hier hast Du ein noch wenig Lesestoff:
http://www.unawave.de/installation/installation.html

Sehe gerade das Du es bereits hinbekommen hast. Nun in W7 die XP Installation hinzufügen, der Laufwerksbuchtstabe (was oben fett ist, ist die vom Bios vergebene LaufwerksID) passt ja nicht mehr weil immer das zu startende System den Buchstaben C bekommt.
 
Zuletzt bearbeitet:

alexs81

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
42
#7
XP besitzt den BCD Bootloader auch nicht, dort wird es über die boot.ini geregelt. Du musst W7 starten und dann EasyBCD starten.
Evtl reicht es die DVD von W7 einlegen und die Reparatur ausführen, damit W7 wieder startet, danach könntest Du dann die Änderungen vornehmen und XP in den Bootloader einbinden. Die boot.ini ist eine versteckte Datei auf der XP-C Platte, darin sollte dann stehen:




Hier hast Du ein noch wenig Lesestoff:
http://www.unawave.de/installation/installation.html

Sehe gerade das Du es bereits hinbekommen hast. Nun in W7 die XP Installation hinzufügen, der Laufwerksbuchtstabe (was oben fett ist, ist die vom Bios vergebene LaufwerksID) passt ja nicht mehr weil immer das zu startende System den Buchstaben C bekommt.

Im Win7 im EasyBCD Programm den MBR für Win Xp schreiben ?
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
56.887
#8
Du möchtest doch nur das im Bootmenü der Eintrag von XP zu sehen ist, dann musst Du diesen Eintrag hinzufügen, der befindet sich ja in der Boot.ini des entsprechenden Bootlaufwerk von XP. Dahin müsstest Du dann verweisen >> Eintrag hinzufügen. Typ = Windows NT/2K/XP72K3, Name = Windows XP, bei automatisch das richtige Lafwerk finden, sollte es gefunden werden, wenn nicht musst Du selbst nachsehen auch welchem Laufwerk es sich befindet. Dann auf Eintrag hinzufügen.
PS: Vollzitate musst Du nicht machen, wenn niemand nach mir geschrieben hat sowieso nicht, es steht doch drüber.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
56.887
#10
Du siehst nach auf welcher Platte sich der "ntldr" befindet und diese Platte musst Du dann dort angeben.
Beispiel: Die Platte mit der XP Version ist doch bei Dir nicht das Laufwerk X?

Laufwerk: D:\
Bootloader Pfad: \ntldr
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
56.887
#12
Und darauf befindet sich der NT Loader (ntldr). Kann ich mit nicht vorstellen, weil die Platte würde ja wenn XP startet Laufwerk C sein müssen, also liegen doch die Bootdateien für XP auf dem Laufwerk, wo sich die erste Platte befindet und die Bootdateien drauf sind. Du hast doch XP nach W7 installiert, dann war doch die Bootplatte die jetzige C Platte im System und Du hast Dir für die Installation nur die leere Partition ausgewählt, die Du mit einem Partitionstool erstellt hast. Die Partition, auf der sich die Bootdateien für XP befinden, die musst Du da einstellen, wo X steht, von X kann rein theoretisch nicht gebootet werden. Wenn Du XP startest, welche Platte ist dann Laufwerk C und wo findest Du diese Dateien:
autoexec.bat, config.sys, io.sys, ntdetect.com, ntldr, bootfont.bin, boot.ini, msdos.sys
Such die Platte/Partition mit diesen Daten (versteckte und Sytemdateien anzeigen lassen), darauf muss das Laufwerk sich beziehen, in der Boot.ini befindet sich der Pfad. Sollte so aussehen:
[boot loader]
timeout=30
default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /noexecute=optin /fastdetect
In Post #6 habe ich die Boot.ini bereits angehängt, die nach der W7 Installation bearbeitet wurde, vom Windowsinstaller. Du hast aber XP nach W7 installiert und musst nun alles von Hand machen. Findet denn das Tool die Installation nicht, wenn Du auf automatisch finden drückst?
Beim nächsten Mal erst XP und dann W7 installieren.
 
Top