2 Fragen zum Sharkoon Quickdeck

redsector

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
388
Hallo,

hab mir heute für meine Backup-Festplatten das Sharkoon Quickdeck gekauft:
http://www.sharkoon.com/html/produkte/externe_gehaeuse/sata_quickdeck/index.html

Ausprobieren konnte ichs leider noch nicht, stattdessen stelle ich mir gerade 2 Fragen, welche das lächerliche Blättchen Papier das sich Anleitung schimpft nicht beantworten konnte:

- wofür ist der Schalter an der Oberseite? Er leuchtet blau, wenn das Ding eingeschaltet ist, lässt sich aber auch drücken - was wird damit bewirkt? Die Frage dürften Besitzer der stehenden Variante (Quickport) evtl. auch beantworten können, der Schalter dürfte der selbe sein.

- wofür sind die drei glatten schwarzen Streifen, die beigelegt waren? Ich denke mal dass die irgendwo hingeklebt werden sollen, es sind 2 große und ein kleiner, die Längen entsprechen ungefähr 3,5"- bzw. 2,5"-Festplatten. Aber wo genau kommen die hin? An die Platten, auf den Boden oder die Seiten des Quickdecks, ... ?

Wäre für entsprechende Erfahrungsberichte dankbar.

Gruß, rs
 

redsector

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
388
Das ist schonmal gut, vielen Dank! :)
Nur komisch dass man die selber aufkleben muss, das hätte der Hersteller ja eigentlich auch erledigen können.

Aber wie auch immer... jetzt bleibt noch die Frage mit dem Schalter, hoffentlich weiß da auch jemand bescheid!
 

redsector

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
388
Ich hol das einfach nochmal hoch, da mir der Support von Sharkoon leider auch nicht antwortet.

Hab meine neue HD heut bekommen und das Quickdeck damit direkt mal ausprobiert. Der Knopf an der Oberseite leuchtet wie gehabt blau wenn das Gerät eingeschaltet ist, und zusätzlich rot bei Plattenzugriffen.

Aber warum ist das ein Knopf den man drücken kann und nicht einfach nur ne LED? Habs heut mal ausprobiert und gedrückt, und passiert ist .. garnichts.

Irgendjemand wird doch wissen was das Ding für ne Funktion hat :freak:
Auch QuickPORT-Besitzer sind gefragt, da ich von den Produktbildern schließe, dass der Knopf der selbe ist.
 

experto

Newbie
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
4
Ich kann nur vor der Verwendung dieses Teils warnen!

Am Anfang lief alles super aber dann sind mir im Lauf der Zeit 3 Festplatten durch dieses Drecksteil weggebrutzelt. Der Boden des Gehäuses war verschmort und verzogen!
Eine Meldung mit Foto an den Support des Herstellers wurde mit Schwachsinn beantwortet um sich aus der Affäre zu ziehen: Ich hätte das Gehäuse lackiert oder beklebt und somit wäre es meine eigene Schuld.
Natürlich habe ich es weder beklebt noch lackiert aber das muss man einem Vollidioten erstmal klarmachen. Ich hab es in 3 E-Mails mit Beweisfotos jedenfalls nicht geschafft und hatte es satt. Also hab ich das Teil kurzerhand in die Tonne getreten und mir geschworen nie wieder was von denen zu kaufen.

Die verkaufen Elektroschrott der Festplatten schrottet und behaupten dann die Kunden lügen.
 
Top