2 Gamepads parallel nutzen (nicht getrennt)

Nightmare85

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.982
Hallo,

gibt es eine Möglichkeit, dass man z.B. 2 Xbox One-Gamepads an den PC schließt und diese als 1 Gerät erkannt werden?

Beispiel:
2 Personen arbeiten in einem Leveleditor und müssen sich ein Gamepad nicht ständig hin- und herreichen.
Auch vergleichbar mit einem Fahrschulauto,
indem der Fahrlehrer jederzeit eingreifen kann (Bremse/Gas).

Ich weiß, dass es funktionieren kann, wenn man ein Gamepad aufschraubt und lötet.
Allerdings würde ich eher eine weniger radikale Methode bevorzugen, falls möglich.

Sowas hier wäre vom Prinzip her super:
https://www.amazon.de/Tutoy-Stecker...pterkabel/dp/B0748C1SJS/ref=asc_df_B0748C1SJS

Danke für jeden Tipp und viele Grüße
 

Nickel

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
13.943
Für dein Beispiel müssen die nicht als ein Gerät erkannt werden,
ist das gleiche wie bei zwei Mäusen, da hast du auch nur einen Zeiger.
 

Nightmare85

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.982
Danke für die schnelle Antwort.
Wenn ich 2 Mäuse anschließe, habe ich keine 2 Zeiger - richtig.

Bei 2 Gamepads habe ich aber 2, die unabhängig voneinander agieren.
Genau das will ich nicht ;)

Grüße
 

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
21.738
@Nickel nein geht nicht ... da jedes Pad einzelne Tasten hat die dem Pad zugeornet sind ... somit hat ein 2. Pad zwar die gleichen Tasten wird aber als Pad 2 angesteuert.
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
43.799
Wenn die Software 2 Pads und deren Konfiguration nicht unterstützt, dann geht es nicht wirklich.
 

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
21.738
es könnte indirekt gehen wenn man z.b. einen Virtuellen Controller erstellen tut und darauf 2 inputs legt ...
Hier zumindest die Software aber ob es wirklich klappt kann ich nicht versprechen.
https://www.x360ce.com/
 

Nickel

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
13.943
Zuletzt bearbeitet:

Nightmare85

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.982
Danke für die Tipps - die Software schaue ich mir mal an.

Ich hatte im Anfangsbeitrag zwar geschrieben, dass ich ungern löten würde, aber das bezog sich eher auf die Gamepads.

Was, wenn ich die Datenleitungen von 2 USB-Kabeln verlöte?
Um den Strom könnte ich mich dann separat kümmern.

Beispiel:
Gamepad 1:
PIN1 und 4 (Strom) an PC
PIN2 und 3 (Daten) an PC

Gamepad 2:
PIN1 und 4 (Strom) an externer Powerbank
PIN2 und 3 (Daten) an 2 und 3 von Gamepad 1.

Dadurch wären die Gamepads unangetastet und man würde nur 2 Kabel ramponieren.
Bezüglich des Stroms weiß ich nicht, ob man zwingend eine separate Quelle bräuchte.
Evt reicht da auch ein Hub?

Grüße
 

McFritte

Ensign
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
188
Das ist aber eigtl. nur ein "xbox 360 -Emulator", der dafür gedacht ist,
wenn Games ein bestimmtes Gamepad nicht unterstützen.
Hab ich schon oft nutzen müssen "x360ce" bei meinen Logitech Rumble Pad 2,
weil viele Games das Teil nicht mehr unterstützen.
Ich nehme aber jetzt "XOutput", das ist besser "x360ce" und funktioniert immer.
Xpadder könnte (!) eventuell auch noch funktionieren. Zumindest kann man damit zwei Gamepads gleich belegen. Hatte das mal kurzfristig für einen HTPC mit zwei Bluetooth Gamepads gemacht um damit Kodi aus zwei Räumen steuern zu können. Ging dann mit beiden Gamepads gleichzeitig.
Ich habe aber keinen Plan, ob das auch mit Spielen funktioniert. Außerdem wird das wohl nicht mehr gepflegt. Ist schon uralt und muß im Kompatibilitätsmodus als Win 7 Programm gestartet werden.
Das wäre softwareseitig dann meine letzte Wahl.

Edit: Neuere Versionen kosten auch etwas. Die letzte Freewareversion gibt es z.B. hier https://www.majorgeeks.com/mg/getmirror/xpadder_(last_freeware_version),1.html
 

Nightmare85

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.982
XPadder habe ich sogar gekauft,
aber das Prinzip ist clever und auch mit AHK realisierbar.

2 Gamepads die gleichen Keystrokes zuweisen und das Spiel auf Maus/Tastatur stellen.
Evt könnte es mit Analogsticks Probleme geben.

Interessant wäre aber dennoch die Geschichte mit den Kabeln, da bei PS4/5 und Co es software-seitig wohl nicht realisierbar wäre.
Da hilft wohl nur der Lötkolben :p

Grüße
 

Ranayna

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
417
Datenleitungen einfach zusammenloeten wird nicht funktionieren.
USB ist als Punkt zu Punkt Verbindung konzipiert. "Bus" ist da tatsaechlich eigendlich falsch.

Wenn ein USB Geraet eingesteckt wird werden als erstes ein paar Datenpakete zwischen Host (Rechner) und Client (Controller) ausgetauscht. Wenn da dann zwei Clients gleichzeitig antworten wuerden ist nur noch Chaos auf der Leitung. Und selbst wenn die Initialisierung funktionieren wuerde kaemen die Probleme spaetestens bei der ersten gleichzeitigen Bedienung.
 
Top