2 Monitore - einer unscharf

slider.sk

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
453
#1
Hallo Zusammen,

ich befürchte die Lösung meines Problems durch googeln und probieren schon gefunden zu haben, aber vielleicht liege ich ja falsch.

Ich habe einen Dell 5290 und daran einen Monitor angeschlossen.

Ich benutze die Bildschirme beider Geräte. Jedoch ist FullHD mir ein wenig zu klein sodass ich in Windows 150% für den Monitor eingestellt habe. Leider Ist die Schrift nun verschwommender als mit 100%. Ich nutze den Bildschirm eigentlich nur für Outlook aber gerade mit Text ist das ein graus. Der andere Monitor läuft auf 100% und ist gestochen scharf.

Besteht eine Möglichkeit, das auch mit 125 oder 150% scharf zu bekommen?

Danke!
Gruß
Stephan
 
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
838
#2
Du hast unterschiedliche Zoom Stufen auf den Monitoren? Office, vorallem ältere Versionen aber auch 2016 machen da gern Probleme mit unscharfer Schriftdarstellung.

Bis auf alle Updates fur Windows und auch Office einzuspielen fällt mir nur noch ein:

Aktuellen Grafikkartentreiber verwenden
Gleiche Zoomstufen verwenden
Nur einen Monitor nutzen
Ggf. Hilft Windows mit der Anpassung der Skalierungsmethoden im Kompatibilitätsmenü
 

Mircosfot

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
26
#3
Ich hatte auch mal so ein ähnliches Problem, bin sogar zum Augenarzt gelatscht! Jedoch wurde ich mit gutem Gewissen wieder entlassen nach der Untersuchung. Dann habe ich mir mal meinen Monitor genauer angesehen, OSD hatte die Schärfe auf 50%! Nachdem sie wieder auf 90% hatte konnte ich wieder gestochen scharf sehen, ein WUNDER!
 

slider.sk

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
453
#4
Du hast unterschiedliche Zoom Stufen auf den Monitoren? Office, vorallem ältere Versionen aber auch 2016 machen da gern Probleme mit unscharfer Schriftdarstellung.

Bis auf alle Updates fur Windows und auch Office einzuspielen fällt mir nur noch ein:

Aktuellen Grafikkartentreiber verwenden
Gleiche Zoomstufen verwenden
Nur einen Monitor nutzen
Ggf. Hilft Windows mit der Anpassung der Skalierungsmethoden im Kompatibilitätsmenü
Ja weil das
5290 Standup Tablet ein 12,3" @150%
ist und der andere Monitor ein
UltraWide 38" mit 3840*1600 @100%

Treiber sind immer aktuell. Und an der Schärfe des Tablets kann man nichts verstellen. Wie gesagt @100% ist das super scharf.

Ich benutze Office 2013. Skalierung habe ich auch schon probiert. Macht aber keinen Unterschied.
 
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
838
#6
Das Problem sind die Unterschiedlichen Auflösungen und Zoomstufen. Ein Trick wäre:

Rechner mit nur einem Monitor allein starten, Office Aufrufen, dann den 2. Monitor zuschalten / Anstecken. Viele Programme ermitteln die Auflösung/Zoomstufe nur von einem Monitor beim Start. Das Wechseln auf anderen Auflösungen und Zoomstufen wird dann von Windows durchgeführt was zu unschärfe führen kann.
 
Top