2 Rechner, 2 neue HDDs. Was mach ich mit Windows?

Silentsonic

Lt. Junior Grade
Registriert
Juli 2005
Beiträge
276
Morgen!

Ich hoffe mein Threadtitel ist einigermaßen aussagekräftig! :)
Ich habe zwei Fragen:

1. Ich soll in den Laptop meiner Mom ne neue, schnellere und größere Festplatte einbauen. Hab also eine Samsung 120GB PATA-HDD geholt. Wie bekomme ich jetzt am leichtesten wieder ein lauffähiges System mitt der neuen Platte hin?
Per Hand die wichtigen Daten auf ne externe und dann wieder auf eine frische XP-Installation auf die neue Platte zurückkopieren? Gibt's da Tools die das "automatisch" machen?
Oder vom ganzen System ein Backup machen auf die externe und dann zurück auf die neue? Was ist da für ein Programm zu empfehlen? Gerne freeware falls es das gibt!
Ich würde allerdings die Neuinstallation bevorzugen, da das System nun schon seit 5 Jahren läuft und sehr träge ist...

2. Ich soll in den PC meiner Freundin eine neue, schnellere und größere Festplatte einbauen :D
Sie hat eine alte Excelstor (oder so) mit 60GB. Auch noch PATA. Jetzt wollte ich eine 320GB Seagate oder WD oder so kaufen. Die wird wohl schneller sein als die alte.

Aber was ist jetzt sinnvoll? Alles (System, Spiele etc.) auf die neue kopieren und nur die benutzen? Oder nur das system auf die neue schnellere Platte? Da sind 320GB etwas überdimensioniert... Oder System auf der alten lassen und nur die Spiele und so auf die neue?
Was bringt am meisten?

Sorry dass ich so viele Fragen dazu hab, aber meine aktive Windows-Zeit ist schon etwas her und am Mac wird man mit den meisten dieser Fragen einfach nicht konfrontiert... :cool_alt:

Vielen Dank soweit!

Gruß Silentsonic
 
Zu 1. Als Backupprog empfehle ich immer wieder Acronis True Image, auch wenn es etwas kostet. Aber die kinderleichte Bedienung und die Funktionen machen die Investition mehr als wett.
Ich würde jedoch das OS frisch auf die neue Platte spielen und die Daten zurückspielen.

Zu 2. Auch hier, das OS frisch installieren auf die neue Platte. Danach die Daten zurücksichern und ggf. die Programme/Spiele/etc. neu installieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Aussage von Jigsaw ist eigentlich nichts weiter hinzuzufügen. Acronis True Image birgt wunderbare Möglichkeiten insbesondere neue Platten in ein System zu integrieren und auch einen Plattenaustausch vorzunehmen. Bei der 320er Platte würde ich allerdings dazu neigen eine Neuinstallation mit verschiedenen Partitionen durchzuführen!
 
Wobei man mit True Image die Disk auch klonen kann mit Anpassung der neuen Partitionen. Sprich die alte Festplatte wird auf die neue 1:1 kopiert und die Partitionen können dazu noch vergrößert werden.

Wegen einer Festplatte das System neu aufspielen ist nicht nötig. Macht höchstens Sinn, wenn es schlecht läuft o.ä., ansonsten habe ich bisher sehr gute Erfahrungen mit den entsprechenden Klonoptionen gemacht und jedes System läuft heute noch einwandfrei.
 
Hallo, es gibt Acronis True Image auf der Homepage auch als 30 Tage version, damit habe ich mir geholfen, musst nur eine Acronis Bootcd brennen, damit bekommst du das Image von der einen Platte dann ohne Vollversion von Acronis auf die andere.
MfG
 
Ok, vielen Dank für die Antworten!
Die Testversion von True Image werde ich heute abend mal laden.

Da das XP auf dem Laptop nicht mehr so flott ist, würde ich es eher neu installieren. Kann ich mit Acronis auch nur meinen Benutzerordner kopieren, so dass das neue Windows quasi wie das alte funktioniert oder macht das keinen Sinn?

Und in dem PC würdet ihr die alte Platte komplett ersetzen? Es würde doch Geschwindigkeitsvorteile bringen, wenn das System auf einer anderen Platte läuft als die Anwendungen oder? Im speziellen soll Sims 2 schneller laufen bei meiner Freundin :evillol:
 
Du könntest einfach die 60GB Platte so belassen und die 320GB Platte hinzufügen. System lädt von Platte 1, Sims 2 von Platte 2. Oder umgekehrt, was auch immer dir gefällt.

Vorteile hat es in dem Sinne, dass die Zugriffe physikalisch getrennt sind. Spiel und Windows auf einer HDD und man muss immer auf diese zugreifen, was natürlich einen kleinen Teil an Performance kosten kann. Spiel und Windows auf getrennten HDD's ermöglicht natürlich parallele Zugriffe und kann einen kleinen Gewinn bringen. Am größten ist da jedoch der Gewinn, wenn man z.B. auf HDD 2 größere Daten schaufelt und Windows bleibt davon unberührt. Erwarte jedoch keine unrealistischen FPS Verdoppelungen o.ä. :freak:
 
Ne, es geht hauptsächlich darum, Programmstarts zu beschleunigen. Sims 2 braucht z.Zt. mehrere Minuten zum Starten! Und der Platz ist halt auch etwas knapp mit 60GB...
 
Sims 2 wird auch mit der neuen Platte so langsam starten (ich kenne mich aus).
 
ThomasK_7 schrieb:
Sims 2 wird auch mit der neuen Platte so langsam starten (ich kenne mich aus).

Ja, echt? Hätte gedacht, dass es dadurch schneller starten müsste...
Muss ich meiner Freundin wohl ein Raid für ihr Sims einbauen :D
 
Zurück
Oben