200 GB Festplatte wird nicht komplett erkannt

Kugelschreiber1

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
17
Hi Leute,

ich musste heute aus verschiedenen Gründen meine kompletten Partition löschen.
Diesen Vorgang habe ich mit Fdisk gemacht!
Nun habe ich das Problem, dass wenn ich eine neue Partition erstellen möchte, nur 19 GB erkannt werden. Was kann bzw. muss ich machen, damit ich meine ganze Festplatte wieder zuverfügung habe?

Ich bedanke mich jetzt schomal für eure Antworten.
 

Rodger

Captain
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
4.050
Mehr Infos müssen da her Chef!

Motherboard-Typ und wenns geht auch mit Bios-Version
Und mit welchem OS wird jetz versucht die Partitionen wieder herzustellen.
 

Kugelschreiber1

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
17
@Rodger,

Uyy, da fragste mich was :-)

Also welches Motherboard-Typ ich habe weis ich nicht.
Im Bios werden aufjedenfall die 200 GB erkannt ...

Wie meinste das mit OS? - Ich komme überhaupt nicht ins System.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Unnötiges Komplettzitat entfernt! Bitte Regeln lesen.)

Rodger

Captain
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
4.050
Aha...jut...gescheite Antworte im Rahmen deiner Möglichkeiten ;)

Wenn das Bios die 200Gb abstandslos erkennt, liegt es schonmal nicht am Motherboard!

Mit OS meine ich das Betriebssystem mit welchem nun versucht wird, Partitionen zu erstellen.
Wenigstens WinXP ist da meines Wissens nach erforderlich, um solche Festplatten einrichten zu können. Mit MS-DOS, oder Win9x wird das wohl nix und mit WinNT auch nicht.
 

Kugelschreiber1

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
17
@Rodger,

Achso. Ich hatte es mit einer ME-Start CD versucht.
Nun das Problem ist, das ich unbedingt ein System Image wiederherstellen muss.
Wie komme ich den jetzt da rein, wo ich die verschiedenen Partition erstellen kann?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Unnötiges Komplettzitat entfernt! Bitte Regeln lesen.)

Rodger

Captain
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
4.050
Starte einfach mit einer WinXP Install CD...erzeuge die Partitionen (formatieren nicht vergessen!) und breche die Installation danach ab...so würde ich das mit einfachsten Mitteln versuchen.
 

Kugelschreiber1

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
17
@Rodger,

Hi. Ich habe mir jetzt eine WinXP CD besorgt und bin bei der Partitionwahl. Dort werden 190780 MB erkannt. Dies sind ja ca. 200 GB!

Ich würde es jetzt so machen: WinXP neu installieren ... mit PartitionMagic gewünschte Partition erstellen und anschließend das Image, welches ich herstellen möchte, auf die erste (C:) Partition wiederherstellen.:cool_alt:
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Unnötiges Komplettzitat entfernt! Bitte Regeln lesen.)

wolper

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
67
falls acronis oder partition magic in deiner "erreichnähe" liegt dann prob es mal mit einem von denen! sind gan einfach zu verstehen! falls es nicht mit der windows boot cd geht!


greeeetz

EDIT: da warst zu schnell für mich :( ^^
 

Najef bin Abdul

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
789
mal noch ne andere frage:
ist für partitionen über 19 gb nich ntfs zwingend erforderlich?
kann win me ntfs?^^
 

Rodger

Captain
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
4.050
Also wennde Partition Magic zur Hand hast, sollte es schon DAMIT möglich sein, die Partitionen zu erstellen, dann brauchste die WinXP-Install CD nicht. glaub ich.
Aber mit dem anderen weg sollte es natürlich auch klappen!

@Najef: Nein Fat32 geht bis 64Gb! Nur Win2k und WinXP und WinNT können NTFS!
WinNT kann nur nicht mit solch großen Festplatten umgehen (bis 120Gb glaub ich)
 

Rodger

Captain
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
4.050
@Najef: Vielleicht noch ein bissl schlauer werden? ;)
WinXP bevorzugt stark NTFS und deswegen ist es unter WinXP nicht so einfach möglich 64Gb Partitionen als FAT32 zu erstellen.
Das ist leider von Microsoft so beabsichtigt!
 

Kugelschreiber1

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
17
Er formatiert jetzt mit Hilfe einer WinXP CD. Ich habe auf NTFS formatieren gemacht und nicht schnell ... Nachdem formatieren startet er ja neu ... kann ich dann direkt die Symantec Ghost CD einlegen und das Image herstellen? Oder muss ich nachdem neustart WinXP installieren?
 

Najef bin Abdul

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
789
Zitat von Rodger:
@Najef: Vielleicht noch ein bissl schlauer werden? ;)
soll das eine anspielung sein?;) :lol:

ich kenn mich nich so toll mit dateisystemen aus,aber wenn ntfs "besser" als fat32 ist (wovon ich eigentlich ausgehe),seh ich kein problem dadrin,dass MS einem ntfs auch gerne "unterjubeln" möchte.
oder hat fat32 irgendwelche vorteile gegenüber ntfs?
werd mal das lexikon fragen...^^

@Kugelschreiber1

i.d.R. solltest du,bevor du ein programm installierst,win xp oder ein anderes OS aufm rechner haben;) ^^
 
Top