21:9 29zoll Kaufberatung!

X-zibit

Ensign
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
134
Huhu ich suche einen 21:9 Monitor aber weiß nicht welchen. Könnt ihr mir da einen empfehlen. Will damit auch Zocken.
Gibt ja nicht so viel zur Auswahl. LG 29EA93-P wäre interessant aber da kommt bald der LG 29EA73-P heraus. Habe bei beiden aber bis jetzt nur den unterschied bemerkt bei der Farbe und das der neue nur 50M Kontrast haben soll.



Mit freundlichen Grüßen


X to the Z
 

first-samurai

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.323
schaue bitte einmal in die aktuelle Chip dort haben sie dieses Format ausgiebig getestet,

Testsieger: NEC EA294WMI
2. Phillips 298P4Q
3. LG 29EB93-P
4. AOC Q2963PM - Preistip
5. Dell Ultrasharp U2913WM
6. LG 29EA93
 
Zuletzt bearbeitet:

X-zibit

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
134
schaue bitte einmal in die aktuelle Chip dort haben sie dieses Format ausgiebig getestet,

Testsieger: NEC EA294WMI
2. Phillips 298P4Q
3. LG 29EB93-P
4. AOC Q2963PM - Preistip
5. Dell Ultrasharp U2913WM
6. LG 29EA93

okay cool danke dir und was ist eig das wichtigste

Ausstattung (welche Anschlüsse er hat)
Energie-Effizienz (Energie verbrauch im Standby und im gebrauch)
Ergonomie (höhenverstellbarem Dreh- und Neigefuß, Blickwinkel)
Bildqualität (werte des Bildes Kontrast, Farben, usw)
 

first-samurai

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.323
Zuletzt bearbeitet:

X-zibit

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
134
ok danke an euch

ich warte noch bis der neue lg rauskommt.


MfG


Marlon Schäfer
 

Nothor

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
962
Dell vs. LG

Hey danke an den TO, genau diese Frage wollte ich auch stellen, nachdem ich einen LG dieses Formats auf der IFA sah und erkannte, dass das die Lösung sein könnte für mein Problem, die vielen offenen Fenster auf dem desktop zu verteilen.

Ich schwanke zwischen dem LG Electronics Flatron 29EB93-P und dem Dell UltraSharp U2913WM. Der Preisunterschied spielt für mich keine Rolle. Der dell gefällt mir optisch besser, der LG hat aber eine kürzere Reaktionszeit (4 MS statt 8 ms). Und da ich damit auch mal spielen will (CoD, NfS etc) soll er das auch können.
Auf Amazon kommt der Dell durch seine Reaktionszeit schlecht weg, da er angeblich spieleuntauglich sein soll. Kann das jemand bestätigen?
 

X-zibit

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
134
AW: Dell vs. LG

Hey danke an den TO, genau diese Frage wollte ich auch stellen, nachdem ich einen LG dieses Formats auf der IFA sah und erkannte, dass das die Lösung sein könnte für mein Problem, die vielen offenen Fenster auf dem desktop zu verteilen.

Ich schwanke zwischen dem LG Electronics Flatron 29EB93-P und dem Dell UltraSharp U2913WM. Der Preisunterschied spielt für mich keine Rolle. Der dell gefällt mir optisch besser, der LG hat aber eine kürzere Reaktionszeit (4 MS statt 8 ms). Und da ich damit auch mal spielen will (CoD, NfS etc) soll er das auch können.
Auf Amazon kommt der Dell durch seine Reaktionszeit schlecht weg, da er angeblich spieleuntauglich sein soll. Kann das jemand bestätigen?

Kein Problem ;) wollte mir auch erst den flatron-29eb93 kaufen aber es kommt ja drauf an was man damit machen möchte. Da ich nicht damit groß arbeiten werde ist der flatron-29ea93 doch die bessere Wahl. Der EB soll ein besseres Bild haben als der EA aber der EA besser zum zocken sein. Zum Dell kann ich nichts sagen gefällt mir vom aussehen überhaupt nicht.

Gruß

X to the Z
Ergänzung ()

Oder warte noch bis die 73er Reihe rauskommt von LG da gibt's dann auch EA und EB. Wenn du auf der IFA warst dann müsstest du ihn gesehen haben.
 

Nothor

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
962
Jap, dort war die 73'er Reihe ausgestellt, aber sie schaut - flüchtig betrachtet - genau so aus wie die 93'er Reihe, sie bereits im Handel ist. Wann sollen denn die 73'er lieferbar werden?



 

X-zibit

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
134
Jap, dort war die 73'er Reihe ausgestellt, aber sie schaut - flüchtig betrachtet - genau so aus wie die 93'er Reihe, sie bereits im Handel ist. Wann sollen denn die 73'er lieferbar werden?

Also hatte heute Kontakt zu LG. Dieser Mitarbeiter meinte das die 73. Reihe der kleine Bruder vom 93. sein soll. Dies heißt das Anschlüsse fehlen sollen. Was aber genau dann fehlt oder nicht kann ich auch nicht sagen. Auf jeden fall soll er günstiger sein als der 93. Dann kauf ich mir doch den 93. egal ob EA oder EB. Ich bevorzuge den EA gefällt mir persönlich besser.
 

Nothor

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
962
Ok, gut zu wissen. All die Anschlüsse der 93'er Reihe brauche ich eigentlich nicht, mir genügt ein DVI und HDMI-Input. Wäre also doch ein Grund zu warten... Warten ist aber ätzend....
 

Nothor

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
962
Hat der Asus seine Kinderkrankheiten abgelegt? Ich las etwas von fehlender Schärfe und dass die beiliegenden Kabel garnicht die volle Auflösung ermöglichen würden.
 

X-zibit

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
134
Ok, gut zu wissen. All die Anschlüsse der 93'er Reihe brauche ich eigentlich nicht, mir genügt ein DVI und HDMI-Input. Wäre also doch ein Grund zu warten... Warten ist aber ätzend....
Ja aber man weiß ja nicht ob der 73 überhaupt in Deutschland erscheinen wird und wann. Mit dem 93 und der neuen Rev01 sollte man doch die richtige entscheidung gefunden haben.
 

Nothor

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
962
Okay, ich hab mir nun den LG 29EA93 bestellt. Bin mal gespannt welche Revision ich bekomme und wie das Ding insgesamt performt. Ich vermisse beinahe täglich mehr Bildbreite.
 

Snoopy2006

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
278
Die Kinderkrankheiten sind behoben bei Asus und bin froh das ich mich auch für Asus mich enschieden habe und nicht für LG.

Gruß

Aber viel Spaß mit deinen LG
 

X-zibit

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
134
Wichtig wäre zu wissen wie die Bildqualität vom asus ist. Die vom LG ist ja super. Deswegen ein Vergleich wäre nicht schlecht.
 

Snoopy2006

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
278
Ich bin mit dem Bildschirm sehr zufrieden. Die Bildqualität, wie auch die Verarbeitung vom Monitor ist super, auch der Standfuß ist sehr stabil gebaut. Ich habe den Monitor auf bestimmte Spiele mal getestet. Das waren BF3, COD BO 2, Crysis 2 und 3, CS Source und Grid 2. Bei den Spiele konnte ich keine Schlieren entdecken. Auch die Ausleuchtung des Bildschirms ist auch gut verteilt.

Weil ich mich auch nicht Entscheiden konnte zwischen den beiden Monitore, habe mir die dann zusammen bestellt und fast eine Woche lang getestet. Beide Monitore tun sich nichts, weil die beiden das selbe Panel benutzen, nur halt eine andere Platine ist verbaut.

Nach langen hin und her ist es der Asus geworden.

Das sind die technischen Daten vom LG 29EB93-P den ich bei mir stehen hatte.

Diagonale: 29"/73.66cm
Auflösung: 2560x1080
Helligkeit: 300cd/m²
Kontrast: 1000:1 (statisch), 10000000:1 (dynamisch)
Reaktionszeit: 5ms
Blickwinkel: 178°/178°
Panel: AH-IPS
Anschlüsse: DVI, 2x HDMI, DisplayPort 1.2
Ergonomie: höhenverstellbar (110mm)
VESA: 100x100
Stromverbrauch: 48W (maximal), 1.2W (Standby)
Besonderheiten: 3x USB 3.0, White-LED-Backlight, Lautsprecher
Herstellergarantie: zwei Jahre (Pickup&Return)

Asus PB298Q

Diagonale: 29"/73.6cm
Auflösung: 2560x1080
Helligkeit: 300cd/m²
Kontrast: 1000:1 (statisch), 80000000:1 (dynamisch)
Reaktionszeit: 5ms
Blickwinkel: 178°/178°
Panel: AH-IPS
Anschlüsse: DVI, HDMI (MHL), DisplayPort
Ergonomie: höhenverstellbar (150mm), Pivot, Swivel (±60°)
VESA: 100x100
Stromverbrauch: 31.7W (typisch), 0.5W (Standby)
Besonderheiten: LED-Backlight, Lautsprecher
Herstellergarantie: drei Jahre

Beim Asus ist auch eine Info dabei, das die ein Qualitätscheck und auch einen Pixeltest durchgeführt haben und Garantieren auch das kein Pixelfehler vorhanden ist.

asus_pb298q_15.jpgasus_pb298q_4-795x413.jpgasus_pb298q_3-795x413.jpg

Ich kann nur sagen das ihr mit dem Asus nichts falsch machen könnt.
Ich kann den wärmstens weiter empfehlen. Wenn ich am Wochenende Zeit habe, werde ich mal eine Review erstellen.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Top