2400G IGpu OC - Asus Prime B350-Plus

Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
7
#1
Einen schönen guten Abend,

Ich hab mir vor ein paar Tagen einen neuen PC zusammen gestellt und weiß nicht wie ich im Bios die iGpu von dem Ryzen 2400G übertakte. (Will nur die IGpu übertakten)

Mainboard: Asus Prime B350-Plus
Bios wurde von MF aktualisiert (08.05.18)
Prozessor: Ryzen 2400G
Ram: Cruz Ballistix Sport 2x4Gb 2400Mhz

Ich finde dazu kein Youtube Vid oder etwas, was mir dazu eine Anleitung gibt. (Speziell zu diesem Board)
Per Ryzen Master bekomme ich immer den Win10 Blue Screen.

Kann mir jemand sagen wie es möglich ist die Grafikeinheit beim 2400g im Uefi-Bios zu takten?
Natürlich hab ich von der Chip-Lotterie gelesen, aber ich würds doch gern mal im Bios probieren :)

Ich dreh bald durch :p

LG Kemsn
 

Kemsn

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
7
#3
Guten Abend Acid :)

Eigentlich erhoffe ich mir nur eine Erhöhung der Fps und/oder der Grafikqualität in Games...
Würde gern probieren ihn mit 1500mhz laufen zu lassen.
Ryzen Master zeigt mir nur 400mhz an?
Zudem hab ich schon mehrfach gelesen, dass Ryzen Master nicht so das gelbe vom Ei ist...

LG
 
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
174
#4
Bei dem lahmen Speicher wird das nicht wirklich was bringen - das hätte 3000er oder 3200er sein müssen um gerade den Engpass der Speicherbandbreite nicht so sehr hervorzuheben.
Gibt es im Handbuch des Mainboards nichts dazu ?
 

Kemsn

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
7
#5
Servuss,

Ja hab ich auch schon gelesen, dass die Gpu von schnellerem Ram profitiert. Evtl kann ich diesen ja auch noch etwas anheben.

Im Handbuch (winziges Ding) habe ich nicht wirklich was gefunden

Lg
 

SFFox

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
286
#6
Die 400MHz sind der Ruhetakt unter Windows. Während einer 3D Anwendung sollte der auf 1240MHz hoch gehen mit default Einstellungen. Bei meinem Gigabyte Board war ein GPU OC erst mit einer neuen BIOS Version vorhanden. Allerdings greift der dort eingestellte Takt nicht :-D
Mit Ryzen Master habe ich die GPU aber mal auf 1500MHz angehoben und damit rennt sie auch stabil. Der Unterschied war nicht groß, bis es im BIOS fest einstellbar ist, werde ich sie auf default laufen lassen.
 
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.403
#8

Kemsn

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
7
#9
Hat jemand eine Schritt für Schritt Anleitung zu dem Board? Das sind so viele Rädchen an denen man drehen muss um zum Ziel zu kommen...
Kann für einen Neuling ziemlich verwirrend sein :D...


Hab mir den Link mal angeschaut... Da stehen ja ziemliche viele verschiedene geteste Setups... Thx schonmal
 
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.403
#10
Ja, das Problem ist einfach, das oft die BIOS Settings nicht mit den tatsäclich eingestellen Spannungen übereinstimmen. Einfaches Beispiel: Ich lass meine 2133er Patriot mit 3000 laufen.
Eingestellt sind 1,35V. Angezeigt im HWinfo werden 1,38-1,39V.
Das ist jetzt bei dem RAM nicht weiter wild.
Wenn du aber 1,25V für den SOC einstellst und der dann Spitzen über 1,3V bekommt, brät er ggf. durch.
Also Finger weg.

Du kannst ja mal deine Ballistix Sport LT etwas kitzeln.
Stell im BIOS 1,33V DRAM Voltage ein und probiere dann im Ryzen Master, wie weit sie takten.
Latenzen auf 16, 17, 17, 36.
 
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.403
#12
Das bringt echt sehr viel für die iGPU und dein RAM sollte min. auf 2933 gehen.
Dann kann du ja mal benchen:D
Viel Spass.
Ergänzung ()

Anscheinend kann man diese Spannungsspitzen über LLC abfangen
Ja, aber wenn du aufmerksam liest, kann auch das schiefgehen. Lass alles auf Auto und gut.
Wie gesagt, bringen die 260MHz mehr, nicht wirklich viel. Ausser mehr Stromverbrauch und mehr Hitze.

Achso, nochwas. Nach dem Ändern der iGPU Clock auf meinem Gigabyte Board hat die iGPU auch nicht mehr skaliert. Die lief immer volle Pulle.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kemsn

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
7
#13
Hast du den Stock Kühler verbaut? Wie sind denn bei 1500mhz ohne Cpu Oc die Temps?

P.s. Mit welchen Programmen kann man denn ordentlich Benchen? Hab UserBenchmark mal benutzt
 
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.403
#14
Top