240Hz Monitor

Daniel1337

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
581
Moin,

ich nutze aktuell noch einen Iiyama Prolite 144 Hz Monitor ohne FreeSync. Ob der Sprung auf 240 Hz und FreeSync jetzt lohnenswert ist oder nicht soll aber nicht Gegenteil des Threads hier werden. Ich spiele zur Zeit ausschließlich CS:GO, Quake und BFV.

Ich habe vor ein paar Wochen auf Amazon den Dell Alienware AW2518HF bestellt als er kurzzeitig für gut 255€ angeboten wurde. Die Lieferzeit ist aktuell immer noch unbekannt.

Aktuell gibt’s bei Otto den Acer XF250q für 270 €, wobei ich bei Otto immer noch 5-10 % Rabatt kriege.

Nehmen sich die beiden Monitore etwas? Soweit ich weiß ist das Panel sowieso bei allen 240 Hz Geräten das selbe oder? Ich habe beim Alienware gelesen, dass dort jemand fehlende Einstellmöglichkeiten für Motionblur kritisiert hat. Trifft das auch auf den Acer zu? Habe dazu auf die Schnelle nichts gefunden.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
29.159
TN Panel ist TN Panel, die nehmen sich nichts sind beide gleich schlecht ;) Ich würde das Geld eher in eine neue Grafikkarte stecken damit du die gleiche FPS bei mehr Details hast. Denke damit hast du ein echten Mehrwert.
 

Daniel1337

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
581
Danke aber die RX570 habe ich mir erst vor kurzem gekauft. Ist auch bewusst keine größere geworden, da die BF5 locker auch auf high bis ultra packt und den Rest sowieso.

Ich gehöre noch zu denen die Quake auf picmip gespielt haben, also ich gebe nun wirklich nichts auf Details. Habe neben meinem 144 Hz TN noch einen IPS stehen. Klar wirkt der TN dagegen blass, aber auch das juckt mich nicht.

Auf Einbußen bei der Performance reagiere ich allerdings sofort allergisch. Beim letzten Update des Radeontreibers habe ich versehentlich die Chill Funktion aktiviert. Das habe ich bei CS sofort gemerkt trotz 100-120 FPS die immer noch anlagen.
 
Anzeige
Top