2600k OC ,unter Last geht V-Core zurück .

Chi||Ang3L

Banned
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.233
Ist das normal das bei einem 2600k unter Last ( Prime95 ) auf einem ASRock Extreme4 Board der V-Core einbricht bzw. zurück geht ?
Habe einen sehr schlechten erwischt ,muß für 4,4 GHz 1,4 V anlegen .
Wenn ich dann Prime und unter CPU-Z schaue zeigt er nur ca. 1,34 V an ,andere Spannungen hab ich erhöht aber das bringt nichts .
Ich finde das recht kräftig ,hatte vorher ein i7-860 mit 3,88 Ghz und da war der V-Core unter Last stabil .
Alle Energiesparmechanismen ,Turbo usw sind deaktiviert .
 
Zuletzt bearbeitet:

Wolly555

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.335
Solange das System stabil bleibt, ist doch alles ok.

Welches Netzteil hast du?
 

frequence

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.044
Das die VCore unter Last zurück geht ist ganz normal.
Selbst zwischen im Bios eingestellten VCore und in Windows wirst du einen Unterschied haben.
Also keine Panik, ist vollkommen normal.

Die beiden Phänomene nennen sich übrigens VOffset und Vdroop. Google wird es dir genau erklären wenn Info dazu möchtest.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wolly555

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.335
Das Einzige, was kritisch sein könnte, ist das Netzteil.

Solange du ein gutes 500W Markennetzteil hast, sollte aber alles in Ordnung sein.
 

Chi||Ang3L

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.233
Eben nicht ,das passiert erst wenn man die CPU unter Last setzt ,darum geht es .
Vorher ist die Spannung fast exakt wie sie eingestellt wurde unverändert .
Netzteil ist ein Enermax PRO82+ 425W ,das reicht aber voll aus ,unter Prime komme ich nicht über 220 Watt .
 
Zuletzt bearbeitet:

frequence

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.044
Jedes Board und jede CPU verhalten sich anders. Manche brauchen weniger Saft und andere eben mehr.
Wie du schon selbst erkannt hast musst du relativ viel VCore geben für 4,4GHz.
Du kanst einen anderen Bios versuchen und deine Einstellungen überprüfen...villiecht machst du damit 0,1-0,2 Volt gut.
Dennoch kein Grund zur Panik. Solange die Temps in Ordnung sind und es Stabil läuft brauchst du dir keine Sorgen zu machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chi||Ang3L

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.233
LLC ist nur AUTO oder Stufe 1 -5 möglich ,aber das bezieht sich wohl nur auf den Turbo .

Klar das jede CPU und jedes Board unterschiedlich sind ,und ich habe auch kein Panik .
Ich finde es beknackt das er im Idle die volle Spannung anliegen hat ,aber unter Last da wo es nötig ist die Spannung abgesenkt wird .
Das ist für mich Schwachsinn wenn das normal sein sollte ,und im Gegensatz zum Vorgänger P55 eine deutliche Verschlechterung für ein neueres Board .
 

Chi||Ang3L

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.233
Also ist das von Intel so gewollt ,hätte man evtl. auch anders lösen können ,aber nun ist das nunmal so .

Trotzdem habe ich eine äußerst schlechte CPU erwischt ,das muß ich nochmal anmerken .
 

bepi74

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
96
Vielleicht wird deine CPU auch einfach zu heiß, dann regelt die CPU die Frequenz runter und somit geht auch die Spannung runter !? Schau mal mit welchem Takt die CPU auf Dauer unter Last läuft.
 

Chi||Ang3L

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.233
Ich habe eine H70 Kühlung ,da ist nichts mit zu heiß ,komme so auf 56 ° C .
Selbstverständlich ist der Takt voll da ,habe doch alle Stromsparmechanismen aus .
 

dorndi

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
12.351
Wenn du möchtest, dass du immer zwischen 1,4 und 1,38V VCore hat, musst du im Bios die VCore auf 1,4V fixen und LLC aktivieren.
Manche Leute sind der Ansicht, dass LLC die CPUs zerstören (von Intel ist es gewollt, dass die VCore unter Last so wie bei dir zurückgeht) jedoch kenne ich keine CPU die dadurch gestorben ist.
Bei meinem Asrock Pro 3 P67 ist LLC sogar automatisch aktiviert, wenn ich die VCore auf einen fixen Wert einstelle anstelle mit Offset zu arbeiten.

Meine Empfehlung für ein halbwegs sicheres 24/7 Setting:
VCore auf 1.35V fixen, LLC aktivieren, die Energiesparoptionen aktiviert lassen.
Wenn du wissen willst, wie ich schnell auf ein brauchbares Setting komme: Link

Deine CPU ist nicht extrem schlecht.
Wenn einer schreibt er kommt mit 1,4V auf 4,8Ghz, dann ist i.d.R. die VCore unter Last gemeint.
Mein 2500K braucht 1,35V für 4,6Ghz und 1,4V für 4,8Ghz (jeweils natürlich stabil).
Mein 2500K ist durchschnittlich.


So als Richtwert für 2500K und 2600K:
1,2V @4,5Ghz ...Prachtexemplar
um 1,3V @4.5Ghz ...Durchschnitt

mfg dorndi
 
Zuletzt bearbeitet:

frequence

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.044
Lass LLC aus. Es hat einen Sinn das es den VDroop gibt.
Halbleiter werden mit steigender Temperatur leitfähiger und ihr Widerstand wird geringer dadurch wird weniger Saft benötigt, ist LLC an wird mehr Saft gegeben als benötigt wird. Dadurch werden die Schwingungen der Spannung größer und es kommt eher zu Fehlern und eventuelle Peaks können nicht gepuffert werden.
Der VDroop dient somit auch der glättung des Spannung und sorgt damit zu einer besseren Versorgung der CPU.

Hier das ganze auch in einem Thread *click*
 
Zuletzt bearbeitet:

`oO´

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
266
Hey,
kenn mich zwar mit SB nicht aus, hatte das selbe Problem mal mit einem Asus P5N-E SLI und E6750, da ging die Spannung unter Last auch so weit zurück, dass ich grundsätzlich mehr Spannung anlegen musste. Problem war das Mainboard bei dem glaube ich die Spannungswandler schlechter waren als bei anderen Boards, Abhilfe hat ein sogenannter V-Drop-Mod geschaffen bei dem ich per Bleistift den Widerstand eines Bauteils verringert hab (weiß grad nicht mehr was es war, ist schon so lange her ;))
Also evtl könnte es auch am Board liegen...
 

Chi||Ang3L

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.233
@dorndi ,
wenn ich den V-Core fixe habe ich nur Abstürze ich muß Offset nehmen .

@frequence ,
genau den Artikel hab ich mit schon durchgelesen .

Für heute langts ,
THX @All .
 

dorndi

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
12.351
Zitat von Chi||Ang3L:
@dorndi ,
wenn ich den V-Core fixe habe ich nur Abstürze ich muß Offset nehmen .

Dann hast du falsche Einstellungen getätigt.
Wenn ich über Offset arbeite erziele ich schlechtere Ergebnisse als über eine fixe VCore, da ich für eine niedrige Lastspannung hohe negative Offset Spannungen einstellen muss, sodass die CPU im Idle instabil wird.

mfg dorndi
 
F

Fantom

Gast
das gleiche hab ich bei meinem mainboard auch, und auf den zwei gigabyte die ich vorher gehabt habe auch gehabt

das hat sich irgendwie nach dem sockel 775 geändert, kann sein das es boards gibt die beim OCen die stromsparmechanismen noch unterstützen und im idle die spannung runterfahren und unter last erhöhen

da kannst du doch einstellen wie sich die spannung verhalten soll, mit vdroop geht sie runter die andere option heisst irgendwie calibrated oder so, ich würde immer auf vdroop lassen diese einstellung verhindert das zu hoche spannungspitzen entstehen,
 
F

frankpr

Gast
Wie oft hatte wir das Thema schon, gefühlte 173.442 Mal?
Sowohl in den einschlägigen Sammelthreads, als auch in unzähligen Einzelthreads. Bestätigt wieder meine in letzter Zeit oftmals geäußerte Meinung.
 
F

Fantom

Gast
wenn du 1,4 V anlegen musst heisst erstmal garnichts, das muss nicht dem tatsächlichen wert entsprechen, und ist von board zu board unterschiedlich, bei den gigabytes die ich hatte musste ich immer weniger einstellen, komischerweise haben die gigabyte aber mehr strom geschluck, was darauf hindeutet, dass höhere spannung angelegt wurde als angezeigt wird, was meinst du wieso man mit gigabyte so gut OCen kann, orientiere dich an der temperatur, wenn die zu hoch ist dass hast du wirklich viel spannung drauf
Ergänzung ()

Zitat von `oO´:
Hey,
Abhilfe hat ein sogenannter V-Drop-Mod geschaffen bei dem ich per Bleistift den Widerstand eines Bauteils verringert hab (weiß grad nicht mehr was es war, ist schon so lange her ;))
Also evtl könnte es auch am Board liegen...

ohh man vdroop ist eine schutzschaltung die die CPU vor eventuellen zu hochen spannungspitzen schützt, wer entwickelt solche mods, gibt es da eine community?:freak:
 
Werbebanner
Top