266er DDR auf 400er DualChannel DDR Board ?

Wolverino

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
708
Neues Mainboard+Graka+Festplatte --> Pc bootet nicht !?

Ja mein Problem ist das ich ein neues Mainboard ( Asus P4GPL-X), neue Graka ( X850 XT PE) und ne neue Festplatte habe!
Nach dem Einbau der Komponenten scheint es nun das der PC nicht mal booten würde und der Bildschirm bleibt schwarz (Standby) !
Kann mir jemand bei diesem Problem helfen?
 

p3p3

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
443
AW: Neues Mainboard+Graka+Festplatte --> Pc bootet nicht !?

Fährt dein System garnicht hoch?
Ich hatte es bei ein paar mainboards, das wenn man nen Jumper umstellt es dann läuft.

Also sieh mal im Handbuch nach den Jumpern die dafür in Frage kämen!
 

Wolverino

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
708
Ich hab nen ddr 266 512 Mb! (2x)
Kann es sein dass das P4GPL-X den Ram nicht unterstützt?


p3p3 ja welche Jumper wie umstellen? Kenn mich jetzt ehrlich gesagt nicht aus!


Bitte um Hilfe !

Bye !

Zitat von Wolverino:
Ich hab nen ddr 266 512 Mb! (2x)
Kann es sein dass das P4GPL-X den Ram nicht unterstützt?


p3p3 ja welche Jumper wie umstellen? Kenn mich jetzt ehrlich gesagt nicht aus!


Bitte um Hilfe !

Bye !
Ps.: 2 x DIMM 184 Pin DDR <- stan bei der Mainboardbeschreibung auf der Seite wo ichs bestellt habe dabei!

Doppelposting zusammengeführt, bitte "ändern" nutzen!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

p3p3

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
443
AW: Neues Mainboard+Graka+Festplatte --> Pc bootet nicht !?

Also meistens is es so wenn der Jumper fürs CMOS löschen gebrückt ist.
Wenn du ihn dann wieder auf Normal stellst sollte es klappen.
 

Wolverino

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
708
Ich hab ein P4GL-X Motherboard seit heute, und der PC bootet nicht, ich vermute jetzt das es am RAM liegt! Ich habe einen DDR 266, funktioniert dieser nicht auf dem Board?
Taktet das nicht automatisch runter ? Auf der Hp wo ich bestellt habe steht:
RAM Typ : PC2700 PC3200
RAM max. : 2048 MB
RAM Sockel : 2 x DIMM 184 Pin DDR

Bitte um Hilfe !

Bye !
 
J

J.F.Kennedy

Gast
n abend

gibt das board vielleicht ein beep oder mehrere von sich?

cmos zurück setzen oder neustes Bios draufmachen wegen cpu microcode.

Doppelpost zusammengeführt, bitte "Ändern" nutzen!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

-Kenny-

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.593
Meinst du nicht, dass 400 (200 real) MHz etwas viel für deinen 266er (133 real) Ram ist?

Stell mal im Bios den FSB auf 133 und es wird laufen. Wenn auch langsamer, da du dein System untertaktest hast. Hoffentlich hat der RAM bei 200 Mhz nichts abbekommen.

Andersherum hätte es automatisch geklappt. Also DDR 400 auf ein 133-MHz-System.

mfg
-Kenny-
 

Wolverino

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
708
Zitat von J.F.Kennedy:
cmos zurück setzen oder neustes Bios draufmachen wegen cpu microcode.
Ja kann ich machen, nur kann mir wer erklären was das bringt wenn ich Cmos zurück setz.
Bios komm ich nicht rein, der Bildschirm bleibt schwarz,also auf Standby...

Bitte um Antwort !

Bye !

Ja ich komm ja nicht ins Bios!

Wenn ich Cmos lösche sind ja alle Einstellungen weg oder?

Ich weiß die ganzen Bios Sachen nit auswendig...

Doppelpost zusammengeführt, bitte "Ändern" nutzen!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
J

J.F.Kennedy

Gast
aufm mobo gibts nen jumper (steckbrücke) cmos clear steht da meistens.den jumper abziehen und pc einschalten.5 sek warten ,pc ausschalten und jumper wieder drauf.das setzt in der regel das bios zurück,dadurch wird nichts gelöscht.gibt es denn ein beep oder mehrere beim anschalten des pc?
 

Wolverino

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
708
Zitat von J.F.Kennedy:
aufm mobo gibts nen jumper (steckbrücke) cmos clear steht da meistens.den jumper abziehen und pc einschalten.5 sek warten ,pc ausschalten und jumper wieder drauf.das setzt in der regel das bios zurück,dadurch wird nichts gelöscht.gibt es denn ein beep oder mehrere beim anschalten des pc?
Kein piepsen! Glaubst du dass es danach funktioniert, dann probier ich das mit Cmos!
 
J

J.F.Kennedy

Gast
Ich denke schon.wenn alles ordnungsgemäß installiert ist.? ich hatte mal den gleichen fall .nach nem bios update lief die kiste weil der cpu micro code gefehlt hat.
 

Wolverino

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
708
Hat nicht funktioniert! Hab den Pc aber nicht eingeschaltet, sondern mit Batterie rein und raus, so stehts in der Anleitung..

Kann es nicht am RAM liegen, ich weiß nicht mehr weiter
 
R

reuBer

Gast
Was is "cpu micro code"? Wenn du den CMos zurücksetzt, passiert nichts schlimmes. Er setzt die Einstellungen nur, wie sie waren, als du das Board eingebaut hast. Als auf Standard. Das ist das erste, was ich versuchen würde. Wenns dann nicht klappt, brauchst du wohl neuen RAM.

Edit: Neuen Ram kaufen!
 
J

J.F.Kennedy

Gast
der speicher müsste in der regel kompatibel sein. in der standart einstellung im bios steht der speicher auf SPD das heißt er wird erkannt und automatisch eingestellt .ich vermute das es am bios liegt und nicht die cpu erkennt.

PC 2700 hat nen FSb von 166 Mhz deiner hat 133 Mhz.sehr ungewöhnlich für mobos das die erst nen fsb ab 166 Mhz unterstützen.Vorm Bios update würd ich neue rams kaufen .am besten 2 stück.dann wird auch dualchannel unterstützt.

Doppelpost zusammengeführt, bitte "Ändern" nutzen!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Wolverino

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
708
Zitat von J.F.Kennedy:
PC 2700 hat nen FSb von 166 Mhz deiner hat 133 Mhz.sehr ungewöhnlich für mobos das die erst nen fsb ab 166 Mhz unterstützen.Vorm Bios update würd ich neue rams kaufen .am besten 2 stück.dann wird auch dualchannel unterstützt.

Denkst du es liegt am RAM ? Ich probier heut nen andren RAM von nem Kumpel aus..
Woran kanns noch liegen?
Wenn ich wenigstens ins Bios könnte, aber es kommt gar nichts, der Bildschirm bleibt einfach auf Standby,.. schwarz!

Bye !
 

bitfunker

ewohner
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.283
Ein Thread pro Problem sollte reichen, daher zusammengeführt!
Lies mal bitte unsere Regeln bezüglich des Erstellen von Threads, Doppelpostings und Fullquotes durch! --> https://www.computerbase.de/forum/help/terms/


@Topic: Es gibt kein P4GPL-X, nur ein P5GPL-X! Wenn der CMOS-Reset wirklich erfolgreich war und der Speicher nicht defekt ist, solltest du zumindest ein Bild haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

p3p3

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
443
@b-runner: laut asus seinem download bereich gibt es das besagte board aber, oder sehe ich das nun falsch?!
 

Wolverino

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
708
Zitat von b-runner:
Sorry, mein Fehler! :(
Frage mich nur, weshalb das in der Produktliste nicht aufgeführt ist... http://www.asus.de/products2.aspx?l1=3&l2=-1
Über die Suche findet man es aber tatsächlich: http://www.asus.de/search.aspx?searchitem=1&searchkey=P4GPL-X
Ja hab das Board immerhin vor mir liegen ; )!
Sorry wegen den mehrfachen Themen, wollte schnelle Hilfe, und hab dann eben sperat Fragen wegen RAM und Grafikkarte geöffnet, sorry!

Hmm, also vermutet ihr, dass der RAM defekt ist?
Bye !
 
Top