27“ WQHD bis 350,- gesucht

zweitnick

Lieutenant
Registriert
Juli 2005
Beiträge
687
Hi,

Ich möchte von FHD auf WQHD umsteigen. Meine Ansprüche sind nicht allzu hoch denke ich, eine Steigerung zu meinem bisherigen Asus Monitor der 250,- Klasse von 2013 schaffe ich hoffentlich jedenfalls.
Anwendung 50:50 Office und Spiele, da meist FPS aber ich bin niemand der 144Hz oder Freesynnc braucht (auch wenn es meist schon dabei ist)
Nett wäre ein Slim Bezel Design, wobei ich diesem nicht den Vorzug vortechnischen Eigenschaften geben will.

Kurzum, diese recht kurze Liste bleibt übrig - kann man hier eine klare Empfehlung aussprechen?

https://geizhals.at/?cat=monlcd19wi....07+Mrd.+Farben)&sort=r&hloc=at&v=e&bpmax=350

Ob die 1 Mrd Farben gegenüber den herkömmlichen 16,7 Mio etwas bringen weiß ich zugegebener maßen nicht, lässt man das weg, wird die Liste woeder deutlich längerer.

Danke!
 
iiyama ProLite XUB2792QSU


Ich selbst nutze seit 3-4 Jahren den BenQ GW2765HT und bin sehr zufrieden. Hat leider kein Slim Bezel, der iiyama allerdings schon.
 
Skaro schrieb:
Das mit den 1 Milliarden Farben ist HDR. [...]

Nein, HDR ist viel mehr als die Anzahl der theoretisch darstellbaren Farben. Für HDR müssen z.B. auch der Kontrast, die Helligkeit und der Schwarzwert bestimmten Kriterien entsprechen.


MfG
 
Danke euch! Den Iiyama habe ich natürlich auch schon entdeckt, hier hat mich nur der Satz 'Freunde schneller FPS Titel sollten sich dennoch nach anderen Displays umschauen.' Abgeschreckt. Ist der Monitor hier schlechter als andere in der Preisliga oder gilt das nur im Vergleich zu 144 Hz Monitoren?
Ergänzung ()

Skaro schrieb:
Das mit den 1 Milliarden Farben ist HDR. Da du nur Office und Spiele machst lohnt sich das überhaupt nicht.

Würde was aus den Filter nehmen: https://geizhals.at/?cat=monlcd19wi...x1440~11955_IPS~12021_Slim+Bezel#gh_filterbox

Danke. Wofür wären fann die 1 Mrd Farben gedacht? Filme?
Von deiner Liste würde mir der ASUS VZ27AQ sehr gut gefallen, leider finde ich hier keine Tests oder Bewertungen bei Amazon. Kann zu dem jemand was sagen?
 
Nicht direkt der VZ27AQ aber hatte bis vor kurzem den VX24AH der von den Spezifikationen und dem Design sehr ähnlich ist. Der war bis zum Schluss sehr angenehm, sowohl bei Office-Anwendungen als auch in Spielen. Musste nur für etwas größeres weichen ;)
 
zweitnick schrieb:
Danke euch! Den Iiyama habe ich natürlich auch schon entdeckt, hier hat mich nur der Satz 'Freunde schneller FPS Titel sollten sich dennoch nach anderen Displays umschauen.' Abgeschreckt. Ist der Monitor hier schlechter als andere in der Preisliga oder gilt das nur im Vergleich zu 144 Hz Monitoren?

Du musst hier selber abwägen, 144Hz sind heute eigentlich Standard bei WQHD Monitoren.
144Hz bringen schon einiges beim Zocken, selbst wenn du Sie nicht komplett erreichst.
Auch bei Office arbeiten sind 144Hz mMn besser für die Augen, selbst beim surfen im Internet macht es einen Unterschied.

G-Sync/Freesync sind dann primär fürs Gaming gedacht, da kommt es auf deine Hardware an.. ob du eben oft und weit unter die 144FPS droppst oder Sie einigermaßen halten kannst.
Mit 350,- wirst du nicht alle Features bekommen, gute Monitore mit allem kosten dann gerne Mal 600,-, somit musst du Abstriche machen müssen.

Was für Spiele spielst du denn gerne?
Bei MMORPG's wirst du zb. nicht so sehr von den 144Hz profitieren wie bei Shootern.

Du solltest dich gut informieren darüber, weil ich denke nicht dass du nach ein paar Monaten wieder neu kaufst. Einen Monitor behält man dann doch etwas länger.
 
Zuletzt bearbeitet:
Danke für deine Antwort!

Also nach einem Blick auf die Preise für 144Hz Monitore muss ich diese fast ausschließen (überhaupt in Kombination mit IPS-Panel)

Zwar spiele ich fast nur Shooter (BF1, Wolfenstein II,...) aber ich komme auch von einem niedrigen Niveau, mein jetziger Monitor ist dieser: https://geizhals.eu/samsung-t27c350ew-led-lt27c350ewen-a973322.html

dh. der Iiyama zB hat hier mit 70 Hz schon eine etwas bessere Bildwiederholfrequenz.

Klar, besser geht immer aber das übersteigt dann doch meine preisliche Schmerzgrenze.

Denkbar wären allenfalls die günstigsten Modelle mit TN Panel (https://geizhals.at/aoc-agon-ag271qx-a1446277.html?hloc=at bzw. https://geizhals.at/iiyama-g-master-gb2760qsu-b1-red-eagle-a1635009.html?hloc=at) aber hier ist wieder die Frage, was den größeren Mehrwert bringt - 70 Hz + IPS oder 144Hz + TN Panel...

Was noch dazu kommt: die 144Hz erreiche ich bei der Auflösung vorläufig ohnehin nicht, da noch eine GTX 970 im Rechner.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ob TN oder IPS ist Geschmackssache.
IPS hat kräftigere Farben, aber hat auch gerne mal ein paar Fehler. (Dann kann man ja reklamieren)
TN hat eben nicht so kräftige Farben, allerdings gefällt es mir mit passendem Farbprofil.
Ich habe zb. den DELL2716DG, weil ich hauptsächlich Shooter spiele und mir TN einfach besser gefällt als IPS.

Für Grafikarbeiten würde ich zb. keinen TN nehmen.
 
zweitnick schrieb:
Ja, das ist schwierig.

Ich habe meine Preisgrenze nochmal ein wenig nach oben geschoben und je 2 Modelle der IPS und der TN-Vertreter in die engere Wahl genommen.

Ziel wäre jetzt, dass von jeder Technik nur 1 übrigleibt. schlussendlich werde ich mich dann zw. TN und IPS entscheiden.

Wo seht ihr die Favoriten?

https://geizhals.at/?cmp=1550895&cmp=1187709&cmp=1446277&cmp=1635009

Danke!

Das liegt halt wirklich daran, ob du nun kräftigere Farben (IPS) willst, oder für Shooter bspw. ne schnelle Reaktionszeit. Der Dell ist verarbeitungstechnisch ziemlich gut, in Anbetracht des Preises find ich den iiyama aber sehr interessant. Mit 60hz wurde jahrelang gezockt und keiner hat sich beschwert ;).

Die 144hz-Monitore sind ja quasi identisch. Da ich selber nen AOC habe und der auch etwas günstiger ist, würde ich den vorziehen.

Wie gesagt, du musst im Endeffekt entscheiden, was dir wichtiger ist. Ich finde ne gescheite Farbdarstellung wichtiger, da dies immer präsent ist (also auch im Windows, Browser, Bildern etc.), die 144hz sind im Grunde nur bei schnellen Spielen von Vorteil und da muss man dann entsprechend auch sehen, dass die GPU soviel Frames darstellt.
 
Langer88 schrieb:
Mit 60hz wurde jahrelang gezockt und keiner hat sich beschwert ;).

Das denke ich mir auch immer wieder (Gegenargument: man ist jahrhundertelang mit der Pferdekutsche gefahren und niemand hat sich beschwert :D)

Ich denke, ich werde mal einen Mediamarkt oä. aufsuchen und mir 2 Vertreter in Natura anschauen, vielleicht tu ich mir dann mit der Entscheidung leichter...
 
*ursprünglicher Beitrag gelöscht*

Nachdem ich mir übers Wochenende das Hirn zermartert habe, und die Grenzen auch ein wenig ausgelotet habe, ist der Iiyama rausgefallen und nur noch 2 Monitore in der Endauswahl:

https://geizhals.at/?cmp=1261122&cmp=1528218

Klar ist der Acer spieletauglicher, da 144Hz und Freesync. Die Frage ist, da ich von einem 27" FHD TN Schirm komme, würden mir die 60Hz beim Philips negativ auffallen glaubt ihr? 5" mehr bei 130,- weniger sind halt schon auch eine Ansage. Das Bild soll, den wenigen Tests nach zu urteilen, auch sehr gut sein...
Ist halt jetzt ein VA Panel aber das ist nicht zwingend ein Problem oder?
 
Zuletzt bearbeitet: (Change of mind)
Weniger ist manchmal mehr..

Ich würde keinen von beiden nehmen.

Der Samsung hat ne verkrüppelte blurry schrift liegt wohl an den Samsung Panels mit.

Und dank nur *60Hz* dürfte das VA Panel noch lahmer sein.
VA würde ich nur in Kombi mit 100Hz+ nehmen und dann auch keins mehr von Samsung es sei denne die dämpfen ihre Macken ein...

Der Acer XF ist ein Lottospiel,hat Farbstiche links rot rechts blau wenn auch nicht extrem stark ist aber vorhanden.
Ggf. Pixelfehler und Staub unterm Panel+Glow.

Ich würde eher nach nem IPS/75Hz WQHD Monitor schauen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Vergiss das mit Samsung wenn man auf der schnelle mit Phone guckt:p.

Der Philips hat nen AUO Panel.
Aber Philips ist so ne Sachen sind ja leider nicht mehr die,die se waren.

Das mit den schlieren bleibt aber dennoch.
Ergänzung ()

zweitnick schrieb:
Danke fürs feedback!



Welcher Samsung :confused_alt:



In Groß bleibt diese Liste:
https://geizhals.at/?cat=monlcd19wide&xf=11939_30~11942_2560x1440~11955_IPS~11984_75

mhm, alle nicht so toll bewertet?

Wenn de danach gehst brauchste garnix kaufen.
Amazon und co. berwertungen würde ich eh nicht ernst nehmen.

Aus der Liste würde ich eher zum Iiyama tendieren.
 
Blood011 schrieb:
Wenn de danach gehst brauchste garnix kaufen.

Das ist ja das Problem - ich nerve euch jetzt schon seit geraumer Zeit weil ich einfach keine Entscheidung treffen kann weil immer irgend etwas nicht passt... :heul:

Blood011 schrieb:
Aus der Liste würde ich eher zum Iiyama tendieren.

Danke, ich such mal nach reviews

Edit: seh gerade ich habe den falschen Filter gesetzt - der Iiyama hat nur 60 Hz, alles darüber gibts nuur bis 27"
 
Zuletzt bearbeitet:
Hi, ich bin auch gerade auf der Suche nach einem neuen Monitor und denke, dass ich von meinem IPS zu einem TN Panel wechseln werden, da ich mehr zocke als Bilder bearbeite...

Bei meiner Suche hatte ich ähnliche Kriterien, mal abgesehen davon glaube ich nicht, dass die Suche von Geizhals alles anzeigt, was es so gibt...

Heute habe ich den AOC Q3279VWF gefunden (31,5"), der sieht auf den ersten Blick auf die Specs nicht schlecht aus und kostet aktuell 199€, was mir extrem günstig erscheint! Wäre zu einer zweiten Meinung zu dem Bildschirm dankbar :)

Der zweite ist zwar nur 27" aber gefällt mir von den Specs fast besser... Iiyama PROLITE B2791QSU-B1.

PS: Ist wirklich schwer gute Testberichte o.ä. zu aktuellen Monitoren zu finden. Aber vllt sind die Beiden ja was, ne zweite Meinung wäre natürlich cool.
 
Zurück
Oben