News 2K Czech dementiert Mitarbeit an „GTA V“

Sasan

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
#1
Gestern machte eine Meldung von VG247 die Runde, wonach die Entwickler von 2K Czech zuletzt mit einigen hochkarätigen Aufgaben betraut waren: Neben ihrem eigentlichen Hauptprojekt „Mafia III“ sollen sie auch bei der Entwicklung von „Grand Theft Auto V“ mitgeholfen haben – ein Gerücht, das nun dementiert wurde.

Zur News: 2K Czech dementiert Mitarbeit an „GTA V“
 
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
3.526
#2
cool, wusste gar nicht, dass mafia3 schon entwickelt wird.. der 2er war toll.nur leider viel zu kurz

und wer da an gta5 rumwerkelt ist doch egal, wird doch sowieso wieder gut, rockstar hat da als eines der wenigen studios noch mein vollstes vertrauen^^
 

Weltenspinner

Inkubus-Support
Dabei seit
März 2009
Beiträge
4.967
#3
Es ist weniger das Studio, eher das Spielprinzip.
Sandbox, Sex, Gewalt und schnelle Autos funktionieren
einfach immer. XD
 

Alekz

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
60
#4
Na ja, Mafia 2 war schon enttäuschend ob der dritte noch sein muss?
Vielleicht hatte ich aber, nach dem genialen ersten Teil zu viel von dem Nachfolger erwartet.
 

dgschrei

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.588
#5
Und das ist imo auch gut so. Denn wenn ich mir Mafia 2 anschaue ( habe das 1er geliebt) dann sollte auch tunlichst keiner außer Rockstar North seine Finger an GTA legen. Sicherlich Mafia 2 war jetzt kein schlechtes Spiel, aber von der Klasse eines GTA eben doch meilenweit entfernt.
Das soll ruhig das Team machen, das seit jeher für die Serie verantwortlich zeichnet. Zumal ich sowieso kein Fan von dieser Idee bin, die Entwicklung eines Spiels nun immer auf mehrere Studios aufzuteilen. Am besten noch in verschiedenen Ländern, damit dann die eine Hand endgültig nicht mehr weiß, was die andere macht. Software Entwicklung hat sofern nur irgendwie möglich immer an einem Ort stattzufinden, da nur so eine anständige Kommunikation zwischen den Teams gewährleistet ist.
 

Weltenspinner

Inkubus-Support
Dabei seit
März 2009
Beiträge
4.967
#6
Sehe ich auch so. Modernes Großraumbüro + Nespresso = gute Arbeit.
 

Yuuri

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
11.822
#7
Sicherlich Mafia 2 war jetzt kein schlechtes Spiel, aber von der Klasse eines GTA eben doch meilenweit entfernt.
Außer der sehr kurzen Story, war das Spiel doch ein kleines Meisterwerk. Hätte diese gepasst, hätte es sich nahtlos an Mafia I schmiegen können. Grafik gut (besonders im Dunkeln im Schnee), Sound gut, Steuerung gut, Zwischensequenzen gut, ... Alles, bis auf eben die Story. :)
 

dgschrei

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.588
#8
Ja eben. Und wie ich das aus der News rausles, wäre 2K Czech genau für die Story (also Zwischensequenzen und co.) zuständig gewesen. Nicht unbedingt ein ideales Szenario. ;)
 

Eller

Lt. Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
1.359
#9
Ach nööö, die sollen doch Mafia jetzt nicht noch weiter in den Dreck ziehen.

Im Teil 3 darf man dann pro 1 Stunde einen DLC downloaden/ kaufen.
D.h. du kaufst für 50€ Mafia 3, dabei sind die Spiedatei und 1 Stunde Spielen gratis.
Nach jeder Stunde/ Mission darfst/ musst du dann einen neuen DLC kaufen.

War bei Mafia 2 fast auch so, nur konntest da 4 Stunden am Stück spielen und warst schon durch. Aber DLC sei dank ging es später bisschen weiter mit der Story :D
 

pr0g4m1ng

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
35
#10
Und das ist imo auch gut so. Denn wenn ich mir Mafia 2 anschaue ( habe das 1er geliebt) dann sollte auch tunlichst keiner außer Rockstar North seine Finger an GTA legen. Sicherlich Mafia 2 war jetzt kein schlechtes Spiel, aber von der Klasse eines GTA eben doch meilenweit entfernt.
Das soll ruhig das Team machen, das seit jeher für die Serie verantwortlich zeichnet. Zumal ich sowieso kein Fan von dieser Idee bin, die Entwicklung eines Spiels nun immer auf mehrere Studios aufzuteilen. Am besten noch in verschiedenen Ländern, damit dann die eine Hand endgültig nicht mehr weiß, was die andere macht. Software Entwicklung hat sofern nur irgendwie möglich immer an einem Ort stattzufinden, da nur so eine anständige Kommunikation zwischen den Teams gewährleistet ist.
Ob man GTA IV besser findet oder Mafia 2 ist denke ich einfach Geschmackssache. Mafia 2 ist einfach näher an Mafia als GTAIV an der GTA3-Trilogie ist.

Ich bin selbst GTA Fan der ersten Stunde und fand nach einem genialen GTA (1) samt gelungenem Addon, einem brauchbaren GTA 2 und einem erträglichen GTA3 auch Vice City und San Andreas toll. Mit GTAIV wurde ich allerdings nie warm. Was hauptsächlich an Niko "Die Heulsuse" Bellic liegt. Ich kenne kein Spiel mit einem unsympathischeren und unnachvollziehbareren Hauptcharakter. Der redet stundenlang davon wie schlimm die ganze Gewalt ist und so weiter und in der Mission vorher und hinterher legt man ca. 60 Schergen um. :freak:
Auch ansonsten finde ich, dass GTAIV einfach weniger "lustig" ist als die vorherigen Teile: Die Story selbst ist doch vergleichsweise ernst, die Radiosender und das TV-Programm aber sind weiterhin im typischen GTA-Stil Persiflagen.
Spielerisch hat GTAIV sehr viele Missionen die mit vergleichsweise wenig Aufwand erstellt wurden und sich meistens in "fahr dahin, baller rum, fahr da weg" erschöpfen. Ich habe da prinzipiell auch nicht viel gegen, man sollte es aber nicht nur ab und an schön einpacken, sondern immer!
Außerdem hasse ich diese Freundekaspereien. Das ist für mich echt nur verlorene Lebenszeit.
Zusammenfassung: GTAIV hat keinen Panzer.

Ich habe ein wenig den Eindruck, dass Rockstar weiß, dass sie viele Leute mit GTAIV ins Gesicht geschlagen haben und das mit TBOGT wieder gut machen wollten: Das hat wieder interessante, überdrehte GTAIV Charaktere und Missionen, kein geschwollenes Gelaber des Hauptcharakters, keinen Zwang zu Freundschaftsmissionen und sogar eine Art Panzer. Damit ist es allein dafür verantwortlich, dass ich mich mit GTAIV dann doch wieder versöhnt habe. :D

Zu Mafia 2: Ich finde es ist von der Story her wieder ganz toll, auch wenn dieses Spielprinzip mit den zwei Handlungszeiten wohl von Driver Parallel Lines inspiriert ist, ist es ein toller Kniff. Die Missionen sind wie im ersten Teil abwechslungsreich und es wirkt halt abermals wie ein Mafia-Film zum Mitspielen. Erfreulich finde ich, dass der Leerlauf auf ein Minimum reduziert wurde. Insgesamt habe ich daher mit Mafia 2 deutlich mehr Zeit verbracht als mit GTAIV (IMO hoher Wiederspielwert!).
Die Kritik am Spiel kann ich nicht ganz nachvollziehen: Es ist halt kein GTA, sondern ein Spiel in dem einen ab und an mal die Welt vollkommen offen steht. Darüber hinaus wurde oft über das Ende lamentiert. Es ist nicht offen, alles ist geklärt.
 

Darkwonder

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.608
#12

bubel922

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
62
#13
Naja über Geschmäcker lässt sich streiten, aber Mafia II war doch der letzte Rotz.
Schon allein dieses Stundenlange rumgefahre von a nach b ging mir so auf den Sack und die Story fande ich auch nicht so dolle...

Naja GTA IV war auch nicht mein Fall nachdem man San Andreas gezockt hat, war es einfach nur schlecht in meinen Augen.. Dies ist aber nur mein Geschmack
 
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.821
#14
Story und Atmosphäre sind bei Mafia 2 unerreicht, das freie Spielgefühl bei GTA4 aber auch. Beide Spiele haben ihre Vor und Nachteile. Ein bisschen mehr Atmosphäre würde GTA nicht schaden und Mafia 3 würde auch von den Möglichkeiten von GTA profitieren. Jedenfalls werden beide Spiele gekauft. Ich freue mich schon.
 
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
935
#15
...
Sandbox, Sex, Gewalt und schnelle Autos funktionieren
einfach immer. XD
wobei mit la noire gezeigt wurde, dass es auch anders geht.
in diesem sinne hoffe ich, dass sie auch auf der schiene weitermachen, das nächste mal vielleicht in den 60ern/70ern, los angeles, oder besser noch san francisco, eingebettet in die flowerpower bewegung samt musik, muscle cars, vw käfer und t1 bullies :jumpin:

die leute bei rockstar haben einfach ein unglaublich gutes händchen für story, setting und atmosphere.
 
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
330
#16
Ich spiel grad Saints Row 3 und muss sagen es ist echt super!!! :)

Der kauf lohnt sich aufjedenfall ... allein schon wegen des Preisfalls und der Tatsache das es die Wartezeit auf GTA V reduziert :D
 
Top