2x2GB und 2x1GB von OCZ kombinieren

Feuerlöscher

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
60
Hallo alle miteinander,

ich habe neulich einem Kumpel einen PC bei hardwareversand.de zusammengestellt, jedoch dabei nicht darauf geachtet, dass das Mainboard nur Dual-Channel unterstützt und jetzt 6GB Triple-Channel eingebaut. Da dies mehr oder weniger regelmäßig zu Abstürzen führt, müssen wir den Arbeitsspeicher jetzt umtauschen.

Wir wollen jetzt natürlich den Preis des alten RAMs mit dem neuen erreichen, damit wir nachher nicht weniger bekommen als wir vorher bezahlt haben (Geld zurück gibts nicht). Da es kein 6GB Dual-Channel und keine 2x2GB gibt, die so teuer sind wie die 3x2GB Riegel.

Die Frage, die sich daher stellt (und teilweise nach Recherche auch schon beantwortet ist): Kann man 2x2GB und 2x1GB RAM kombinieren, genauer gesagt diesen und diesen hier?

Letzterer ist der teuerste DDR3 1333MHz RAM auf hardwareversand.de und ich hab selbst die DDR2 Variante bei mir eingebaut.

Also, kann - und vor allem sollte - man die beiden kombinieren (Dual-Channel sollte doch, wenn man es übersetzt, bedeuten, dass jeweils zwei Riegel zusammenarbeiten), auch wenn der eine eventuell einen Tick langsamer ist oder sollte man da lieber nur die 4GB einbauen? [Wir werden eh beide anfordern, aber für den Einbau später wäre das schon interessant zu wissen].

Schonmal Danke für eure Hilfe.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Henkelskover

Gast
Wird funktionieren, kann ich aber nicht empfehlen!!!

Immer die gleichen Riegel auf einem Board verbauen, sonst kann es zu Abstürzen kommen.

Nimm lieber gleich 4x2GB Riegel... Wobei im mom vollkommen auch 4Gb ausreichen!
 

pampelmuse

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.126
Ja, das sollte laufen, am besten nur erst mit einem Riegel starten und alles auf die Werte für das langsamere/schlechtere Kit einstellen.
Manchmal gibts Probleme, meistens aber nicht.
Es können auch mit 4 gleichen Riegeln, also bei jedweder Vollbestückung, schon Probleme auftreten.
 

AndyMutz

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.607
ja, 2x2 + 2x1 sollte im normalfall im dualchannel modus problemlos laufen.
sollten die sets unterschiedliche timings haben, so werden alle module auf die langsamsten timings gestellt.
aber eine garantie, dass alles problemlos läuft, gibt es wie immer nicht.

-andy-
 

meckswell

Admiral
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
7.823
Folgendermaßen stecken, 2GB+1GB in die gleiche farbe, so läuft es meist reibungsloser.
 

sav1984

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.326
@meckswell...

epische idee... und den dual-channel-vorteil einfach ignorieren.
yeah. back to the roots...

AndyMutz hat vollkommen recht.

2x1 + 2x2 funktioniert einwandfrei (sofern das mainboard die ram problemlos unterstützt, die spannung für die ram bringt und alle komponenten an sich funktioniert). das langsamere timing ist die referenz.
 
Zuletzt bearbeitet:

meckswell

Admiral
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
7.823
sav1984: 2+1 in eine farbe und 2+1 in die andere farbe, das ist dan nat auch dualchannel.

Dualchannel ist sogar 1+1 in einer farbe und 2 in der andern farbe.

Die Größe in den Channels muss gleich sein, wie sich das zusammensetzt is scheissegal.
 
Zuletzt bearbeitet:

Feuerlöscher

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
60
Du meine Güte, gerade mal 30 Minuten her und schon sechs Antworten hier. Respekt und vielen Dank!

@pampelmuse: Ich nehme an, das BIOS macht das automatisch, wenn ich erst nur einen der langsamen Riegel reinstecke und starte.

Hier mal einen Blick auf das Mainboard, da sich meckswell und sav1984 nicht ganz einig sind.



Ich würde jetzt jeweils 2GB in die blauen "Schächte" stecken und die 1GB jeweils in die weißen. Wenn man die Sache logisch betrachtet, sollte dann ja Dual-Channel Betrieb existieren.

Die Latenzen sind bei den Riegeln 9-9-9-20 und 9-9-9-26. Kann man davon ausgehen, dass das kein großer Geschwindigkeitsverlust ist und man davon im Normalbetrieb sowieso nichts merkt?

@Henkelskover: 4GB reichen natürlich in den meisten Fällen zum Spielen, aber gerade für Leute, die Ihren PC länger anlassen, ist es dann ganz schön, wenn quasi alle Programme aus dem RAM gestartet werden können. Schaden können 2GB mehr eigentlich kaum.

Nochmals vielen Dank für die Antworten.
 

pampelmuse

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.126
Ja, da hast du recht. Im Normalfall macht das BIOS das automatisch.
Es funktioniert jedoch leider nciht immer, daher am besten nachschauen und ggf per hand fixen.

Die (Sub)timings sind, was Leistung angeht, vollkommen unwichtig.

Für DC Betrieb wei/weiß und blau/blau, wie du sagtest.
 

Feuerlöscher

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
60
OK, dann vielen Dank soweit. Wir haben jetzt die oben genannte Kombination als Ersatz angefordert und hoffen, dass jetzt keine weiteren Probleme auftreten.


Vielen Dank für eure Hilfe.
 

Feuerlöscher

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
60
So, die beiden RAM-Pakete von oben sind nun eingetroffen.

[Weiß ist DIMM1 und DIMM3, Blau ist DIMM2 und DIMM4]

Egal ob man die 2x1 GB Riegel in Weiß und die 2x2GB Riegel in Blau oder umgekehrt steckt, hängen Spiele zwischendurch ab und zu für 2-3 Sekunden, manchmal beenden diese sich auch ganz. Der PC stürzt aber nicht mehr komplett ab.

Wenn man nur die beiden 2GB Riegel verwendet, funktioniert alles ohne Probleme.

Gibt es dennoch eine Möglichkeit, eventuell die zwei 1GB Riegel auch noch lauffähig zu bekommen (BIOS Option? Erst nur mit diesen in DIMM1 und DIMM3 starten)? Wäre sonst schade um die beiden Riegel. Wenn nichts helfen sollte, werden halt nur die zwei 2GB Riegel verwendet - 4GB würden dann auch reichen.

Schöne Grüße
 
Top