News 3DMark: Benchmark zeigt erwartbare FPS in aktuellen Spielen an

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
7.484
UL, die ehemals Futuremark genannten Macher hinter dem 3DMark, haben ihren bekanntesten Benchmark überarbeitet und zeigen erstmals Leistungsangaben in FPS an, die in zwei Auflösungen in fünf aktuellen Spielen erwartet werden können. Das neue Feature steht allerdings nur in den kostenpflichtigen Versionen zur Auswahl.

Zur News: 3DMark: Benchmark zeigt erwartbare FPS in aktuellen Spielen an
 

BlackhandTV

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
1.745
PUBG fehlt mir da, auch ganz allgemein viel viel zuwenig PUBG Benchmarks überall.

aber ich hab gestern schon nen Durchlauf gemacht und die neue Oberfläche gefällt mir auf jedenfall sehr!
1606407661275.png
 

WebBeat84

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
531
Ich kann die ergebnisse nicht online überprüfen und auch nicht hochladen um sie z.b zu vergleichen... wird wohl noch verbuggt sein.
 

Flare

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.531
Solange einigermaßen plausible Vorhersagen entstehen ist das immer gut.
Ich hoffe 3DMark ist sich im Klaren wie schnell die CPU mindestens sein muss damit die Vorhersagen der Spileperformance je nach Spiel plausiebel sind, die Unterschiede der einzelnen Threadbelastung sind teilweise gigantisch und eine gute GPU-Auslastung mit CPU X in Benchmark A muss nicht bedeuten, dass die CPU das in allen Games schafft.
 

GERmaximus

Captain
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
3.226
Das isr eine interessante u sinnvolle Erweiterung.

jetzt noch nach u nach Games Nachpflegen.
 

GerryB

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
1.114
Uups,
je nach gewähltem 3d-Benchmark kommen bei nem User mit ner RX6800xt Strixx-LC Oced unterschiedliche
Fps für Bf5 raus:--> Man sollte wohl doch eher nach dem TS gehen (mindestens 5 Fps = 2,5% weniger)

Der TS hat auch den Vorteil, das man den kostenlos nutzen kann.
https://www.computerbase.de/downloads/benchmarks/ul-3dmark/

edit: mal ein Bsp. für ne max UVing XT@0,881V (die aproxx.Fps von 3dMark sind schaffbar)
Logischerweise net ganz so schnell wie der OCer.(der UVer sogar in höherer Auflösung)
 

Anhänge

  • Strixx-LC_TS-Score.png
    Strixx-LC_TS-Score.png
    585 KB · Aufrufe: 213
  • Strixx-LC-FSE.jpg
    Strixx-LC-FSE.jpg
    143,1 KB · Aufrufe: 211
Zuletzt bearbeitet:

Schaby

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
5.796
Naja, ein Benchmark kann auch gut dazu dienen, um das System auf Stabilität zu prüfen. Und je mehr Dinge getestet werden, desdo besser.
 

Discovery_1

Commander
Dabei seit
März 2018
Beiträge
3.012
Das ist ja super. Dann kann ich Morgen mal sehen, ob ich mit meinem System die nächste Zeit jetzt einigermaßen gut gerüstet bin. Ich zocke ja eh nur in 1080P bei 60Hz. Das kleine Upgrade von der 3GB GTX 1060'er zur 6GB 1060'er sollte ja schon etwas gebracht haben, wenn ich bedenke, das ich die "neue" Karte aus einem Ausstellungs PC aus dem PC-Laden eines Freundes bekommen habe und das wieder einmal für Lau (Pfund Kaffee+Smalltalk). Dann werde ich Morgen mal kräftig Benchen.:p
 

therealcola

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2020
Beiträge
499
Kann mir jemand erklären warum beispielsweise die CPU in AIDA Benchmark auf allen Kernen 4,6 ghz durchbencht aber 3dmark bench nur auf 3 kerne und der rest 4,2ghz.

Außerdem nachdem 3dmark geöffnet wurde taktet der Ryzen 5900x auch nicht mehr runter und hängt konstant bei 1,45v

Stock settings btw. PBO aus.

Also ist schon arg merkwürdig das sobald man 3DMARK nur öffnet konstant 1,45v anliegt obwohl keine Auslastung...

So klettert die CPU temp schon auf 65°C hoch obwohl gar nichts ausgelastet ist...

Scheint wohl noch was im Hintergrund geladen zu haben obwohl 0% Auslastung / oder war / ist nen Bug / oder ryzen master selbst macht die Auslastung... 5%
 
Zuletzt bearbeitet:

fox40phil

Captain
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.803

Contor

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
85
@BlackhandTV
Zwischenablage01.jpg


Was für ne Graka hast du verbaut?
ich hab ne xt5700xt on stock

aber nice physx score ......

und wieso hast hast du firestrike statt timespy gewählt?

und wieso sind die anzeigen so unterschiedlich?
 
Zuletzt bearbeitet:

BlackhandTV

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
1.745
welche Anzeigen meinst du?

Ist eine 5700 @ 5700xt und Firestrike weil man ich damit besser vergleichen konnte.

(physx score ist so hoch weil BLCK @ 101MHz eingestellt ist)
 

dustydelta

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2020
Beiträge
125
Red Dead Redemption 2: Less than 30 FPS.

Wird Zeit, das man endlich RTX 3080 kaufen kann :D
 

Contor

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
85
BlackhandTV

die linke seite:

Zwischenablage02.jpg


mal scheint er die hardware zu erkennen und mal nicht.

ebenso wenn du meine beiden bilder vergleichst: die beiden oberen werte sind in dem bild hier geringer und dennoch die kombinierten punkte höher ....

irgendwas scheint da meiner meinung nach noch nich ganz rund zu laufen...
Ergänzung ()

Kann mir jemand erklären warum beispielsweise die CPU in AIDA Benchmark auf allen Kernen 4,6 ghz durchbencht aber 3dmark bench nur auf 3 kerne und der rest 4,2ghz.

Außerdem nachdem 3dmark geöffnet wurde taktet der Ryzen 5900x auch nicht mehr runter und hängt konstant bei 1,45v

Stock settings btw. PBO aus.

Also ist schon arg merkwürdig das sobald man 3DMARK nur öffnet konstant 1,45v anliegt obwohl keine Auslastung...

So klettert die CPU temp schon auf 65°C hoch obwohl gar nichts ausgelastet ist...

Scheint wohl noch was im Hintergrund geladen zu haben obwohl 0% Auslastung / oder war / ist nen Bug / oder ryzen master selbst macht die Auslastung... 5%


bei mir fährt zwar die cpu wieder runter, dafür aber die graka nicht... (lüfter drehen zb. volle pulle weiter)
muss erst in die radeon software und dort "leistung zurücksetzen" klicken...
da ich dort aber nix verändert hab.... wundert mich des nen bisserl...
 
Top