4K - Fernseher (Skalierung bzg. Programme / Spiele) Auflösung über den PC

J

joni_mond

Gast
Hallo Zusammen,

mein System emphielt eine Auflösung von 3840 x 2160 und 250 % - allerdings hapert es bei dieser Auflösung etwas da es einige Programme gibt, in denen die Symbole zu klein sind. Nun teste ich gerade etwas rum und bin bei 1768 x 125 % angekommen (was auf den ersten Blick ganz ok scheint)


Meine Frage ist nun, gibt es Einbußen bei kleinerer Auflösung ? Sollte man immer die Auflösung nehmen, die einem empfohlen wird im System? Ist es vielleicht sogar schlecht für die Technik, wenn man eine geringere Auflösung wählt? Fragen über Fragen. Hoffe mir kann da wer weiterhelfen.
 

Highspeed Opi

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.526
Du kannst die Auflösung und Skalierung einstellen wie du willst.
Der einzige Nachteil (Einbuße) ist, dass du dadurch an Bildqualität (Schärfe) verlierst.
Der Vorteil durch eine geringere Auflösung ist, dass du dadurch an Leistung (FPS und/oder Hz) gewinnst.
Aber nur auf nativer Auflösung, also 3840x2160 ist alles zu 100% scharf.

Keine Ahnung wie groß dein Fernseher ist, aber bei meinen 65 Zoll habe ich meist 3840x2160 und 60 Hz bei 100% bis 150% und wenn ich damit spiele, 1920x1080 und 120 Hz bei 100%.

Empfehlenswert ist es entweder 3840x2160 oder 1920x1080 zu haben, da bei 1920x1080 ein Pixel auf vier Pixel (zwei hoch, zwei breit) skaliert wird.
Bei den Skalierungsstufen musst du das für dich erträgliche Maß selbst finden. Denk immer daran nach der Skalierungseinstellung den PC abzumelden und wieder anzumelden, damit die Einstellung bei allen Programmen übernommen wird.
 
Top