6600GT oder 6800 für P4 2600

ChrisK.

Newbie
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2
Hallo Miteinander,

Ich hoffe ihr entschuldigt, wenn ich euch mit einer der üblichen Standardfragen belästige.

Obwohl ich schon einige Beiträge hier im Forum gelesen habe bin ich immer noch nicht ganz sicher welche Grafikkarte am besten zu meinem P4 2600 MHz & 1 GB RAM passen würde.

Preislich gesehen wäre bei mir auch eine 6800GT drin, aber wenn ich die diversen Beiträge im Forum richtig interpretiere würde wohl meine CPU die GPU sowieso ausbremsen, sodass sich mehr als eine 6600GT wohl nicht rentiert.

Ich bin aber nicht sicher und wollte mich darum mal an die Fachkundigen hier im Forum wenden :rolleyes:

Euer ahnungsloser

Christian
 

ownagi

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.970
6600GT zumal sie ehr kaum langsamer als ne 6800 ist aber dafür sehr viel billiger im verhältnis gesehen
 

herculesgott

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
787
ganz klar die 6600GT!
für die 6800GT brauchst schon nen 3GHz-Prozzi damit es sich auszahlen würde
aber selbst die 6600GT skaliert sehr gut mit besseren Prozessoren
 

DigitalD

Banned
Dabei seit
März 2005
Beiträge
512
was haste denn im moment für ne karte drin?
aber ich kann dir nur von ner 6600 abraten, die hat nur ein 128bit speicherinterface und ist kaum schnelle als meine (6200 3Dmarks03) 6600GT (~6700 3Dmarks03) :evillol:
und 2,6 ghz ist auch nicht soviel weniger wie 3ghz...
 
Zuletzt bearbeitet:

ChrisK.

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2
Erstmal danke für eure Meinungen.

Hat so in etwa das bestätigt, was ich mir schon gedacht habe.

@DigitalD: Da vor kurzem meine Radeon 9600er den Geist aufgegeben hat, steckt momentan nur eine GF4 MX420 aus der Grabbelkiste in meinem Rechner und damit kann man nicht wirklich viel anfangen :(
 

DigitalD

Banned
Dabei seit
März 2005
Beiträge
512
oh ich hab da wohl n bischen falsch gelegen.. es gibt auch 6600gt die bis zu 9000 marks03 schaffen... nich das noch jemand schimpft ;)
ja die GF4 mx sind wirklich net so doll.. aber die 6800 sind auch recht günstig geworden... ich kann dir nur von ner karte mit 128bit abraten...
 

devil55

Captain
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.183
Die 6600GT wäre recht gut, wenn du die 2,6 Ghz lassen willst, aber wenn du entweder 1. irgendwann Übertakten willst, oder 2. die CPU upgraden willst, dann hast du mit der 6800GT schon nen Vorteil ;)
 

gonnakillu

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.241
Hi,

also ich kann dir nur zu einer 6800GE nicht gt raten, hat den selben gpu und ram takt wie eine gt und ist dafür um einiges günstiger.Zudem hat sie 256MB GDDR3 Ram+eine speicherzugriffszeit von 2.0. Die fehlenden 4Pixel und 1Vertexpipe kannst du via rivatuner freischalten(dann kannst du wenn du später mal deine cpu aufrüstest auch deine GE zur GT verwandeln), bei meiner sind die fehlenden 4Pixelpipes leider defekt. Ich bekomme in 3dMark03 9704Marks, in 3DMark 05 4342Marks ohne die zusätzlich freigeschaltete Vertexpipe und mit meiner cpu @ 2375Mhz(Fsb auf 190, d.h. weniger bandbreite als deiner).--------->Das Prachtstück<----------+Bild+Preis
 
Zuletzt bearbeitet:

eQui

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
540
Zitat von gonnakillu:
Hi,

also ich kann dir nur zu einer 6800GE nicht gt raten, hat den selben gpu und ram takt wie eine gt und ist dafür um einiges günstiger.Zudem hat sie 256MB GDDR3 Ram+eine speicherzugriffszeit von 2.0. Die fehlenden 4Pixel und 1Vertexpipe kannst du via rivatuner freischalten(dann kannst du wenn du später mal deine cpu aufrüstest auch deine GE zur GT verwandeln), bei meiner sind die fehlenden 4Pixelpipes leider defekt. Ich bekomme in 3dMark03 9704Marks, in 3DMark 05 4342Marks ohne die zusätzlich freigeschaltete Vertexpipe und mit meiner cpu @ 2375Mhz(Fsb auf 190, d.h. weniger bandbreite als deiner).--------->Das Prachtstück<----------+Bild+Preis

dumme idee , sry
eine leadtek oder Gainward 6800GT ist über ostern für 299€ zu haben !
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbebanner
Top