8800 GT "Branding" entfernen

AndrewPoison

Admiral
Registriert
Jan. 2005
Beiträge
8.519
Wir kennen das ja, die Grafikkarten sind eigentlich immer die gleichen, aber die haben von dem einen oder anderen Hersteller eben so nen ollen "Sticker" drauf.

Mal abgesehen davon, dass mir mein Sticker der Zotac 8800GT nicht gefällt, ist er auch noch schief aufgeklebt worden.

Die Frage ist nun - wie bekomm ich den Sticker rückstandslos von dem Plastik-Verdeck? Einfach abziehen ist nicht, denn an einer Stelle wo er sich von "selbst" etwas gelöst hat, sieht man deutlich, dass dann hartnäckige Rückstände verbleiben. Und mit Benzin etc. will ich an das Plastik eigentlich nicht ran. Für schleifen und polieren ist mir die Plastik-Schicht zu dünn und zu groß (das wird nen sehr unebenes Schleifbild).

Übrigens: ja, die Optik ist wichtig ;) - Die Graka sitzt 40 cm rechts von mir im Blickfeld ;)
 
1) Abdeckung abmontieren
2) Aufkleber mit Fön heiß machen
3) Wenns so nicht geht in Wasser einweichen
 
Zuletzt bearbeitet:
Nimm nen Fön und wärme damit den Sticker an, dann sollte er rückstandslos entfernt werden können. Sollte doch Rückstände verbleiben, dann kannst Du aus dem Baumarkt SILIKON-ENTFERNER kaufen, der ist sehr effektiv aber auvh sehr mild und greift Platik nicht an.


Silikon Entferner wird bei unserer Firmeneigenen Autowerksatt verwendet um Aufkleberrückstände auf dem Autolack zu entfernen, eben weil er so mild ist und nichts angreift.

Viel Erfolg.

Edit: Mir Wasser würde ich da nicht rangehen.
 
Mh, ob das mit den Fön funzt? Ich mein die Graka wird ja selbst scho 100 °C warm - die Abdeckung hat immernoch um die 85 °C. Sehr viel mehr dürfte ein Fön doch auch nicht bringen (über die relativ große Fläche)?

Bin auch etwas skeptisch gegenüber dem Wasser (also dass es den Kram löst).

Das mit dem Silikon-Entferner speicher ich mal irgendwo in den grauen Zellen ab ;)
 
Wie schon genannt abmontieren und mit dem Fön erhitzen. Das ist schon noch wärmer wenn du es gezielt machst.
Ist nur die Frage ob dir die Optik so wichtig ist, dass du dann auf die Garantie verzichtest. Meines wissen müsste das ja dann passieren, wenn nicht korrigiert mich ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Garantie? Öhm... die is scho laaange abhanden gekommen ;)

Over/Underclocking- & volting, BIOS-Mods (Takt, Spannung, Lüftersteuerung und Co.).
 
Was hälst du denn von einem Kühlerwechsel?
Dann erhält die Graka eine noch bessere Optik.
 
Ok dann probier es einfach erstmal mit dem Fön aus. Kann ja dann nicht kaputt gehen.
 
Q-6600 schrieb:
Was hälst du denn von einem Kühlerwechsel?
Dann erhält die Graka eine noch bessere Optik.

Eigentlich gefällt mir die schwarze Vollverkleidung - nur der Sticker ist shice ;)


Ja also wie gesagt, ich werd dann wohl morgen mal dem Kühler mit dem Fön begegnen (oder einfach in die Sonne legen :cool_alt:).
 
Meine Meinung: Tower zulassen, Kleber dranlassen und die Karte weiterhin nutzen.
 
Das mit dem Fön funktioniert sehr gut. Du kannst auch 3 Stunden zocken und dann versuchen den Sticker abzumachen:evillol: ob das für den Slot allerdings zuträglich ist, ist eine andere Frage.
 
Mal schaun ;) Den einzigen Fön den ich hier rumliegen hab is nen alter DDR-Fön ^^

Ich mess einfach mal die Temperatur, die er aus nächster Nähe abgibt (laut Aufdruck 400W Leistung... mal gucken was die Wert sind - die meisten neuen ham doch so was um die 2000 Watt).


/edit: so, hab noch nen anderen Fön mit immerhin 1200 Watt aufgetrieben - damit ließ sich das Branding entfernen, auch die Kleberückstände ließen sich einfach entfernen.

Und es hat sich gelohnt, die Karte sieht damit schon ein wenig schöner aus. Und unerwarteterweise kam hinter dem Branding das NVidia-Claw-Logo zum vorschein - sehr nice ;)

Vorher: http://shiftdelete.net/site/images/stories/2007/05/zotac8800gt.jpg
Nachher: http://hardware.gotfrag.com/files/upload/oscar_news_nvidia_8800gt_01.jpg

Wie gesagt, bei mir war das Zotac-Label etwas schief aufgeklebt, deswegen sah es ziemlich dumm aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben