"Abdeckung" für Lüfteröffnung

Roche

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
1.478
#1
Hallo Allerseits!

Ich suche eine Abdeckung für eine 120mm Lüfteröffnung im Seitenteil eines Gehäuses um diese komplett zu verschließen.
Bei meiner Suche im Netz konnte ich bisher aber lediglich Staubfilter finden.

Mir ist klar, dass ich die Öffnung auch einfach mit einem Stück Pappe oder Plastik, oder gar einem zurechtgeschnittenen Stück Metall verschließen könnte. Aber das wären dann eben wieder nur eher unschöne Bastelobjekte (und für Letztere Option fehlt mir eh das Werkzeug).

Gibt es solcherlei Abdeckungen überhaupt, oder bin ich grundsätzlich auf eine Bastelarbeit angewiesen?

Es geht explizit um das Sharkoon S1000 Gehäuse.
 

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
14.421
#2
Staubfilter ist doch ok ... da einfach ein Stück Pappe rein was man schwarz gemacht hat fertig.
 

founti

Commodore
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
5.036
#3
Ich glaube das wird schwer.

Ich würde wohl einen Fangrill oder einen Filtereinsatz nehmen, und ihn zur Not mit Klebefolie in Gehäusefarbe oder sowas verschließen.

Wofür eigentlich?
 

Grimba

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.044
#6
Dämm-Matte von Innen an die Gehäusewand mit der Öffnung.

Das Stück auf der Rückseite der Dämm-Matte, an dem sich die Lüfter-Öffnung befindet mit einem Stück schwarzem Papier/Karton bekleben, damit die Lüfteröffnungen nicht die Klebeseite der Dämm-Matte freigeben, was dann der Staubmagnet schlechthin wäre.

Wäre das ne Idee?
 
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
1.251
#7
Habt ihr Metallbaubetrieb oder Dachdecker bzw Flaschnerei oder Baumarkt .
Die sollten doch Reststück Edelstahl oder sonstiges haben .
Dann mit Sekundenkleber oder Heissklebepistole von innen festmachen
 

xy1337

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
45
#8
Ich habe meine Öffnung in der Seitenwand mit mattschwarzer Folie zugeklebt.

Einfach ein Quadrat ausschneiden, das so groß ist wie dir Öffnung und eins, dass etwas größer ist. Dann das Kleinere in das Größere kleben, sodass rundherum nur noch ein cm übersteht, der klebt. Das ganze dann von innen vor die Öffnung kleben.

Von den bisher genannten Alternativen würde ich ansonsten noch die zugeschnittene Dämmatte bevorzugen.
 
Top