Acer vs AOC vs Crossover, alle 1440p 27" IPS

Tiluzzo

Ensign
Dabei seit
März 2009
Beiträge
136
Guten Abend

Ich wollte euch mal fragen zu welchen dieser beiden Monitoren ich greifen soll

1. Acer Predator XB271HU http://www.acer.com/ac/de/DE/content/predator-model/UM.HX1EE.005könnte ich um die Ecke für Sonderangebot 629 Euro bekommen, laut Heise.de ist er nicht unter 750 Euro zu finden, schon ein sehr gutes Angebot.

2. Crossover WQHD 2795QHD-Ah-IPS-LED http://www.ebay.ch/itm/Crossover-New-Perfect-WQHD-2795QHD-AH-IPS-LED-27-2560X1440-Computer-Monitor-/272253661392?hash=item3f639530d0:g:MAAAAOSwH71XPTsb

Mein System besteht aus einem i5 3750K auf 4.6 GHZ übertaktet, 8gb ddr3 1600 RAM und einer EVGA GeForce GTX 970 SSC ACX 2.0+.

Lohnt sich den Aufpreis für den Acer mit meinem Setup, ein ruckelfreies/flüssiges zocken liegt mir schon am Herzen. Wie bemerkbar wären die 44/65 HZ weniger und kein Gsynch beim zocken, könnte ich darauf verzichten mit meinem setup?

Würde es nicht ein riesen Zirkus geben mit dem Koreaner im Falle eines RMA? Würde sich der über die Zeit hinweg solange bewahren wie der Acer.

Der Koreaner hat ein AH-IPS display von LG, während der Acer von AU Optronics die unter manchen Leuten warum auch immer nicht beliebt sind. Warum das?


Vielen danl
 
Zuletzt bearbeitet:

Magl

Langzeitbelichter
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
4.397
ich häng mich hier mal dran.. könnte interessant werden:

der AOC AGON AG271QG,
AOC hat seinen neuen Gaming-Monitor Agon AG271QG mit IPS-Panel vorgestellt. Es handelt sich hier um ein Modell mit 27-Zoll-Diagonale, 2.560 x 1.440 Bildpunkten und 165 Hz. Als maximale Helligkeit nennt AOC 350 cd/m², während die Reaktionszeit 4 ms beträgt (GtG). Auch die Anschlüsse nennt der Hersteller: Jeweils einmal HDMI und DisplayPort plus viermal USB 3.0. Außerdem sind Lautsprecher mit 2 Watt integriert. Für Ergonomie ist dadurch gesorgt, dass der Ständer schwenk-, neig- und drehbar sowie höhenverstellbar (130 mm) ist. Im Handel ist der neue AOC Agon AG271QG ab Juli in Deutschland verfügbar. Die Preisempfehlung beläuft sich auf 799 Euro. Im Lieferumfang sind neben dem Monitor selbst noch Kabel für HDMI, DisplayPort, Audio, USB 3.0 und natürlich Strom enthalten. Drei Jahre Garantie gewährt AOC auf den Agon AG271QG.
Interessant dürfte der Monitor besonders deswegen für Spieler sein, da er 165 Hz, NVIDAs G-Sync zur Vermeidung von Tearing, unerwünschtem Motion Blur und Co. sowie Quad HD (2.560 x 1.440 Pixel) und auch ein IPS-Panel kombiniert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tiluzzo

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
136
Bist du ein Vertreter von AOC?

Das weiss ich alles auch, ausserdem verfügt der Acer über die genau gleiche Technische Merkmale.

Ausserdem ist mir gerade aufgefallen dass der AOC doch nicht für den Preis erhältlich ist, d.h fällt er weg
 
Zuletzt bearbeitet:

Vextor

Ensign
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
207
Schau dir den Acer mal an, wenn der keine Pixelfehler, Staub/Dreck unterm Display und minimales BLB hat (wird meistens mit der Zeit weniger weil sich die Verklebung des Displays nach ein paar Wochen lockert), dann ist das ein super Deal für einen der besten Gaming Monitore den es zur Zeit gibt. Da dir ein ruckelfreies und flüssiges Bild wichtig ist, wirst du ihn lieben. Der wird dann auch ausreichen bis es hoffentlich in paar Jahren die perfekten Monitore mit 4k und OLED/HDR gibt.
 

Tiluzzo

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
136
Schau dir den Acer mal an, wenn der keine Pixelfehler, Staub/Dreck unterm Display und minimales BLB hat (wird meistens mit der Zeit weniger weil sich die Verklebung des Displays nach ein paar Wochen lockert), dann ist das ein super Deal für einen der besten Gaming Monitore den es zur Zeit gibt. Da dir ein ruckelfreies und flüssiges Bild wichtig ist, wirst du ihn lieben. Der wird dann auch ausreichen bis es hoffentlich in paar Jahren die perfekten Monitore mit 4k und OLED/HDR gibt.

Vielen dank, super Antwort! :) Der shop ist um die Ecke sollte im Fall Defekte auftauchen kein Problem sein den umzutauschen.

Müsste ich net mal Speditionsspesen zahlen :)
 
Top