News Adata & Lite-On: NVMe-SSDs mit >3 GB/s im RGB‑Kleid oder nackt

buddha281

Ensign
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
183
Die Lite-On in 1TB sieht doch in der 1TB-Variante P/L-mäßig brauchbar aus, z.B. als Speicher für Spiele und anderer Kram, der eher sperrig ist.
Interessant wäre noch, wie lang die sequenzielle Schreibrate aufrecht erhalten bleibt. Da ist ja gern nach 4-16 GB Schluss. Im Datenblatt habe ich dazu leider nichts gefunden.

Bei der Gelegenheit vielen Dank für's verlinken der Datenblätter, das erspart einem die Suche. (Unabhängig davon, ob ihr das schon immer macht oder erst seit kurzem... ist mir gerade positiv aufgefallen :) )
 

iGameKudan

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
1.391
Ich würde mir für den M.2-Slot nicht wirklich eine SSD mit Kühler ab Werk kaufen.
Praktisch jedes Mainboard hat doch mittlerweile einen M.2-Kühler mindestens für einen von ggfs. mehreren Slots.

Die paar Mainboards die keine Kühler haben sind bis auf wenige Ausnahmen eher solche, wo man statt in eine M.2-PCIe-SSD in ein besseres Board investieren sollte - bzw. wo man auf den Preis achtet und deshalb eine M.2-PCIe-SSD eh keine Option ist.

In Notebooks passen die M.2-SSDs mit Kühler vermutlich auch oft nicht rein...
 
Zuletzt bearbeitet:

Simanova

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
1.996
Aufgrund der Konkurrenz sehr unattraktiv.
 

Kleiner69

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.075
Als Notebook-Only Besitzer nehm ich die Dinger schon von Natur aus nackt.
Aber leider sind die im Artikel genannten auch nackt uninteressant für mich, da mein NVMe-Harem z.Z. nur aus Samsung-Schönheiten besteht.
 

Gamefaq

Commodore
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
5.048
Praktisch jedes Mainboard hat doch mittlerweile einen M.2-Kühler mindestens für einen von ggfs. mehreren Slots.
Entweder das oder sie verschwinden bei den meisten Boards von Gigabyte/Asrock unter der Grafikkarte.
Während man den zweiten SSD Slot nicht nutzt weil dieser oft langsamer (nur x2) angebunden ist. Da haste dann super viel vom der neuen x4 RGB SSD...

Mal abgesehen davon ich gerne wissen würde ob diese PCIe M2 SSD's die ehh schon deutlich heißer als SATA SSD's werden dann nicht extrem anfangen zu drosseln...

@CB da wäre mal Test zu gut der alle am Markt verfügbaren M2/SATA RGB SSD's durchgeht.

Weil nach dem glaub ich keinem Hersteller mehr was:

 
Dabei seit
Juli 2019
Beiträge
177
also sieht schonmal echt gut aus, und die preise werden auch immer humaner ^^... hoffe die stromausfälle in den fabriken treiben die preise nun nicht zu hoch
 

kusin.de

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
271
Entweder das oder sie verschwinden bei den meisten Boards von Gigabyte/Asrock unter der Grafikkarte.
Während man den zweiten SSD Slot nicht nutzt weil dieser oft langsamer (nur x2) angebunden ist. Da haste dann super viel vom der neuen x4 RGB SSD...

Mal abgesehen davon ich gerne wissen würde ob diese PCIe M2 SSD's die ehh schon deutlich heißer als SATA SSD's werden dann nicht extrem anfangen zu drosseln...

@CB da wäre mal Test zu gut der alle am Markt verfügbaren M2/SATA RGB SSD's durchgeht.

Weil nach dem glaub ich keinem Hersteller mehr was:

Ja das ist ein super Argument. Ich habe noch nie freiwillig RGB genutzt. Aber das ist ein gutes argument dagegen. Besonders bei fraphikkarten und Rams wir es warscheilich diese heißer machen. Und im PC ist Hitze immer kontraproduktiv.
Liebes komputerbase bitte testet Ram und GPU mit und ohne RGB auf Hitzeentwicklung.
 
Top