Adobe Premiere (keine Rückmeldung)

NiCOops

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
30
Hallo liebe Community^^

Ich habe folgendes Problem:
Da ich beruflich eine Menge mit Datenbanksystemen und PHP zutun habe wollte ich für meine Mitarbeiter eine Präsentation mittels Video zusammenstellen um einige Funktionsweisen usw. deutlicher darstellen zukönnen.

Nun habe ich mir extra Fraps dafür gekauft um meinen Anwendungsvorgang zudokumentieren. Wenn ich nun die knapp 4GB großen Datein in Adobe Premiere oder auch Sony Vegas lade stützen die Programme einfach ab und zeigen oben in der Programmnamenzeile "(kein Rückmeldung)" an.


Woran liegt das? Hat jmd schon ähnliches erlebt?


Mein System:
Geforce 570 GTX Phantom
Intel 2600k
8 GB RAM

... sollte noch etwas von Relevanz sein schreib ich es euch natürlich gerne noch dazu.



danke schonmal im vorraus für eure Mühen.
 
Zuletzt bearbeitet:

firexs

Admiral
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.765
Die stürzen wohl nicht ab, sondern brauchen eine ganze weile, bis die >4gb film-dateien geprüft sind.

lg
fire
 

KenshiHH

Captain
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.990
Für Desktop bzw. Tutorial aufnahmen würde ich eher so etwas wie Camtasia empfehlen, hast trotz guter Qualität viel kleinere aufnahmen
 

NiCOops

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
30
ich habs jetz mal mit einer "half-size" Datei probiert = quali schlechter, Dateigröße 900MB.

Bei Vegas passiert garnichts. Da kommt lediglich keine Rückmeldung.
Mit Adobe Premiere bekomm ich die Datei in die Videoleiste und er läd sie auch innerhalb des Programms per Ladebalken. Wenn ich nun auch nur eine Aktion ausführe, wie z.B. einfach nur Wiedergebe der Datei kommt "keine Rückmeldung" und danach passiert rein garnichts mehr
 

De-M-oN

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.722
Für Desktop bzw. Tutorial aufnahmen würde ich eher so etwas wie Camtasia empfehlen, hast trotz guter Qualität viel kleinere aufnahmen
Hängt vom gewählten Codec ab.

Verlustfrei isses kein Stück kleiner, da Fraps schon sehr gut verlustfrei komprimierender Codec ist. Half-Size würde ich meiden.

Zum Problem:

Hast du ein Codecpack installiert? (hoffentlich nicht)
Hast du Divx installiert? Das Decoder Paket will u.a die Decodierung von AVI übernehmen. Dessen ist aber ein ziemlich schlechter, daher falls das so sein sollte, das Divx Decoder Paket deinstallieren.
 

NiCOops

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
30
Ich habe weder ein codecpack noch divx installiert.

Ich werd ma eben testen was der Windows Movie Maker zu den Datein sagt, auch wenn ich den garantiert nicht verwenden werde.

---- so ein mist --- -.-



Ich hab außerdem Windows 7 64bit kann das damit was zutun haben?

Adobe Premiere Pro CS5
Vegas 7.0

beide geben mir noch immer den Befehl "keine Rückmeldung" aus und daraufhin kann man nichts mehr machen mit den Progs, bis er sagt das sie nicht mehr reagieren und geschlossen werden sollen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top