Adobe Premiere - Lücken schließen

Neo772™

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.202
Das geht doch einfach über drag and drop?
Du willst bulk alle Lücken schließen?
 

FranzvonAssisi

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
5.684
Workflow ändern... :D

Premiere hat Tools, um diese Lücken gar nicht erst entstehen zu lassen. Du kannst / konntest zumindest mal einen markierten Bereich löschen und die Lücke schließen in dem du (QWERTY-Layout) die '-Taste drückst.

Ansonsten funktioniert dies auch:

  1. If you don't have an empty video track, create one.
  2. Put a video in the empty track that spans the entire area with the gaps that need removing.
  3. Select all the footage that needs gaps removed and drag it onto the new track so that it cuts holes in the video (take care to move it only vertically).
  4. Move the still-selected footage back to the original track (again, only vertically). The dummy video is now all chopped up to exactly match the gaps in the original footage.
  5. Select all the dummy video and SHIFT-DELETE to ripple delete it. If necessary, delete the now-empty track.
 

FranzvonAssisi

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
5.684
Hat das denn nicht funktioniert eine leere Videospur quasi als Maske zu verwenden?

Lg
 

cat_helicopter

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
284
Hab ich gar nicht probiert, erscheint mir einfacher zu sein wie du es sagst :)
 

painomatic

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
373
Also ich würde das alles über die Shortcuts auf der Tastatur machen...

"Zu nächster Schnittkante gehen - Pfeil nach unten" -> "Clip markieren - X" -> "Extrahieren - \"

Man sollte sich eh angewöhnen viel mit den Shortcuts zuarbeiten, da es Unmengen an Zeit spart!
 
Top