Aktualisierung einer Zusammenstellung

RolandAMS

Cadet 4th Year
Registriert
März 2007
Beiträge
81
vor ewigkeiten habe ich schon ein system zusammengestellt, nun müsste es auf high-end anforderungen aktualisiert werden.

Board: Gigabyte GA-965P-DS3P_110€
Northbridge: Cooler Master Blue Ice II (RT-UCL-L4U1)_20€
Speicher: 2*1GB MSC Cell Shock CS2110650 (OC bis DDR2-1160)_110€
CPU: Q6600 g0 stepping_250€
Grafik: erstmal keine, später mal ne highend a la 8800_0€
cpukühler: scythe infinity (BTH12x12x16)_40€
hdd: 2*36GB WD raptor_200, im raid 0 :-) _200€
dvd: irgendwas tolles von lg _50€
nt: enermax liberty 500, schon vorhanden
tower: lian li pc-v1100b plus, schon vorhanden

gibt es bislang etwas besseres als dieses mainboard? ps: das ds4 mit den heatpipes kann nicht verwendet werden, da in dem case alles auf dem kopp steht->hitzestauproblem.

die kühllösung müsste doch aussreichen oder?!
 
es scheint so als wenn du etwas OCn willst.. wenn du wirklich High-End haben willst holst dir am besten nen DQ6 von Gigabyte.. kostet zwar nochmal etwas mehr ist aber das beste Board zum takten.. ansonsten ist deine Zusammenstellung sehr gut.. wobei ich nicht weiß ob man so teure Festplatten unbedingt brauch.. hol ich mir lieber 1TB für das Geld :p
 
Dann nimm das P35-DS3P. Geht idR vom FSB sehr hoch und hat den aktuelleren Chipsatz.

Und gibt es den Q6600 schon mit G0-Step?

@Kamamura
Das DQ6 hat Heatpipes... :freak:
 
- Mainboard: P35-DS3

- Den RAM zu kaufen wären sehr dumm. Du kommst maximal auf 400 MHZ FSB mit dem Q6600, da reicht 800 MHZ RAM völlig aus
 
LostDJ gut zu wissen *unwissender ich* :)

Ne also dann würde ich das so machen wie ihrs Vorgeschlagen habt und Speicher würde ich dann auch nur 800MHZ nehmen da wie floschman sagte nur FSB 400 geht ;)
 
@Kamamura
solche platten braucht man wenn man riesige videodaten durch den bus schiebt^^. das soll ja ein arbeitstier sein! ich werd doch nicht 5min warten bis der rechner der meinung ist eine HDfile kopiert zu haben.

@LostDJ
das g0 stepping wird mitte august erwartet. so lang ist es also nicht mehr hin. fahre jede woche zum händler in der nähe (und davon gibt es genug) und prüfe die CPUs auf "SLACR" =)

@floschman
du benutzt ja das board das ich damals favorisiert hatte. welchen ordentlichen (!) RAM würdest du empfehlen?

ps: ooooooh ich freu mich schon auf mein neues ubuntu system =)))))
 
Einfachen MDT oder ADATA RAM. Ist eigentlich ziemlihc wurscht. 800 MHz CL5 reicht völlig. Gib nur nich mehr als 80 Euro für 2 GB aus
 
Beim RAM würde ich ohnehin bezweifeln, dass Du ihn mal einfach so auf DDR2-1160 übertakten kannst. Nur weil es bei einem mal im Test so gut ging, sagt dass noch lange nichts aus. ;)

Nur mal so zur Info: Das montieren eines alternativen Chipsatzkühlers führt zum Garantieverlust beim Mainboard. Das sollte man sich deshalb gut überlegen und nur bei tatsächlicher Notwendigkeit machen.

Das mit den Raptoren würde ich lassen. Ich hatte mal selbst eine und habe keinen wesentlichen Geschwindigkeitsvorteil feststellen können. Kauf Dir lieber eine 500GB Festplatte der neuesten Generation für ca. 100 Euro. Außerdem frage ich mich, wie Du "riesige Videodaten" auf gerade mal 72 GB unterbringen willst. ;)

MfG Tuem
 
2048MB MDT PC2-800 CL5 KIT (16-Chip) für 90 euro finde ich hier um die ecke bei kmelektronik. im net finde ich MDT 2048MB DDR2RAM MDT PC800 CL5 KIT M924-800-16 (genau das gleiche) für um die 70 euro. die werd ich dann auch wohl nehmen.

noch ne ahnung bezüglich kühler? was ist denn der leistungsstärkste von scythe?! da werd ich dann nen 120er SFLEX lüfter montieren (wenn er nich ohnehin drauf ist) und dann geht der unhörbar ab wie schmidt katze mit 7 dezibel xD
 
@tuem
selbstverständlich. wenn ich glück habe gehts wenn ned auch ned so schlimm. die komponenten sollten fürs erste ja auch so reichen =). blue ice 2 würde dann ins spiel kommen wenns ans OC geht, i know.
man könnte auch überlegen ob man nicht 2 samsung spinspoints ins raid 0 nimmt - preis/leistungsmäßig wäre das verhältnis wohl besser. wäre eine alternative ja; müsste ich aber jetzt dann überlegen welche platten man genau nimmt... kp.
 
Moin Moin

Raptoren sind nicht so das Gelbe vom Ei. Eigentlich zu klein und zu langsam. Ich hab mir die Seagate
Cheetah 15K.4 eingebaut. Schweineteuer und schweineschnell, besser geht fast nicht mehr. Musst aber so um die 600 Euro für die 146 GB rechnen. Plus Controller Plus Kabel.
Dann hast du aber Ruhe
 
Zuletzt bearbeitet:
Noch mal eine Frage zu den Festplatten Du schreibst die brauchst Du um riesige HD Daten zu verschieben. Dann Sind die Platten aber zu klein.
Angenommen du hast einen HD Camcorder und mochtest das Video bearbeiten dann brauchst Du wesentlich größere Platten auch bei HD DVD oder Blu-Ray sind die viel zu klein.
 
würde eine wasserkühlung vllt die bessere alternative sein?! alphacool nexxos xp highflow soll für 55€ ja sehr gut sein..

zum thema platten: spinpoint P120 SP2504C (sehr leise, rel. schnell, kühl, 250GB, <60€). davon werd ich dann 2 nehmen. damit hätte ich einen durchsatz von 120MB. zwar wären das bei den raptoren zusammen mit max. 140 etwas mehr, aber preistechnisch gesehen habt ihr recht; des lohnt sich überhaupt ned.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben