News Alice baut ADSL2+-Netz aus

C

CM50K

Gast
wäre da nicht die einrichtunggebühr, hätte ich die deluxe-option schon genommen!
aber so sinds am ende ja doch wieder fast 10€ im monat mehr fürs jahr 2006...

und dafür reicht mir mein ungedrosseltes DSL6000 mit ~7000-8000 kbit doch erstmal ;)
 

LTD

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
516
und was bringt mir das?

Da, wo DSL noch immer nich verfügbar is, gehören solche exotischen DSL-Zugänge mit biotopischen Preisen eher zu den uninteressanten Nachrichten.
Wobei zu hoffen ist, dass dadurch das Netz ein bisschen wächst!
greetz LTD
 

Najef bin Abdul

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
789
mach keinen mist^^
da kommt dann bloß so n komischer kompromiss bei raus^^

@topic
find´s gut,dass das jetzt im kommen ist...
aber find die gebühren n bisschen happig^^
 

zivilist

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.848
Ich bin dafür, dass jeder laut GG ein Recht auf min. 1mbit hat, damit die digitale Spaltung wie sie momentan in Deutschland existiert verwieden wird.
 

Tunguska

Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
2.171
Zitat von LTD:
Oh, entschuldige, dass ich in deine News hineingelesen habe. Aber der Zusatz, dass dieser Beitrag nur für LTD ist, stand erst ganz am Ende :rolleyes:

@topic:
ADSL2+-Anschlüsse bekommt man wohl noch nirgends nachgeschmissen. Die einen machen es eben mit einer monatlichen Grundgebühr, die anderen über den Einrichtungspreis. Im Grunde ist eine solche "Marktregulierung" auch ganz sinnvoll, denn nur die Wenigsten werden Bandbreiten bis 16 MBit wirklich nutzen (mal abgesehen von denen, die ihrem Urtrieb von Jagen und Sammeln via Eseln und anderem Getier verfallen sind und nebenbei noch 3 Onlinespiele gleichzeitig spielen müssen).

Zum Leidwesen der DSL-losen ist der ADSL2+-Ausbau deutlich kostengünstiger als die Erschliessung der letzten dunklen Flecken in Deutschland. Aber die Lösung naht - dumm nur, wenn man in einem Funkloch sitzt.

@zivilist:
OK ... und du bezahlst!

@roadrunner:
Und was wäre das Ergebnis: Keiner hat irgendetwas außer Sorgen und Probleme. Nenn mir ein kommunistisches Land, in dem außer Krieg etwas wirklich funktioniert.
 
Zuletzt bearbeitet:

zivilist

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.848
ich weiß wovon ich rede: http://www.ciao.de/Telcat_Multicom__Test_3002628
Dies ist das beste Beispiel wie es nicht laufen sollte.
@8) weiß du was da für Arbeitsplätze entstehen würden: bei providern und content anbietern.
Wenn sich alle Provider anteilhaft (nach der Nutzung) beteiligen würden, wäre das kein Problem.
 
Zuletzt bearbeitet:

HONKITONKI

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
1.079
Und ich bin in einem Hauptanschlußgebiet von Alice :D Aber ich bin mit DSL6000 schon völlig überdimensioniert, würde mit DSL 768 schon klar kommen wenn der upload besser gewesen wäre.
Mich stören an Alice eigentlich nur ihre schwarzen Schafe in den Drückerkollonen in unserem Gebiet, die Rentner allen möglichen Kram unterschreiben lassen. Da wird Rentnern am liebsten noch ADSL2 verkauft, und anderen aus dem Haus dann auch noch doof gekommen wenn sie zur Rede gestellt wurden. Schade das es nicht meine Oma war sonst hätte die Luft gebrannt am Telefon und an der Tür. Und negative Beispiele wie man es nicht machen sollte gibts wohl überall.
Aber ansonsten, Daumen hoch für die neuen Anschlüsse, das hält den Markt in Bewegung.
 
Zuletzt bearbeitet:

FX-55+

Ensign
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
172
Ich habe auch ADSL2+ von Alice. Ich bin damit sehr zufrieden. Bei der Einrichtungsgebühr von 99,90 Euro, ist logischerweise auch das neue Modem mit drinne, das dann ADSL2+ fähig ist. Zudem werden auch alle mit ca. 1 mbit upload freigeschalten, anders als angegeben 600 KBit/s. Kommt natürlich drauf an, wie gut die Leitung bei jedem ist. Telefonieren von Alice zu Alice ist auch kostenlos. Also alles zusammen mit ADSL2+ und Telefon, finde ich das nicht gerade teuer.
 

Wizard of OS

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
586
wer braucht denn das?

ich bin schon der meinung, dass alternative anbieter oft keine alternative zu der telekom sind und die DSL GG von 17 € sofort runter muss, sie ist einfach zu hoch.
ich kenne mind. 5 leute die DSL wollen, aber das ihnen zu hoch ist.
 

AthlonXP

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.043
cool da freue ich mich doch kann es nun los gehn ^^ aber sie könnten dann später den upload noch anpassen und sich an der konkurrenz orientieren weil soviel ich weiß bietet versatel doch schon 20mbit an oder :) ?
 

namX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
328
Ab wann ist denn mit ADSL2+ bzw. VDSL2 von der Telekom (explizit T-Com, T-Online) zu rechnen?
 

rampage

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
97
Zum Großteil läuft das über Line-Sharing oder über "Full-Unbundled", so nennt sich eine andere Technologie...
Wie auch AOL läuft das ADSL2+ dann über die Infrastruktur von Telefónica Deutschland.

An den Poster vor mir:
Es gibt nur VDSL, kein VDSL2...
 
Zuletzt bearbeitet:

collapse

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
60
Auserdem Jungs past bitte auf mit der Betittelung zwischen aDSL; adsl2 und aDSL2+ ;D das mit dem upload is so ne sache warscheinlich wird der nich über 1 mbit gehoben da sie so das file sharing größten teils unterbinden können. und die großen Linien mehr für Streams gedacht sind also HD-TV übertragungen und dergleichen. 2tens Unterstütz adsl2+ in seiner momentanigen Form nur 1mbit auser Sie Benutzen die erweiterte Form von aDSL2+ mit annex J

HM in italien von wo aus der Anbieter Alice ja soweit mir bekannt ist Stammt sind die linien äußerst für die Katz aber in DE kein plan,
also ich bin mit meiner Telecom Italia lnie (Alice) nicht zu frieden) gilt aber für Italien wie gesagt. Der Obrige teil stimt aber trozdem :D ;D
 

schokocooky

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
19
@17) Mmmm schade, dass Weihnachten schon vorbei ist gelle. Ansonsten brächte ein Duden ein wenig Licht in dein dunkles Gewirr von Worten. Vielleicht kannste du ja ein Playstationspiel umtauschen...

@Topic
Dinge wie Bundesliga, Filme oder son OnDemand schmu via Inet benötigen etwaige Mbit raten. Ich lehne mich mal soweit aus dem Fenster und behaupte, dass der Absatz dieser Anschlüsse nicht sonderlich riesig sein wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

kurzer

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
23
-> teilweise offtopic
ich hab zum beispiel nur schlechte erfahrungen mit hansenet.
es ist alles schön, nur wenn du heavyuser bist, dann drehen die herrschaften auch mal gern den saft ab. zugegeben ich hatte zu dieser zeit einen traffic von 500gb in 35 tagen.
allerdings ist laut agb eine flatrate beschrieben. bei allen anrufen musste ich mir immer anhören, es liegt an meiner hardware. nur ihre fritzbox funktioniert, mein netgear ist nicht kompatibel, nur irgendwie stand davon nichts in den agb, außerdem hatte es genau unter dieser konfiguration 6 monate funktioniert. als ich dann an den anwalt abgegeben hatte, hatte ich kurze zeit später wieder netz und sogar eine entschädigung gezahlt bekommen. also auch als heavyuser vorsicht bei diesem anbieter.
greetz
der kurze
 
Top