Alle Dateien, außer dem Betriebssystem, auf eine neue Festplatte übertragen

BloodScar36

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
120
Hallo,
Ich habe mir eine neue Festplatte gekauft, und möchte nun alle Daten, außer den Installationsdateien vom alten XP übertragen. Wie geht das jetzt am besten? Das neue XP auf die neue Festplatte installieren, und dann mit einem Programm die Daten übertragen? Wie gesagt alle Daten sollen rüber außer den XP Installationsdaten. Ich hoffe ich könnt mir da Rat geben. Danke :)
 

Yuuri

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
12.631
Mach ein Backup der Daten, die du brauchst und gut.

Was ist überhaupt alles? Programme, Bilder, Musik, Filme, Pornos, gecrackte Spiele, Bombenbaupläne, Hardcorebondage, Programmeinstellungen, Registry-Einträge, Kuscheltiere, ...?

Du musst schon genauer werden, sonst kann dir keiner helfen.
 

JamesFunk

Commodore
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
4.643
Das wird schwierig.

Deine Daten liegen wahrscheinlich in den eigenen Dateien und auf dem Desktop.

Viele Programme (wie z.B. Outlook) haben aber noch eigene Datenbanken, die in den Tiefen des Systemes sind.

An deiner Stelle würde ich die alte Festplatte so lassen, auf die neue XP installieren und dann nach und nach rüberkopieren, was du vermisst.
 

micjun18

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
906
was verstehst du unter Daten? Normalerweise kannst du das im "alten" Windows alles auf die neue Platte schieben und dann wenn du alle Daten gesichert hast die alte Festplatte formatieren und Windows neu installieren

oder so wie JamesFunk geschrieben hat dann bist auf der sicheren Seite nichts vergessen zu haben
 

JamesFunk

Commodore
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
4.643
Ich würde auf keinen Fall formatieren!

Bei mir im Bekanntenkreis gibts so viele Leute, denen ich neue PCs verkauft habe, die Probleme mit den Daten hatten.

Ich habe die immer gebeten, sich eien Liste zu machen, was umgezogen werden soll.

Da war dann meistens:

Fotos
Musik
Emails

Im Nachhinein kamen dann Fragen, ob man noch irgendwie die Lesezeichen von Firefox, Sachen vom Desktop usw rüberkopieren kann.
Wenn man einmal formatiert hat, wars das!

Ich hab es jetzt immer so gemacht, dass ich nur PCs mit neuer Festplatte empfohlen habe. Dnan haben wir die Daten von altne rüvberkopiert und die alte Festplatte gut weggelegt.

Im Laufe der Zeit wurden dann immer noch ein paar Dateien benötigt, die ich so noch problemlos wiederfinden konnte.

Danach kann man die Festplatte auch super als Sicherung nutzen.
 

Ic3HanDs

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.615
Am besten machst du wenn du eh neu installieren willst direkt Windows 7 drauf.. Win XP Support läuft im April aus, dann ist das noch unsicherer als ohnehin schon. Besonders weil dann jede entdeckte Sicherheitslücke offen bleibt.

Also bitte nicht wieder XP installieren. Nimm Windows 7, oder wenn es dir gefällt Windows 8 und installier das. Daten dann alles was du brauchst nach und nach von Hand kopieren.
 

thokra2008

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
551
Hallo BloodScar36,

sichere deine alten Einstellung von XP mit der Systemfunktion "Übertragen von Dateien und Einstellungen". Findest du im Startmenü unter Zuebör/Systemprogramme.

Nachdem XP neuinstalliert wurde, hast mehrere Möglichkeiten.

1. Du spiegelst die andere(n) Partition(en) auf die neue HDD 1:1 rüber.
2. Oder die kopierst die Daten z.b. mit FreeFileSync von der alten auf die neue HDD.
3. Ein Backup von der alten HDD. Entweder komplett, nur die jeweiligen Daten bzw. die einzelnen Partitionen. Und danach "einfach" auf die neue aufspielen.

Es ist, so oder so Arbeit. Egal welchen Weg du gehst. Bitte beachte dabei, dass ggf. Programme komplett neu installiert müssen. Es sei den du sichert Teile der Registry. Mit MozBackup kannst du z.B. das Profil vom Firefox sichern. DL https://www.computerbase.de/downloads/internet/browser/mozilla-firefox/

Ob du weiter XP verwendest oder ein neues Windoof installierst, bleibt dir überlassen.

Gruß thokra2008
 

BloodScar36

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
120
Danke für die zahlreichen Antworten. Die Daten sind hauptsächlich Bilder, und Dokumente, nebensächlich Musik. Wenn ich Programme neuinstallieren muss ist das ok, Hauptsache ist, dass die wichtigen Dateien rübergezogen.

IC3HANDS: Das ist der Computer von meinen Eltern, der ist so alt, das der schon bald auseinanderfällt. ^^ Wenn da jetzt Win7 draufkommt, explodiert der vor Überlastung warscheinlich.

So, ich werde das neue XP auf der neuen Festplatte installieren, und es dann mal mit FreeFileSync probieren.

EDIT: Tut mir leid das ich erst so spät antworte, ich erwarte nicht so schnell antworten.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
54.906
Wenn die neue Platte größer ist als die alten, ist es auch ganz einfach diese zu klonen. Das geht dann sehr gut mit dem Linux dd Befehl und hinterher legt man sich eine zweite Partition auf dem noch nicht zugewiesenen Platz an oder erweitert die bestehe Partition, fertig.
 

areiland

Commodore
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
5.067
Naja, wenn der Rechner schon so alt ist - dann ist die XP Installation wahrscheinlich auch schon etwas älter. Eine Neuinstallation ist dann natürlich ein excellenter Weg dem Rechner mal wieder etwas Beine zu machen.
 

BloodScar36

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
120
Meine Eltern haben das falsch ausgedrückt, XP soll einfach wieder auf der internen Festplatte neuinstalliert werden. Auf der neuen externen sollen Nur die Daten. Tut mir leid wegen den Missverständnis. Also ich würde jetzt so vorgehen? Mit FreeFileSync, oder einem anderen Programm, die Daten rüberziehen, dann XP neuinstallieren, und fertig.
 
Zuletzt bearbeitet:

areiland

Commodore
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
5.067
Wenns rein nur um die eigenen Dateien geht, kannst Du die entsprechenden Ordner auch im Explorer auf die externe Platte kopieren und gut ist. Das sind zwei Mausklicks, also verkraftbar.
 

BloodScar36

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
120
Dann muss ich Nur auf die Installationsordner achten, sprich Win32, Roaming usw.
 

Yuuri

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
12.631
Jap für deine Daten reichen deine eigenen Dokumente, Musik, Bilder etc. Wenn es um Programmkonfigurationen geht, dann musst du eher in %appdata% selbst nachschauen bzw. in der Registry selbst wühlen.

Das Firefox Profil liegt bspw. in %appdata%\Mozilla\Firefox\Profiles\ und in einem der Unterordner dann eine places.sqlite (Bookmarks + History), cookies.sqlite (Cookies), formhistory.sqlite (in Formularfelder eingetragene Daten) usw.
 

BloodScar36

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
120
Ok hat alles geklappt, ohne Probleme. Jetzt fehlt Nur noch das Internet. Windows sagt mir der Assistent kann nicht fertiggestellt werden, weil keine Netzwerkhardware vorhanden ist, liegt Wohl an der Netzwerkkarte, dass der Treiber fehlt. Wie kann ich mir denn anzeigen lassen wie die Netzwerkkarte heißt?
 
Zuletzt bearbeitet:

areiland

Commodore
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
5.067
Normalerweise schaut man sowas vorher nach und besorgt sich dann auch die Treiber vorher. Nimm SIW, Speccy oder HWInfo - die können Dir sagen welche Geräte verbaut sind.
 
Top