alten CRT Monitor mit der PS3 verbinden

A_Lo

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
42
Hallo Leute!

Ich möchte mir demnächst eine PS3 kaufen, da ich keine Lust mehr habe laufend meinen PC aufzurüsten. Die PS3 möchte ich an meinen alten Röhrenmonitor anschließen. Ich habe mir folgende Kombination ausgedacht: PS3 ->HDMI/DVI Kabel -> HD Fury -> Gender Changer (VGA Buchse auf VGA Buchse)-> VGA Kabel des Monitors.

Würde das so funktionieren? Habe schon alle möglichen Foren durch und keiner hat diese Kombination. Mein Problem ist halt, dass ich keinen VGA oder DVI Anschluss am Monitor habe sondern nur das VGA Kabel, was aus dem Monitor kommt. Einen TFT Monitor oder HD Fernseher möchte ich mir nicht anschaffen.

Es geht mir nur darum, ob das so funktioniert, damit ich nicht den HD Fury umsonst kaufe.

Danke schonmal für eure Antworten.
 
Zuletzt bearbeitet:

TomHanson

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
11
korrigiert mich, wenn ich falsch liege, aber ist hdcp nicht auch ein problem...?

edit: vielleicht hätte ich zuerst nach "hd fury" googeln sollen, bevor ich poste :)

sollte ja eigentlich laut beschreibung gehen...
 
Zuletzt bearbeitet:

resurrection

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
829
-mind. 70€ für HD Fury
-mind. 5€ DVI/HDMI Kabel
-paar € für Gender-Changer

Macht 80€ nur um den Röhrenbildschirm mit Bild zu versorgen ... würde meiner Einschätzung nach funktionieren. Aber ob DAS sinnvoll ist?

Ab 180€ gibt es 22" TFTs mit HDMI ...

Frank
 

Abrissbirne

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.444
So viel Aufwand für ein schlechtes Bild?
Da würde ich doch eher über nen günstigen 22-24 zoller nachdenken.
Oder gleich nen ordentlichen full hd^^
 

A_Lo

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
42
Danke erstmal für die Antworten.

@Heuball Wieso hätte ich eine Qualitätsverlust. mit dem HD Fury soll laut den Beschreibungen und Bewertungen ein gutes Bild wiedergegeben werden können.

Einen neuen Fernseher bzw. Monitor möchte ich nicht, da ich beides habe und beides gut funkioniert und für weitere Geräte einfach auch der Platz fehlt. Ich weiß, das es so auch nicht grad günstig ist aber für mich wäre diese Lösung am sinnvollsten, deshalb kam auch die Frage.

Es ging mir hauptsächlich um die Sache mit dem Gender Changer, da die Leute die diese Lösung bisher haben, immer den HD Fury direkt an den VGA Anschluss ihres Monitors angeschlossen haben. Da ich aber ja keinen habe bräuchte ich den Gender Changer. Verschlechtert sich durch diesen die Bildqualität?
 

Thorgal

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.104
Es würde aber besser sein, wenn du das "HDfury Gamer Edition"-Kabel (HDMI zu VGA) holst.

Allerdings ist bei dem Preis eher anzuraten gleich einen günstigen 22" oder 24" TFT zu kaufen und ein günstiges HDMI zu DVI Kabel dazu. Damit ist man zumindest klar näher an 16:9 und hat gleichzeitig eine größere Diagonale. Auch ist bei dieser Verbindung keine Konvertierung notwendig und somit auch kein Qualitätsverlust (ja, der tritt immer auf, sobald man von einem Format zu einem anderen und erst recht von digital (HDMI) zu analog (VGA)).
Einen 22" TFT bekommt man ja auch schon teils ab 150€ oder bei einigen Angeboten sogar günstiger (man sollte nur darauf achten, daß DVI vorhanden ist).
 

Abrissbirne

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.444
So viel Geld rausschmeißen, naja mach halt, mein Vorschlag ist trotzdem den CRT rausschmeißen und nen TFT reinstellen.
 

A_Lo

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
42
Also ich werd jetzt das HD Fury in der Gamer Edition holen. Ich weiß es ist nicht grad günstig aber ich will meinen CRT behalten und es ist so immer noch billiger als ein neuer Monitor. Außerdem steht auch mein Scanner auf dem Monitor, hätt ich nen TFT hätt ich für den keinen Platz.

Beim Amazon ist die Game Edition leider nicht erhältlich, hab es jetzt bei modcomshop.de und bei divineo.de gefunden. Leider kenn ich beide Shops nicht. Hat irgendwer Erfahrungen mit diesen? Sind die seriös und zuverlässig?
 

Thorgal

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.104
Billiger ist es ja nicht wirklich, da man den TFT sowohl an den PC (VGA) als auch an eine PS3 (DVI) anschließen kann. Diese kann man dann idR gleichzeitig betreiben und per Source-Taste direkt am Bildschirm wechseln. Komfortabler geht es eigentlich nicht mehr.

So schlägst du 2 Fliegen mit einer Klappe und ein TFT ist eigentlich so flach, daß du den Scanner direkt davor oder dahinter stellen kannst. Ich hatte vorher zwei 21" CRTs und nun steht an der selben Stelle ein großes Mischpult und darüber die beiden 22" TFTs. Notfalls kann man darüber ein kleiner Regal an die Wand montieren und Scanner/Drucker drauf stellen.

Du musst erstmal überlegen welche Diagonale dein alter Bildschirm hat und wieviel kleiner es dann wird, wenn du eine Konsole dran hast, die auf 16:9 ausgelegt ist. Da würde ich die Konsole sogar viel eher an einen 72er RöhrenTV klemmen und hätte zumindest gut doppelt soviel sichtbare Diagonale.
 

A_Lo

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
42
@S3b86 Das ist mir dann doch ein bisschen zu teuer und mein alter Fernseher bleibt drin.

@Thorgal Ja, stimmt schon, was du sagst aber ich will halt meinen CRT behalten, weil er tadellos funktioniert.

Hab mir jetzt auch das HDFury in der Game Edition bestellt, mal schauen was es so bringt.
 
V

VD

Gast
Warum bist du eigentlich so engstirnig?
Der TFT kostet nur minimal mehr als den ganzen Kram den du brauchst und bietet dir ein besseres Bild + neueste Technik!
 

A_Lo

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
42
Hat doch nichts mit engstirnig zu tun. Meine alten Sachen funktionieren einwandfrei also warum rausschmeißen? Was soll ich denn mit denen dann machen? Ich suchte deshalb nach einer Alternative und diese ist immer noch billiger als ein neuer TFT, wenn auch nicht so viel.
 

xpplayer

Ensign
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
172
A_Lo: bei MM gibt es zZ einen 19" TFT für 89€ ;)
 

Abrissbirne

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.444
Ach was, Aufenkrebs auf dem CRT bekommen hat auch was, ich wprde auch für schei** so viel ausgeben^^
 

32615394320

Newbie
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2
Hallo,

grundsätzlich wäre es eine klasse Idee einen CRT Computer Monitor als HD Display für eine Xbox 360 oder PS3 zu verwenden.

Mit einem HDfury ist das ja auch an Geräten, die lediglich über einen VGA oder BNC Eingang verfügen, problemlos möglich, solange diese 720p, 1080i oder 1080p darstellen können. Ein Gender Changer verschlechtert die Qualität im Übrigen auch nicht, solange er ordentlich verarbeitet ist.

PS3 oder Xbox 360 Spiele sehen zudem auch wirklich gut über einen solchen CRT Computer Monitor aus. Das kann man auch leicht ohne eine PS3 oder Xbox 360 testen, indem man den CRT Computer Monitor in Windows mit hoher Auflösung betreibt und hochwertige HD Trailer von einigen Spielen abspielt (z.B. 1080p Trailer von Gran Turismo 5 Prologue). Bei hochwertigen CRT Computer Monitoren ist die Bildqualität durch den besseren Schwarzwert, die gute Farbdarstellung und die quasi nicht vorhandene Reaktionszeit der eines LCD Displays durchaus sogar deutlich überlegen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass CRT Computer Monitore zur Darstellung der gängigen PS3 bzw. Xbox 360 HD Signale (720p, 1080i, 1080p) nicht skalieren müssen, wodurch alles sehr viel schärfer ist als bei einem LCD Gerät, durch dessen native Auflösung fast immer eine Skalierung notwending ist.

Zumal CRT Computer Monitore ja in der Regel bereits für hochauflösende Signale gedacht sind, und schon länger durchaus in der Lage sind 1080p und mehr darzustellen.

Soweit wäre ein hochwertiger CRT Computer Monitor in Verbindung mit einem HDfury ein tolles HD Anzeigegerät. Das Einzige was wohl noch beachtet werden müsste, ist, dass das Bildseitenverhältnis bei einem 4:3 bzw. 16:10 CRT Computer Monitor über dessen Geometrieeinstellungen so eingestellt werden müsste, dass es 16:9 (in dem Fall mit schwarzen Balken oben und unten) entspricht.

Doch es gibt einen ganz gravierenden Nachteil für einen CRT Computer Monitor bei Nutzung aktueller HD Signale: 720p, 1080i und 1080p werden maximal mit 60 Hz angezeigt.

Dies führt zu recht starkem Flimmern.

Jeder der über eine solche Nutzung nachdenkt, kann seinen CRT Computer Monitor einfach mal unter Windows mit 60 Hz ansteuern und wird dann wahrscheinlich gleich wissen was gemeint ist. Idealerweise kann man gleich auch mal 1280 x 720 mit 60 Hz und 1920 x 1080 mit 60 Hz (was jeweils dem Ausgangssignal von 720p und 1080p beim PS3 bzw. Xbox 360 Spielen entspricht) unter Windows einstellen.

Das Flimmern ist bei 60 Hz generell viel zu stark, weswegen die Empfehlung einiger User hier, lieber auf einen LCD Computer Monitor umzusteigen, grundsätzlich nicht verkehrt ist. Durchaus auch wegen des eventuell geringeren Preises, der geringeren Bautiefe, der Praktikabilität bezüglich der Anschlussvielfalt einiger Modelle und eventuell auch des geringeren Stromverbrauches wegen.

Allerdings nicht wegen dem Argument des schlechten Bildes. Die reine Bildqualität bei 720p, 1080i und 1080p ist bei einem hochwertigen CRT Computer Monitor wahrscheinlich besser als bei einem gewöhnlichen LCD Computer Monitor.

Zum Vorhaben des Threaderstellers gibt es übrigens auch ein paar Videos bei Youtube:

http://de.youtube.com/watch?v=HhWx2U6MYso

Hier auf einem Sony GDM-FW900, der als CRT Computer Monitor mit der besten Bildqualität bekannt sein soll und auch weit mehr als 1920 x 1080 mit 60 Hz nativ anzeigen kann:

http://de.youtube.com/watch?v=gEc-lCS2saI

http://de.youtube.com/watch?v=YPHNwGvVecc

http://de.youtube.com/watch?v=mj-zvK9HlpU

Hier sieht man bei 04:10 auch noch mal was mit den Geometrieeinstellungen gemeint ist:

http://de.youtube.com/watch?v=1TBENAGViNQ

Es gibt wahrscheinlich noch mehr Videos dazu. In einigen Videos werden auch Component auf VGA Konverter verwendet. Diese funktionieren auch, allerdings ist die Bildqualität über HDfury sicherlich die für diese Nutzung bestmögliche, da dort das hochwertigere, digitale Videosignal der PS3 genutzt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

A_Lo

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
42
@S3b86 Sehr gutes Angebot, aber trotzdem verzichte ich gern. Ich weiß schon, dass es gute und auch günstige TFT's gibt aber das stand von Anfang an nicht zur Debatte. Ich möchte einfach mit den vorhandenen Mitteln das maximale rausholen und das ist mit dem HDFury möglich. Es ging mir ja eigentlich nur darum ob die Kombination funktioniert, nicht mehr und nicht weniger. Trotzdem danke für die Vorschläge.

@Abrissbirne Der Kommentar war ja wohl zwecklos.

@32615394320 Danke für den Tip! Werd mir die Videos mal anschauen. Ich seh es aber genauso wie du bzw. habe es schon so gehört, das man ein gutes Bild erreichen soll mit einem CRT. Deswegen seh ich erst recht keinen Grund, meinen auszurangieren. So wie ich es aber gelesen habe, soll mit dem HDFury auch eine 1280x1024 Darstellung möglich sein bei 85Hz, das wäre ja dann relativ flimmerfrei. Siehe auch hier:

http://www.ta-multimedia.de/products/HD-Fury/HDFury-blue-edition-mit-VGA-Extender.html

Steht unter Spezifikationen.
 
Top