Alten langsamen Laptop in unter einer Stunde mit weniger als 50€ flott machen?

SimonK91

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
832
Danke für das viele Feedback. Habe den Laptop noch nicht vor Ort, die Bezeichnung schaue ich dann nach. Sollte der Win7 Key wirklich noch für Win10 gehen, wäre glaube ich eine saubere Installation auf einer SSD das beste... Dann müsste ich den Win7 Key bei der Win10 Installation eingeben und ich bekomme direkt ein Feedback ob er den nimmt oder nicht?
 

HerrAbisZ

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
1.940
Nicht alle Laptops sind win10 geeignet (Sony z.B.:)
Ergänzung ()

Ach noch etwas: Rechnest du die Wartezeit, wenn du einen Befehl für eine Bereinigung / Reperatur gibst mit ein ?

Wenn ja, ist da mit einer Stunde nichts zu holen.

Habe zuletzt 2 Tage gebraucht.
 
Zuletzt bearbeitet:

emeraldmine

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
24.447
Key bei der Win10 Installation eingeben und ich bekomme direkt ein Feedback ob er den nimmt oder nicht?
So ist es , kommt allerdings auf die Version von der Installer-ISO datei an. Bisher hab' ich aber nix anders sagendes erlebt.

Allerdings kommts nicht gut wenn Daten weg sind, bisher hab' ich nur Läppis erwischt die die User bitte schon mit den alten Daten übernehmen wollten, besser vorher nachfragen.
 
Zuletzt bearbeitet:

SimonK91

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
832
Hallo nochmal,

so, ich habe den Laptop nun hier liegen. Es ist ein Medion Akoya E7220... Windows 7, Core i3-2xxx, 4GB RAM.

Ich frage mich ob ich es riskieren sollte ein Windows 10 zu installieren, die Treiber seitens Medion sind nicht als Windows 10 gelistet? Gibt es da erfahrungswerte?

Gleichzeitig habe ich nun das Problem dass ich, falls Windows 10 gleich nicht klappen sollte mit dem alten Win7 OEM Key, dass ich ein frisches Win7 Image aufspielen möchte. Leider kann ich dies nach eingabe der Seriennummer nicht bei MS direkt runterladen, weil das wohl bei OEM Keys nicht geht... wie würdet ihr an der Stelle vorgehen?

DANKE
 

HerrAbisZ

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
1.940
Daten schon gesichert ?

Funktioniert mit F4 das Recovery denn nicht mehr ?
 

SimonK91

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
832
Hat alles geklappt, sogar der Win7 Key für Win10. Alle Treiber erkannt.

Einziges Problem: wenn ich den Laptop Neustarte, ist der Bildschirm nach dem Win10 Bootlogo schwarz. Drücke ich aus und an sodass er kurz in den Energiesparmodus switched, kommt das Bild. Bei einem Kaltstart funktioniert es immer...

Treiber Problem mit dem Intel HD3000?
 

mschrak

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.967
Vielleicht wäre es nicht schlecht, wenn Du sagen würdest, was Du von den Daten auf dem Gerät retten willst und für welchen Einsatzzweck das Gerät zukünftig vorgesehen ist.
Hast Du über Linux nachgedacht? Gerade für ältere Leute habe ich mit einfachen Linux-Distros gute Erfahrungen gemacht (zB Linux Mint). Wenig Schnickschnack, Updates vollautomatisch und alles Nötige an Software mit dabei.
 

Lorei

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
339
ich gehe in diesen alten Thread rein weil ich das gleiche Notebook auf W10 gehoben habe und das gleiche Problem mit dem schwarzen Bildschirm habe nach einem Neustart. Nach Herunterfahren ist alles gut. Außerdem verbeißt sich offenbar der Grafiktreiber mit dem Sound, der geht immer nur mit der Startmelodie und föllt kurz darauf aus. Nun habe ich die Hoffnung, dass jemand über diese Hürde schon drüber kam? Ist ja wohl der Grafiktreiber, der scheinbar nicht W10 tauglich ist. Die Grafik ist eine Intel Graphics 3000.

Gruß
Lothar
 

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.345
Also ne Intel HD3000 ist mit Sicherheit kompatibel zu Windows 10. Ich habe schon auf alten Thinkpads T400 problemlos Windows 10 installiert und die besitzen deutlich ältere Hardware (Core2Duo P8700 + Intel Graphics Media Accelerator 4500MHD Grafikeinheit im Chipsatz).

Verwende einfach die neuste Windows 10 Version und installiere via USB Stick. Einfach mit dem Mediacreationtool den Stick erstellen.
 

Lorei

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
339
Ich hab via Stick und aktuell installiert. Das Problem mit der Grafik haben ja scheinbar auch andere hier im gleichen Thread und der Workaround ist eben das Vermeiden des warmen Neustarts. Damit löst sich ja irgendwie das Grafikproblem, zieht aber scheinbar ein Soundproblem hinter sich her. Nach dem Windows Sound zur Begrüßung geht der Sound auch noch etwa 30s. Dann ist Schluss. Keine Fehlersymbole im Gerätemanager und Gerät wird auch als funktional gemeldet. Vielleicht ist auch der Grafiktreiber nicht der Verursacher. Allerdings enthält der Grafiktreiber einen "Display-Sound". Den habe ich aber sofort deaktiviert.
Sollte ich die Lösung finden, poste ich sie natürlich, aber vielleicht war schon mal einer an dem Punkt.
 

whats4

Captain
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
3.605
nein, hd3000 rennt problemlos, mit mehreren tx20 verifiziert
 

Lorei

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
339
Der letzte Treiber für die HD3000 von Intel ist aus 2015. Auf der Website von Intel wird ausgesagt, dass diese Hardware ihren Lebenszyklus erreicht hat und keine weiteren Treiber kommen. Im Netz werden jedoch an einigen Stellen jüngere Treiber angeboten, bei denen jdeoch Kaspersky aufheult und den Vorgang stoppt. Mit dem Treiber von 2015 ist das Problem nach einem Neustart wie hier im Thread oben beschrieben nicht zu lösen. Man muss immer erst herunter fahren. Das einher gehende Soundproblem ließ sich lösen, indem man die Soundhardware ermittelte (Conexant) und dort vom Hersteller den allerdings auch alten Treiber installierte.
 

whats4

Captain
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
3.605
wiso geht der windows-update-intel-treiber dann bei meinen t420?
 

Lorei

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
339
Der Windows Treiber funktioniert ja, aber er kommt mit einem warmen Neustart nicht zurecht. Das haben andere User hier im Thread auch beschrieben. Damit kann man doch aber umgehen. Der Trick besteht darin, dass man nach einem Neustart (z.B. nach einem Update) zwar einen schwarzen Bildschirm hat, dann tippt man den Power Taster kurz an (Standby) dann noch einmal - und das Bild ist wieder da.
 

whats4

Captain
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
3.605
und wiso geht´s bei mir?
lenovo vantage drauf? weil das ist auch das energiemanagement.
 
Top