Alten langsamen Laptop in unter einer Stunde mit weniger als 50€ flott machen?

SimonK91

Lieutenant
Dabei seit
März 2012
Beiträge
832
Hallo Forum,

Ausgangslage: Senior drückt mir einen alten Laptop in die Hand, müsste so ein 300-400€ Teil von vor 5-6 Jahren sein. Windows 7, HDD, langsam.

Wie geht ihr am besten vor das Ding mit relativ wenig Zeitaufwand schnell zu bekommen?
Ich würde ungern das gesamte System platt machen da ich nicht weiß ob sein Windows 7 Key noch für Windows 10 verwendbar ist, kann man das noch rausfinden?

Mein erster Gedanke: Die HDD mit ner gebrauchten SSD für 20-30€ austauschen und ein Blick über die Autostartprogramme, das wärs. Allerdings frage ich mich inwiefern man mit einem Tool die gesamte Platte spiegeln kann, muss ich dafür zwingend beide Festplatten an einen PC anschließen und dann zb das Samsung Magic Tool verwenden?

Welcher Browser eignet sich am besten für so einen älteren Laptop?
 

xdave78

Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.117
250GB HDD für 40€ wäre mein erster und einziger Gedanke.
Platte spiegeln war ich noch nie ein Freund von (im Privatbereich -bei IndustriePCs ist das was völlig Anderes) -meiner Meinung nach baut man sein Fundament damit auf einem Berg Sch...Müll :)
 

rakisho

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
277
Habe ich auch erst gemacht, wie oben schon erwähnt wurde. Die neue SSD mit einem USB Adapter dran - klonen - einbauen. Daten bleiben notfalls auch noch auf der alten Platte.
 

K3ks

Commodore
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
4.189
Neu Aufsetzen und entstauben, optional noch ne SSD. Ob du mit 1h hinkommst...
Key geht, angaben ohne Gewähr.
Auch: Laptopspecs? Wenn es ein Pentium/Celeron Nxxx ist...

Btw. mein Schleppi ist von 2013 inkl Core i3m und 8GB RAM und der rennt. ;):)
 

HerrAbisZ

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
1.943

espiritup

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
696
Die Vorgehensweise klingt gut.
Neue SSDs mit 240Gig gibts übrigens schon ab 40€ wie auch @xdave78 schreibt.

Allerdings kommst Du mit einer halben Stunde Zeitaufwand da nicht weit. Das Spiegeln der Platte dauert etwas länger. Für die Vorgehensweise gibt es Tutorials im Netz, hab grad was ähnliches vor, warte aber noch auf meine SSD. Ein USB- Adapter kostet 10 Euronen, den hab ich mir aus Komfortgründen gegönnt.

Autostarts checken ist sicher auch ne gute Idee. Als Browser würde ich alles empfehlen, wo man einen ordentlichen Adblocker für bekommt.
 

xdave78

Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.117
Naja Chrome ist sicherlich nicht z empfehlen wenn man ressourcenschonen Surfen mag :)
ich glaube die Antwort heißt Opera.
 

whats4

Captain
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
3.617
wennst es gut machen willst, plane sehr viel mehr zeit ein.

das klonen der platte ist noch das simpelste an der sache.
wenn der wenig ram hat, treibe irgendwo was auf, daß der auf 8gb kommt.

an sowas wird sich beweisen, wie du zum senior stehst.
 

K3w1i

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
57
Hallo,

Machs ganz simpel :D:

1. Hole dir Clonezilla und spiele das auf einen Stick auf.
Link: https://clonezilla.org/
2. ändere die Bootreihenfolge des Laptops sodass er den Stick als erstes startet.
3. Stecke alles an Speicher ab was nur geht und behalte nur die "alte" HDD im System.
4. Schließe eine Festplatte an welche einen Zwischenspeicher darstellt.
5. Speicher mithilfe der gewünschten optionen von Clonezilla die Gesamte Festplatte auf den "Zwischenspeicher"
6. Tausche die HDD Gegen eine Gleich große oder Größere SSD aus.
7. Wiederhole schritt 3. und 4. und folge den anweisungen con Clonezilla um die SSD zu bespielen.

Fertig. Je nach größe der HDD und Leistung der CPU geht das ganze recht fix oder eben nicht.

Bei genauer hilfe Google mal nach Clonezilla. Es gibt zich Bilderbuch, Text und Videoanleitungen im Netz.

P.S.: das vorgehen wird gehen. habe vor einem Jahr das selbe gemacht und hatte bis heute keine Fehler / Probleme.
 

areiland

Commodore
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
4.347
Wenn der Windows 7 Produkt Key auf dem COA noch lesbar ist, sollte selbst Windows 10 möglich sein. Denn die Aktivierung klappt zumindest bei einer Neuinstallation noch klaglos. Allerdings wäre dann selbstverständlich die Treibersituation zu prüfen und die Treiber auch vorzuhalten.
 

HerrAbisZ

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
1.943
Wie ist bitte die genaue Bezeichnung des Laptops ? Danke.
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
29.340
Von welchem Lappi reden wir?
 

puri

Commodore
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
4.147
Habe ich in letzter Zeit 3x gemacht. Sogar alles Core2Duo (der langsamste mit 2x 1,8 GHz, 12 Jahre alt) . 120/240'er SSD geclont, rein mit, Windows auf AHCI umstellen - Bios ebenso - Wichtig ist noch der Speicher; Ob 2 GB oder 3/4GB ist kriegsentscheidend bei WIn7/Win10 ! EIn 2GB DDR2-SDimm gibts ab 10 €.. Mit ner SSD und 3GB RAM rennt auch der 12 Jahre Laptop wieder, dass man gut mit arbeiten kann..

Edit: Neue SSD oder gebraucht nur, wenn Du selbst eine rumfliegen hast, 120 GB ab 25€ - da lohnt gebraucht nicht..
 

Pitt_G.

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
6.805
was kann die Grafikkarte`? h264, VP8/9 Welche Browser? im Normalfall mindestens h264ify plugin für FF und Chrome installieren. Adblock drauf. Alles was auf PDF Dateien hindeutet deinstallieren.
Eigentlich alle anderen Browser runter, alle Media Player runter.
Ist nur ein RAM Modul verbaut ein identisches mit gleichen Grösse rein. Mehr nicht
bei vorh. 64 bit W7 darfs insgesamt mehr als 4GB sein,
SSD Klon vor Update, wenns wirklich eine SSD Braucht
W10 bringt Fastboot mit was eventuell reicht, solange das System es unterstützt
Dafür dauert das Upgrade dann mit HDD länger, kannst aber nebenher laufen lassen
Eventuell vorhandenes Office bis 2016 vor einem W10 Update deinstallieren und Office 2019 drauf.
 

HamaSmith

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
40
Ich hatte eine ähnliche Situation. Hier war es der Laptop meiner Freundin. Ebenfalls gut 5-6 Jahre alt und Elend langsam. Vom Hochfahren bis zum "Normalen" arbeiten hat es gut und gerne 6-8 Minuten gedauert.

Die HDD habe ich durch eine SanDisk 250Gb getauscht. HDD wurde mit allem was drauf war geklont. SSD eingebaut und siehe da, Hochfahren war in ca. 30sec- 1min erledigt (inkl. Bios). Selbst mit dem ganzen Datenmüll der letzten Jahre arbeitete das Ding richtig flüssig. Installiert war Win 7.
 

TechX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
327
@SimonK91
Ein paar techn. Daten wären ja nicht schlecht, aber naja.

Ich hab hier ein paar Laptops aus dem Jahre 2008 - die dürften evtl. leistungsseitig vergleichbar sein (Core Duos).

Mit SSD ausgestattet sind die flott gebootet, Surfen über aktuellen Firefox völlig problemlos, genauso wie alle Officeaufgaben u. Standard-Foto-Bearbeitung. Da braucht's keinen Extra-Browser für Lahmkisten.

Sogar ein Netbook aus dieser Zeit (ebenfalls mit SSD) spielt da ohne Probleme mit.
 

HerrAbisZ

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
1.943
Top