Alternative zu Sky-Q-Receiver

tollertyp

Fleet Admiral
Registriert
Feb. 2020
Beiträge
13.410
Hallo,

in den letzten Tagen hat mich der Sky-Q-Receiver mehr oder weniger zur Weißglut gebracht.

Allgemeine Problembeschreibung:
Also dass er mal rumspinnt, das kenne ich seit längerem (z.B. dass er mal nach dem Anschalten einfach kein Bild zeigt, und ich ihn aus- und wieder einstecken muss und die längere erste Startphase dann durchlaufen muss). Mittllerweile schafft in den beiden Eco-Modi gar keinen Start mehr, wenn ich ihn ausgeschaltet habe, und muss jedes Mal das Stromkabel ziehen.

Außerdem kann ich häufig keine Aufnahmen tätigen oder Timeshift nutzen (aber dennoch dann meine Aufnahmen von der HDD anschauen). Dachte mal, dass es an den Sendern liegen könnte, dass die das unterbinden, aber selbst bei den Sky-Sendern, wo es früher bislang immer problemlos ging, funktionierte es nicht. Gestern hat sich der Guide auch minutenlang aktualisiert, ohne irgendwelche Daten anzuzeigen.

Wunsch:
Ich werde auf jeden Fall auch Sky dazu kontaktieren und sie um ein Austauschgerät bitten. Aber alles in allem geht mir der Sky-Receiver sowieso auf die Nerven.

Deshalb wollte ich fragen, welche Alternativen ihr mir empfehlen könnt.

Preislich bin ich für eine gure Alternative auch bereit, etwas Geld in die Hand zu nehmen, ich liebäugele ja seit längerem mit dem Vu- UNO 4k SE, für den ich schnell 300 Euro los bin. Allerdings bin ich unschlüssig, ob ich mit dem Gerät glücklich sein werde.

Was ist mir wichtig:
  • Sky nutzbar
  • Serien-Aufnahmen (also dass jede Folge automatisch unabhängig von der konkreten Sendezeit aufgenommen wird)
  • Laufende Aufnahmen bereits anschauen (also wenn Anfang der Sendung verpasst, dann nicht bis zum Ende warten müssen)
  • Idealerweise auch Sky in 4K empfangbar (auch wenn ich es im Moment nicht habe)
  • "Bequeme" Senderverwaltung
  • Nice to have: Eigene Festplatten/SSDs nutzbar

Unwichtig:
  • Irgendwelche Apps auf dem Receiver für DAZN, Netflix, AppleTV, ...
  • Startzeit (sollte aber im Rahmen bleiben)
  • Übertragung bestehender Aufnahmen nicht relevant

Zu meinem Setup:
  • Sky-Q-Receiver: HUMAX ESd-160c/VE (Baujahr 2020)
  • Sat-Empfang über DVB-C (d.h. Sat-Smartcard von Sky aber Kabel-Receiver)
  • Sky-Smartcard: V15
  • Sky-Q-Receiver über LAN angebunden
  • Logitech Harmony zur Steuerung (hat aber mit dem Problem nichts zu tun, Sky-Fernbedienung ändert nichts)
  • TV: LG OLED55BX9LB
  • AV-Receiver: Denon AVRX2200WBKE2
 
Zuletzt bearbeitet: (Smartcard ergänzt)
  • Gefällt mir
Reaktionen: _Shorty
Sky will meines Wissens nur noch die eigenen Receiver unter die Leute bringen. Zumindest war eine Änderung der AGB in diese Richtung damals mein Kündigungsgrund - oder vielmehr mein Widerspruch gegen diese Änderung.
 
Also,
ich habe im Wohnzimmer eine VU+ Duo 4K und im Schlafzimmer besagte VU+ Uno 4K SE.
Alles was dir wichtig ist, funktioniert.
Sky in 4K: geht
Sky: geht
Die SmartCard habe ich direkt in die Box gesteckt.
Für Serien-Aufnahmen gibt es das Plugin "Serienrecorder".

Ich muss jedoch dazu sagen, dass ich das VTI Image auf beiden Boxen eingespielt habe.
Senderverwaltung geht auch super über den Webbrowser (OpenwebIF).

Seitdem ich den VU+ Receiver habe, steht der Sky Q Receiver, verpackt im Karton, im Keller.
Falls ich mal Sky Q brauche, dann benutze ich die Sky Q App für den LG TV.
 
Ich habe eine VU+ Duo 4K und Sky und bin immer noch begeistert.
Du brauchst von Sky auf jeden Fall das CI-Modul, in das du dann deine Sky Karte einstecken musst.
Dieses wird von Sky jedoch nur sehr ungern heraus gegeben und wenn die es Dir zur Verfügung stellen berechnen Sie dir bis zu 100,-- Euro einmalig.

Ich kann es sehr empfehlen, wenn du nicht auf "Sky Streaming Dienste" etc. zugreifen musst und Dich mit dem zufrieden gibst, was halt gerade läuft!

Dann ists Top!
Das VTI Image ist in meinen Augen "Müll" .... und nicht zu vergleichen mit dem Open ATV.
Ich bin seit Jahren Fan des OPEN ATV Images für die Vu+ Box .... das ist super leicht zu handhaben, optisch der Wahnsinn und mit vielen nützlichen Funktionen!
 
Endlich mal einer, der das Problem auch hat, ich dachte das ich mit meinem Problem alleine da stehe :) ich bin gespannt was hier raus kommt ;)
 
P.S. Sorry vergessen ... ich musste meinen Receiver zurücksenden und er wurde gegen Aufpreis gegen das CI Modul getauscht. Ich habe der Hotline erzählt ich wolle den Receiver Mist alles weg haben und das CI-Modul in meinen neuen Fernseher xxxxxx einstecken und damit Sky schauen.

Suchst Dir einen Hochpreisigen Hersteller von SmartTVs und eines der TOP Modelle mit CI-Schacht heraus und notiere Dir die Typenbezeichnung. Wenn dann die gegenüber der Sky Hotline parat hast, sollte dem Wechsel nichts im Wege stehen!

Nachtrag: Du kannst damit jedoch nur EINEN Sky Sender ansehen ... oder auch nur von EINEM Sky Sender aufnehmen. Parallel zwei Sky Sender gleichzeitig nutzen ist nicht möglich.
 
Zuletzt bearbeitet:
meph!sto schrieb:
Also,
ich habe im Wohnzimmer eine VU+ Duo 4K und im Schlafzimmer besagte VU+ Uno 4K SE.
Alles was dir wichtig ist, funktioniert.
Sky in 4K: geht
Sky: geht
Die SmartCard habe ich direkt in die Box gesteckt.
Und welche Smartcard soll das sein? Eine von den alten V13? Ansonsten laufen die schon seit Ewigkeiten nicht mehr direkt in alternativer Hardware (meine Karte bekam vor fast 5 Jahren schon den Ehering zwangsweise wegen der ECM-Umstellung verpasst, zum Glück habe ich das CI+), außer man hat das Sky CI+ (was wieder originale Sky-Hardware ist).
 
Danke so weit schon mal für die Antworten.

Ach ja... manchmal zeigte der Sky-Receiver kein Bild, lief aber, und wenn ich ihn ausmachte immer ganz kurz für ne Sekunde dann doch ein Bild :-)

Der Weg über die Sky-Hotline gehen zu müssen ist aber irgendwie schon wieder etwas "abschreckend".

@Vindoriel: Gut, dass du das Thema ansprichst, es handelt sich um eine V15-Smartcard bei mir. Editiere ich noch in den Startpost.

@Mad0815Max: Danke für deine Hinweise und speziell auch den Hinweis mit dem "nur den Sky-Sender schauen, denn man auch anschaut". Ist ja beim normalen Sky-Receiver AFAIK nicht so, oder?

Und doofe Frage am Rande: Welche Vorteile würde mir der Vu+ Duo-Receiver bringen? Also nicht technisch beschrieben, das kann ich ja selbst lesen, sondern was es in der Praxis bedeuten würde.


Edit:
Ach ja, und weiß jemand wie gut Vu+ mit Logitech Harmony harmoniert?
 
@tollertyp
Ja ... ich glaube der Sky-Q kann einen Kanal aufnehmen und Du kannst 2. Sky sender ansehen / streamen

Meine persönliche Meinung: Größter Vorteil des Vu+ Receivers ist, dass er ein echtes Allround Talent ist!

  • Schnelles zapping / schneller Kanalwechsel bei "normalen Fernsehprogrammen" .... bei Sky Sendern wirds etwas durch das CI-Modul leider etwas gebremst aber immer noch gut.
  • gute Rechenpower und mit guter HDDD ists kein Problem von 3 Sendern gleichzeitig Sendungen aufzunehmen selbst wenn ein Sky Sender dabei ist ... und noch einen 4 Sender ansehen. Kein Ruckeln - keine Fehler bei den Aufnahmen etc.
  • mit dem OpenATV Image ist die Menüführung Top und sehr leicht zu bedienen
  • Sky Aufnahmen werden "unverschlüsselt" auf Festplatte gespeichert :)
  • "RedButton" Funktion - also Streaming bzw. Mediatheken Zugriff bei allen Sendern (außer Sky) über Vu+
  • Software ist mit kleinen Apps / Tools gut erweiterbar z.B. (automatische EPG Aktualisierung aller Sender in der Nacht, ...)
  • Sky Jugenschutz PIN kann fest hinterlegt werden

Nachteil: Die VU+ Duo 4k inkl. Festplatte schlägt schon mit ein paar Euro zu Buche und man muss sich ein bisschen "reinwursteln" bzw. damit auseinander setzen, bis man dann die andere Software (OPEN ATV) installiert hat ... aber ingesamt würde ich das Teil immer wieder kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mad0815Max schrieb:
gute Rechenpower und mit guter SSD ists kein Problem von 3 Sendern gleichzeitig Sendungen aufzunehmen selbst wenn ein Sky Sender dabei ist ... und noch einen 4 Sender ansehen. Kein Ruckeln - keine Fehler bei den Aufnahmen etc.
Dafür bedarf es keiner SSD, sondern eine 2,5" WD-Red tut es da auch locker. Wir reden hier über ca. 12 MBit/s und das sind die Öffis in HD, der Rest hat sogar weniger.
 
Sorry ... hatte versehentlich SSD geschrieben statt HDD ggg .... ne gute Festplatte 2,5 Zoll reicht natürlich wie z.B. ne WesternDigital wie Vindoriel geschrieben hatte.

Habs in meinem Post nun ausgebessert :)
 
Vindoriel schrieb:
Und welche Smartcard soll das sein? Eine von den alten V13? Ansonsten laufen die schon seit Ewigkeiten nicht mehr ...
Hatte vllt erwähnen sollen dass meine Smartcard von Kabel Deutschland ist.
Wusste nicht dass die Sky Karten Hardware gebunden sind.

Logitech harmony funktioniert einwandfrei.
Man darf/muss nur CEC ausschalten.
 
Ich schaue halt fast ein TV mehr außer Live-Sport. Wobei die Probleme mit dem Sky-Receiver und stellenweise auch der fehlende Komfort ja auch dazu beitragen. Wenn es ein Glücksspiel ist, ob der Receiver startet, dann sinkt da schon mal die Motivation.

Ach, und ich hab hier noch einige 2,5"-SSDs rumliegen, die wären für so etwas perfekt.

Aber grundsätzlich bin ich eindeutig unschlüssig.
 
Die V15 wirst Du so nicht zum Laufen kriegen, Ausnahme wäre das CI+, welches von Sky nicht mehr rausgegeben wird. Evtl. könntest Du es versuchen, indem Du sagst, dass Du ein Wohnmobil hast, dieser einen Sat-Fernseher mit CI+ Slot hat, Du aber keinen Receiver anschließen kannst mangels Platz und passender Spannung (nur 24 V vorhanden). Zuhause hast Du Deinen Fernseher mit CI+ Slot.

meph!sto schrieb:
Hatte vllt erwähnen sollen dass meine Smartcard von Kabel Deutschland ist.
Die gehen einwandfrei, sofern es die G02 oder G09 ist. Die D0x gehen nicht oder nur mit Einschränkungen.
 
Okay doof, aber danke für die Klarstellung. Dann denke ich ist der Vu+ wohl für mich gestorben und vermutlich heißt die Alternative zu meinem Sky-Q-Receiver ein ausgetauschter Sky-Q-Receiver.
 
Und bei mir ist die Alternative zum CI+ die Kündigung...
(Sky ist dabei, nach und nach die Module gegen die Kühe zwangszutauschen)
 
Der Sky-Support bat mich, mal ohne HDD zu testen. Und bislang startet der Receiver damit zuverlässig - also v.a. mit den Starts davor. Würde ja ne eigene SSD rein machen, aber geht ja wohl nicht...

Edit:
Ergänzung: Ich würde ja gerne eine eigene SSD verwenden, aber dazu müsste ich das Garantie-Siegel beim Festplattenrahmen entfernen - darauf habe ich im Moment noch nicht so richtig Lust...
 
Zuletzt bearbeitet:
Du darfst im Gerät nicht rumfummeln, ist nicht Deins, sondern Eigentum von Sky (Leihgerät). Und Sky schickt Dir im Falle eines Defektes einen neuen Receiver.
 
Vindoriel schrieb:
Du darfst im Gerät nicht rumfummeln, ist nicht Deins,
Komisch, da ich aufgefordert wurde, den Receiver ohne HDD zu testen. Ist das kein Rumfummeln? Oder liegt das einfach in deinem Ermessensspielraum, was Rumfummeln ist und was nicht?

Vindoriel schrieb:
sondern Eigentum von Sky (Leihgerät). Und Sky schickt Dir im Falle eines Defektes einen neuen Receiver.
Wohl eher eine andere HDD.
 
Code:
https://www.sky.de/hilfecenter/installation/die-festplatte-deines-sky-q-receivers-1001621
Kann ich die integrierte Festplatte durch eine andere ersetzen?
Nein, dies ist nicht vorgesehen. Bitte beachte, dass durch das eigenmächtige und unsachgemäße Austauschen der Festplatte der Gewährleistungsanspruch entfallen kann.

Ausnahme: Du hast den Kundenservice kontaktiert, es wurde ein Defekt der Festplatte festgestellt und der Kundenservice hat dich um Rücksendung der defekten Festplatte gebeten. Die Ersatzfestplatte, die du von Sky erhältst, darfst du natürlich einbauen.
Also kein Ermessungsspielraum, sondern klar geregelt.
 
Zurück
Oben