News Aluminium und Karbon: Porsche Design Acer Book RS fährt mit Tiger Lake

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
7.354
Acer ist mit Porsche Design eine Kooperation für die Entwicklung eines Notebooks eingegangen. Das Porsche Design Acer Book RS verbindet ein monolithisches Design aus Aluminium und Karbon mit aktueller Hardware von Intel. Acer will das ausgefallene Notebook im Dezember zu empfohlenen Endkundenpreisen ab 1.799 Euro anbieten.

Zur News: Aluminium und Karbon: Porsche Design Acer Book RS fährt mit Tiger Lake
 

Highspeed Opi

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.383
Also wenn mein Notebook so aussehen soll wie die Unterlage in meinem Kofferraum, schneide ich die Unterlage aus und klebe es auf mein Notebook.
Sieht ein bisschen hässlich aus...
 

ghecko

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
11.153
Ohne diese funktionsbefreite Kohlefaserlook-Folie und den Proll-Schriftzug wäre es ganz okay.

Ach das ist gar keine Folie? Sieht aber so aus. Warum den Deckel nicht konsequent aus Kohlefaser?
Die Maus ist auch ein ergonomischer Alptraum.
 

franeklevy

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
6.585
Wie ich diesen Trend bei Produktfotos von schwarzen Produkten auf schwarzem Hintergrund und nur ganz wenig Spotbeleuchtung liebe, man erkennt: nichts.

Grüße
 

Buck Rogers

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2020
Beiträge
330
Eigentlich nicht so mein Ding, aber dieses Silber und Carbon finde ich schon Schnicke. Ist halt wie das MSI Carbon Z390 xD
 

Child

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.577

qappVI

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
741
Warum nur 1080p und 16:9?
3:2 mit 1600p mindestens wären mMn für den Preis angebracht. (Ich weiß Porsche Design bla bla, trotzdem hätte man da ein Stück Hardware zu einem besseren P/L-Verhältnis herstellen können...)
 

storkstork

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
784
Das ist aber mal ein dezentes Design. Einzige Unterschiede die ich zu anderen aktuellen Notebook sehe: Carbonfolie auf dem Deckel, etwas anders gestaltetes Scharnier und andere Winkel an den Seitenkanten.
Andererseites... Viel kann man am Design eines Notebooks wahrscheinlich auch nicht ändern :D

Bis auf den Deckel gefällt mir das Design ganz gut, muss ich gestehen.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.905
Jetzt noch eine Version mit AMD 4000 :)
 

aid0nex

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
783
Ach - wenn man sich die Beiträge hier anschaut, dann scheint es ausreichend User zu geben, die da genug erkennen um sich eine Meinung zu bilden :)
Also wenn ich ein paar Bilder weiter klicke sehe ich da auch Bilder auf weißem Grund, sehe die Materialwahl und das Design. Im Text dazu weitere Infos. Daraus kann ich mir sehr gut eine eigene Meinung bilden, ob ich eine Kaufentscheidung treffen würde oder nicht! Bzw. erstmal natürlich, ob es mich anspricht.
 

DrSeltsam95

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
543
@nlr Porsche Design ist aber eine 100%ige Tochtergesellschaft der Porsche AG:
"Porsche Lizenz- und Handelsgesellschaft mbH mit Sitz in Ludwigsburg. Die PLH vertreibt Textilien, Accessoires, Luxus- und Lifestyle-Artikel der Marken Porsche Design sowie Porsche Design Driver's Selection"
Fällt also nicht weit vom Stamm.

Carbondeckel hat auch mein Precision, allerdings dezenter und nicht so kantig.
Mich wundert, dass sie jetzt mit Acer zusammenarbeiten, Smartphones hatten sie ja mit Huawei und die bieten schließlich auch Notebooks.
Und Acer war mir noch nie als Qualitätsmarke bekannt, eher der typische Consumerramsch, haben die irgendwelche nennenswert guten Businessnotebooks auf dem Level von ThinkPad, Latitude, Pro/EliteBook oder Lifebook?

Technisch möchte ich auch noch Kritik anbringen, es ist bald 2021, die USB-C-Spezifikation inzwischen gut sechs Jahre alt, inzwischen haben schon alle MacBooks es seit mindestens zwei Jahren Laden per USB-C mit PD und das Teil hat immer noch nen F*cking Hohlstecker! kann mir auch keiner kommen mit den maximal 100W, die PD momentan kann, das ist keine hochgezüchtete Workstation mit H-CPU und dedizierter GPU, das Netzteil wird 65W haben!
Display möchte ich jetzt nicht groß werten, 1080p auf 14" sind schon sehr gut, aber ein Lifebook U904 von vor sechs Jahren und in dieser Preisklasse hatte auch schonmal 3200x1800, die neueren U939 gibts aber komischerweise nur mit 1080p-Panels, wobei man auch von einem desaströsen Clickpad zu einem starren Touchpad mit zwei richtigen Tasten zurückgekehrt ist...

@Tallantis Finde die Endtopf-Soundbars eigentlich nen ganz netten Gag, allerdings generell vierstellig für eine Soundbar? als Front und Center sicher gut, aber wenn sie dann die Surround-Lautsprecher emulieren soll wirds wahrscheinlich schon schwierig und Surround Back kann man wohl so ziemlich vergessen im Vergleich zum klassischen Satellitensystem oder dann solche "Bastler" mit Soundbar und bspw. zwei Echo Studio als Surround, ähm ja, Bluetooth und Latenz und so, außerdem brauchen die ja auch Strom, wäre es jetzt soviel aufwendiger gewesen, dorthin ein Lautsprecherkabel zu legen? :hammer_alt:
 

Lan_Party94

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
544
Das einzige interessante ist die 99€ teuer Maus, haha.
Die finde ich mehr als schick! Evtl. überlege ich mir mal so eine Prestige Maus zu kaufen, alleine weil die so extrem Edel aussieht, haha.
 

coolMe

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2020
Beiträge
17
Also, wenn ich mal alles hab, dann kaufe ich mir ein Notebook von/mit Porsche Design.
 
Top