News Amazon stellt neuen E-Book-Reader Kindle Paperwhite vor

daku93

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
313
Wenn ich das auf den anderen Seiten richtig gelsen habe, ist das aber keine Hintergrundbeleuchtung, sondern eine Vordergrundbeleuchtung, oder?
 

HuNtaYo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
472
zur 8 wochen laufzeit...klar wurden da angaben gemacht @ computerbase...die acht wochen werden mit eingeschaltener hintergrundbeleuchtung erreicht....wlan und insofern vorhanden 3g natürlich aus.
 

Bart S.

Commodore
Dabei seit
März 2008
Beiträge
4.540
@dreamy_betty

Soweit ich weiß, kannste dann auch im Urlaub neue Bücher runterladen, ohne zusätzliche Kosten, bzw. die Kosten für UMTS übernimmt Amazon.
 

moneymaker4ever

Captain
Dabei seit
März 2008
Beiträge
3.842

Neu? Ich habe diese Funktion auf meinem Kindle Touch schon gesehen. Vllt versteht man jetzt etwas neues unter dem Namen?

@dreamy_betty

Zitat von Amazon:
Amazon bezahlt für die drahtlose Verbindung des Kindle, sodass Sie nie eine Monatsrechnung sehen werden. Es ist keine Einrichtung der Drahtlosverbindung notwendig - Sie können direkt anfangen zu shoppen, einzukaufen und zu lesen.

Allerdings nur für das stöbern im Amazon-Shop und das runterladen von Büchern, wenn ich das richtig verstanden hab. So ähnlich wie alle E-Plus Kunden 0.facebook.com umsonst nutzen können.
 

C:\Defuse_Kit

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
64
In der Produktvorstellungsnews von CB sind nochmal nähere Infos bzgl. Internet, zumindest für USA mit 50€ pro Jahr zusammen mit Cloud-Speicher usw.
Hört sich soweit ganz interessant an!
 

snakebite

Banned
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
763
Soweit ich weiß kann man mit Amazons Geräten keine epub's und pdf's lesen. Von daher würde ich so ein Teil nicht geschenkt nehmen.
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
14.576
Der Basis-Kindle mit 69$ ist auch eine Ansage...

Wenn der wirklich nochmal besser ist als der, der jetzt für teurer verkauft wird... dann kann im Moment niemand Amazon in Sachen Preis/Leistung bei eBook-Readern übertreffen.

Soweit ich weiß kann man mit Amazons Geräten keine epub's und pdf's lesen. Von daher würde ich so ein Teil nicht geschenkt nehmen.

PDF geht selbstverständlich, ist allerdings umständlich bei größeren Bildern oder so. Für PDF lesen eignet sich ein Tablet viel besser, aber das gilt für andere ebook-Reader gleichermaßen.
Das der Kindle kein epub lesen kann ist halb richtig, weil es möglich ist, epub-Dateien in ein kindle-freundliches Format umzuwandeln.
 
Zuletzt bearbeitet:

BassT

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
303
@snakebite
Du erhältst eine E-Mail Adresse von Amazon. An diese können pdfs gesendet werden. Diese werden dann für den Kindle umgewandelt. Das sollte auch mit epubs funktionieren, aber da bin ich nicht sicher. Offs gehen auf jeden Fall.

Mfg
BassT
 
P

planter88

Gast
Bin gespannt ob das Ding auch bei Amazon.de erhältlich sein wird oder wie beim Touch auch erst ein halbes Jahr später.

Hab jedenfalls mein Kindle Wlan (4th Gen) letzte Woche verkauft.
 

Arestris

Ensign
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
201
Für die überarbeitete Version [des Kindle] muss der Kunde 69 US-Dollar auf den Tisch legen ...
Ich frage mich gerade, was hat man in US vorher für die nicht überarbeitete Version bezahlt? Interessiert mich nur mal, weil der bei uns ja 99,-€, also etwa $125,- kostet.
Ist die Nachfolgeversion (auch in US) soviel günstiger oder ist das Kindle wieder mal ein Ding, wo vor allem wir Europäer mal wieder übern Tisch gezogen werden?
 

adebar17

Ensign
Dabei seit
März 2010
Beiträge
147
wird nun mit der von vielen Nutzern gewünschten LED-Hintergrundbeleuchtung ausgestattet sein

Eigentlich eher eine Vordergrundbeleuchtung, Amazon spricht von "front light":

Der Akku soll dabei insgesamt acht Wochen halten, wobei jedoch keine Angaben gemacht wurden, wie und unter welchen Konditionen diese Laufzeit des Gerätes zustande kommt.

Doch, jeden Tag 30 Minuten Nutzung, ohne W-Lan, Beleuchtung Stufe 10.

Der Kunde kann nun auch die Schriftgröße und -art verändern und somit an die eigenen Vorlieben anpassen.

Kann man schon lange, gibt nur mehr Möglichkeiten.

welches äußerlich dem Ankündigungs-Trailer nach in einem Lederetui daherkommt

Kann man - wie üblich - für 40 Dollar dazukaufen.

sofort für einen Preis von 119 US-Dollar bestellt werden. Neben dem WLAN-Modell erscheint auch eine 3G-Version des Geräts, welche mit 179 US-Dollar zu Buche schlägt

Wäre nett dazu zu schreiben, dass das die Preise für die Versionen mit Werbungssubvention sind.
 

insert-username

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
939
Ich frage mich gerade, was hat man in US vorher für die nicht überarbeitete Version bezahlt? Interessiert mich nur mal, weil der bei uns ja 99,-€, also etwa $125,- kostet.

79$ hat das entsprechende Modell vorher gekostet. Die 69$ beziehen sich auf das werbesubventionierte Gerät, das ohne Werbung kostet jetzt 89$ (statt vorher 109$). Der Kindle ohne Werbung entspricht dem in Deutschland für 99€ angebotenen Gerät, welches laut Heise.de jetzt auf 79€ reduziert wird.
 

Arestris

Ensign
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
201
Es gibt zumindest in den USA eine von Werbung unterstützte Version der Kindles, die Teils über eingeblendete Werbung finanziert sind. Soweit ich weiß, hat das auch ungefähr 70$ gekostet.

Danke!
Habe es gerade auch gefunden. "without special offers" kostet es dann $89 ... immer noch deutlich billiger ... aber das ist halt auch nur noch die neue, überarbeitete Version, dann einfach mal abwarten, was die bei uns so kosten wird, wenn sie denn kommt.
Vielleicht ja dann so um die 90,-€ ... ein 1:1 Wechselkurs erlebt man heut-zu-Tage dann doch einfach schon zu oft. [EDIT2: Ok, tatsächlich (wie von insert-username aus Heise zitiert) 79,-€ (jetzt gerade auf amazon.de erschienen), das ist zwar ein wenig teurer wenn ich umrechne (und die Kurse die Google dafür zu Rate zieht stimmen), aber ich denke im Grünen Bereich. :-) ]

Edit:
79$ hat das entsprechende Modell vorher gekostet. Die 69$ beziehen sich auf das werbesubventionierte Gerät, das ohne Werbung kostet jetzt 89$ (statt vorher 109$). Der Kindle ohne Werbung entspricht dem in Deutschland für 99€ angebotenen Gerät, welches laut Heise.de jetzt auf 79€ reduziert wird.

Auch danke an dich für die Info. [Edit2: Und gerade auf amazon.de genau so aufgetaucht ;) ]
 
Zuletzt bearbeitet:
P

planter88

Gast
So neue Amazon.de Seite ist Online mit dem neuem Fire HD, dem alten Fire und dem neuem Kindle Basic.

Leider kein Paperwhite :mad:
Stattdessen werden wir wohl noch einige Zeit mit dem Touch vertröstet.
 

ConanD

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
289
@planter88 Bestell ihn dir doch einfach in den USA sparst warscheinlich noch Geld dabei. Nur bei der 3G Variante wäre ich vorsichtig bin mir nicht sicher ob die hier funktioniert. Damals als es den Kindle nur in den USA gab musste man extra die International Version kaufen. Aber die WLAN Version funktioniert hier ohne probleme.

Glaube jetzt ist es endlich soweit meinen alten Kindle DX in Rente zu schicken hat ja doch schon 2 Jahre auf dem Buckel und hat schon ein paar dellen und kratzer abbekommen ^^.

Frag mich nur wann es endlich soweit ist und es Kindle mit Farbdisplay gibt. Qualcomm ist dann wohl doch noch nicht soweit das es Marktreif ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top