AMD 1090t BE Übertaktet nach Standby Leistungsverlust?

Richylitschy

Newbie
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
5
Moin erstmal,

nachdem ich dieses wunderschöne Forum entdeckt und durchforstet habe, möchte ich nun auch mal eine Frage stellen, die hoffentlich von euch beantwortet werden kann :D

Mein PC besteht aus:

AMD 1090t BE @ 3.6 GHZ ~ 1,40V
Asrock 970 Extreme 4
GSkill RipJaws 8GB DDR-1333 Timings 9-9-9-24
Nvidia 560ti OC @ 900
SilentStorm 560 W PSU
etc

Mein Problem mit diesem System zurzeit ist der wie besagte Leistungsverlust nach dem Standby. Vor dem Standby läuft alles flüssig und schön schnell (Anreiz fürs Übertakten war Arma 2 :p).

Sobald ich den PC allerdings in den Standby setze und danach nach unbestimmter Zeit wieder hochfahre, ist das ganze System wie ausgewechselt. Spiele laufen nur noch mit ca 15fps (vorher bei fast allen 60fps), Websiten ruckeln, Programme brauchen ewig zum starten u.s.w... Diese Probleme treten aber erst seit dem Übertakten auf.

Gibt es eine Möglichkeit Übertakten und Standby zu verbinden?

Vielen Dank schonmal,

Richylitschy
 

_cheMist

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
851
In den Energieoptionen solltest du Einstellungen finden um den Standby/Ruhezustand zu verhindern.
 

Richylitschy

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
5
Ja klar, ich kann ihn auch einfach anlassen. Meine Frage ist allerdings, ob sich übertakten und Standby nicht verbinden lassen, da ich den Standby gerne weiter benutzen würde.
 

fellkater

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.095
Einige Systeme reagieren merkwürdig auf den StandBy Zustand. In deinem Fall klingt es nach einem "Nicht ganz aufwachen" des Systems.
 

AramisCortess

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.949
bist du denn sicher das es die cpu ist?
und nicht die gpu?

es gibt da diverse stromsparmechanismen die probleme bereiten können.
Mach doch bitte mal ein Foto von Furmark nachm standby und zeig uns nebenher GPU Z, CPU Z (sensor reiter)
 

yetisports

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
605
Kling danach als würde die CPU nur mit 800 MHz bzw. dem 4x-Multiplikator laufen. Scheint so als würde die CPU nicht aus den Energiesparmodi aufwachen. Schalte mal im Bios Cool'n'Quiet aus.
 

Richylitschy

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
5
Erstmal danke für die ganzen Antworten!

Also jegliche Stromsparmechanismen der CPU sind schon abgeschaltet! Den Standby hab ich im BIOS aber angelassen...
 

rhyn

Banned
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
3.028
dann mach ihn da auch mal aus :-) alles aus und stelle mal ztu testzwecken auf höchstleistung in den energieoptionen. und teste mal
 
Top