News AMD Radeon Instinct MI60: Die erste PCIe-4.0-Grafikkarte setzt auf 7-nm-Chip

Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
2.052
@Chismon jo das es nicht AMDs primäres Feld ist und sein wird, hat sich wie du erwähnt hast schon länger ab gezeichnet, aber die Vegas haben dazu beigetragen bzw nvdia gezwungen, die Preise ein wenig niedriger zu halten, also sie es im Kopf hatten oder gerne hätten - sehen wir ja jetzt was los ist....
 

lalelu

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
122
Tesla V100 nur 357 Images per second im Resnet-50 Training ?
AMD: Comparable Performance vs. Tesla V100 PCIe.

Die neue Tesla T4 schaft schon 395 Images per second, bei 75 Watt!

Das Problem ist schnell in der Fußnote der AMD Präsentation zu finden. Resnet-50 auf Tesla ohne Tensor Mode FP32. Also ..."Comparable Performance vs. Tesla V100 PCIe" .... "..using FP32 and if Tensor Cores are disabled".

Was Resnet-50 angeht ist AMD MI60 (250 Watt?) wohl eher mit der 75 Watt Tesla T4 vergleichbar.
Tesla V100 PCIe mit Tensor, liefert locker die dreifache der von AMD ermittelten Leistung.
 

Agit4869

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
91
Ahm nee DSR sorry trotzdem warum sollte ein Entwickler massig Arbeit rein hauen, wenn a die Lead Platform PS4/Xone es nicht können und es noch nicht mal besser aussieht oder mehr Leistung bringt.

Des weiteren NV Treiber können immer noch kein Gsync richtig im Fenster-Mode auch gab es dort auch Problem.
Auch ist er viel zu Groß und verschachtelt und ich muss ihm die Online Berechtigung manuell kappen. (Tool)

Auch ist der Treiber für Profi AMD Karten recht gut.
Ergänzung ()

Die (guten Programier) sind ja schon mit DX12 und Vulkan total überfordert.
Lead Plattform ist immer noch der PC aber ok. Ich sehe hier nur einen konsolenfanboy
 
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
2.441
Nix Konsolen Fanboy ich zocke hauptsächlich am PC und meiner Switch, da der PC etwas unhandlich ist zum tragen. 😉
Ergänzung ()

Außerdem wo wurde GTA5 mehr verkauft, genau auf der Konsole als auf dem PC.
Ergänzung ()

Desweiteren ist eine Lead Plattform immer die wo am meisten verkauft wird, was die PS3 ist, davor war es die X360.
 
Zuletzt bearbeitet:

Agit4869

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
91
Nix Konsolen Fanboy ich zocke hauptsächlich am PC und meiner Switch, da der PC etwas unhandlich ist zum tragen. 😉
Ergänzung ()

Außerdem wo wurde GTA5 mehr verkauft, genau auf der Konsole als auf dem PC.
Dann hast du keine Erkenntnis.

Das schöne ist, dass sich die Entwickler (gott sei dank) nicht an Verkaufszahlen richten. Der PC wird IMMER die lead plattform bleiben, da die meisten Spiele-entwickler die spiele zuerst auf dem PC entwickeln und zum laufen bringen und danach werden die Spiele beschnitten(auf die Konsolen angepasst). Siehe x86 architektur der konsolen. Der Vorteil ist die Nähe zum PC. Kannst mir ja gerne mal ein spiel zeigen welches nicht den sprung auf den PC geschafft hat weil man ja auf der konsole mehr abgesetzt hat und die entwickler nur auf den konsolen mehr Umsatz machen.

Ach jetzt kommst du mit GTA 5. hast du schon gewusst das GTA 5 deutlich später auf dem PC erschienen ist und dennoch ein hammer Umsatz/Gewinn generiert hat?

Also wenn ich mir die meistennyoutuber ansehe die immer zu auf dem PC Spielen und die meisten esport nur auf dem PC laufen dann mache ich mir da keine sorgen. Vorallem wenn man sieht wie gut sich bo4 auf dem PC verkauft hat.


Ich denke das du von dieser Materie keine Wissen besitzt.

Ich sehe sowieso keine Zukunft mehr für die konsolen. Xbox scarlett und PS5 werden die letzten generationen bzw. Upgrade der current gen sein. Die architektur wird dieselbe bleiben. Es wird lediglich ein upgrade wie die PS4 pro werden.

Ich sehe in streaming die zukunft. Kunde kauft sich ein streaming box a la xbox one stream und spielt seine spiele mithilfe des game pass (spiele streaming auf netflixniveau)
Ergänzung ()

Microsoft/Amazon versuchen aktiv in Richtung streaming zu setzen und die kunden beißen beim game pass erfolgreich an. Abos wo man alles und jenes für ein peanuts runterladen kann und nur einmal im Monat zahlt macht sich bei den Kunden wirklich bezahlt. Hätte ich selbst nicht geglaubt
 
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
2.441
Mh klar nur Internet in DE ist sch**** soviel zum streaming und RDD2 und 1 Tomb Raider Rott ist auch erst für Xbox erschienen.

Taken und und gibt schon ein paar und verständlich da Konsole einfacher sind und mehr verbreitet.
Ergänzung ()

Spiele mal Mutiplayer mit pings und Lantzen ohne Ende macht mit Sicherheit Spaß.
 

Agit4869

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
91
Mh klar nur Internet in DE ist sch**** soviel zum streaming und RDD2 und 1 Tomb Raider Rott ist auch erst für Xbox erschienen.

Taken und und gibt schon ein paar und verständlich da Konsole einfacher sind und mehr verbreitet.
Ergänzung ()

Spiele mal Mutiplayer mit pings und Lantzen ohne Ende macht mit Sicherheit Spaß.
Da stimme ich dir zu. Das ist leider nur die schuld vom Staat. Fängt wieder bei der Vergabe der 5G Rechte an. Deutschland stellt sich leider selbst ein Bein mit diesen Problemen. Wenn man sich in die nachbarländer umschaut scheint es zu klappen. Sogar in Rumänien gibt es eine bessere Infrastruktur als hier.

Bin gespannt...

Wenn das mit der Vergabe der 5G Rechte besser abläuft und die Provider endlich auch mal die ländlichen Orte versorgen müssen und gezwungen werden, dann steht deutschen Zockern eine bessere Zukunft bevor.

Ich denke nicht, das Amazon, Sony, Nintendo oder Microsoft auf uns rücksicht nehmen.

netflix hat mit ihrem streamingdienst und der zahl einmal im monat und "schau soviel du willst" milliarden umsatz gemacht und hat sich zu einer der reichesten Unternehmen gemacht. Ich denke dieser trend einmal zu zahlen und alles kostenfrei zu nutzen, wird sich durchsetzen.


Streaming wird die Zukunft sein, da man sich die materiellen Güter/Mitarbeiter und Logistik sparen kann und man wirklich nur auf Serverwartung übergeht.

Microsoft geht schon in diese Richtung und versucht aktuell mit dem Game Pass so eine Art netflix für spieledienste aufzubauen und wird es aktuell auch auf den PC ausweiten.


Und da microsoft die größte aller cloud besitzt und die streamingspiele langsam in die cloud verlagern werden, so wird das langsam in die richtung gehen und das wird sony und nintendo das Genick brechen.

Naja bin offtopic gekommen. Bitte um Verzeihung
 
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
2.441
Sei dir verziehen ich mag trotzdem meine BDs und echte Switch Cards nicht missen auch meine echten PC Game Disk. Naja etwas altmodisch in der Beziehung.

So jetzt aber zurück zum Thema denkt ihr es kommt vielleicht noch ein VEGA FE2 raus in 7nm.
 
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
645
Der PC wird IMMER die lead plattform bleiben, da die meisten Spiele-entwickler die spiele zuerst auf dem PC entwickeln und zum laufen bringen und danach werden die Spiele beschnitten(auf die Konsolen angepasst). Siehe x86 architektur der konsolen.
Ich wollte da, auch wenn es etwas her ist, nochmal einsteigen: Von den Assassin's Creed Spielen kenne ich das, dass alle bis Syndicate explizit für die Konsole erstellt wurden, und dann für den PC nur zusätzliche Effekte hinzugefügt wurden und die Performance leicht verbessert wurde. Die Spiele wurden zwar alle auf PCs entwickelt, aber waren so stark auf Konsolen optimiert, dass sie auf dem PC teilweise heftige Probleme hatten, siehe Unity.
Wie das mit den letzten zwei ist, weiß ich allerdings nicht. Die laufen ja auch auf dem PC deutlich besser als vorher.
 
Zuletzt bearbeitet:

Agit4869

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
91
Ich wollte da, auch wenn es etwas her ist, nochmal einsteigen: Von den Assassin's Creed Spielen kenne ich das, dass alle bis Syndicate explizit für die Konsole erstellt wurden, und dann für den PC nur zusätzliche Effekte hinzugefügt wurden und die Performance leicht verbessert wurde. Die Spiele wurden zwar alle auf PCs entwickelt, aber waren so stark auf Konsolen optimiert, dass sie auf dem PC teilweise heftige Probleme hatten, siehe Unity.
Wie das mit den letzten zwei ist, weiß ich allerdings nicht. Die laufen ja auch auf dem PC deutlich besser als vorher.

Das finde ich mehr als nur traurig. ubisoft hat da potenzial zum fenster rausgeworfen. Konsolen haben immer mit matschtexturen und fps problemen zu kämpfen. Wenn ein Entwickler sich den arsch für eine Plattform nicht aufreißt dann sollte man denen auch kein Geld in den Rachen stecken. Als Entwickler sollte man sein bestmöglichstes geben und für alle Plattformen das bestmögliche rausholen in abhängigkeit der leistung.
 
Top