News AMD Ryzen 2000: Alle vier Prozessoren sind zur UVP lieferbar

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.203
#1

Illunia

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
746
#2
Das klingt toll! Intel sollte sich ein Beispiel nehmen.
 
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.114
#3
Ich find es schon richtig gut. Die Neuauflage ist in meinem Fall in Spielen 12% schneller und nicht teurer als mein einstiger Einstiegspreis. Mal sehen, wie die Preise gegen Ende des Jahres sind und was dann an AMD GPUs verfügbar ist. Ein kleines CPU Upgrade für mich - und ein freiwilliges Downgrade auf eine Vega, wenn die mal bei 500€ liegen wieder :)
 

Killer1980

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.687
#4
Ich denke die Händler müssen erst die Lager Bestände erst erhöhen. Es scheint so als ob sie alles verkaufen was sie auf Lager haben. Mindfactory hat z. B an einem Tag über 260 Stück verkauft und hat angeblich nur noch 5 da. Denke wenn der erste Sturm durch ist, werden die Preise bisschen fallen.
AMD hat scheinbar alles richtig gemacht.
Vielleicht werde ich irgendwann auch schwach.
PS. Will jemand meine CPU abkaufen 😂
 
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
163
#6
Nach der Misere bei Intels Coffee Lake Einführung, ja!
 
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
4.917
#9
Die UVP würde ich aus der Überschrift streichen, das wird sich in wenigen Tagen erledigt haben. Man sieht es z. B. am Ryzen 2400G, der von CB immer nach seiner UVP (169 €) bewertet wurde, tatsächlich aber bei 127 € liegt, das sind 25 % weniger! UVPs sind nichts weiter als grobe Richtlinien, sobald ein Produkt breit verfügbar ist, wird eine UVP immer unterboten.

Schön, dass AMD im Gegensatz zu Intel seine Versprechen einhält und das Produkt auch verfügbar ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.135
#12
Kein Paper launch? Wow! AMD macht sich.
Das Krasse sind auch die Zuwächse in den Apps. Da war Ryzen ja eh schon super! Bin mal gespannt, was Zen2 so veranstaltet.
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.639
#13
Bin noch mehr auf den kommenden Threadripper 2900(?)gespannt. Wenn die Selektion da weiter so funktioniert,das der Basis /Turbo Takt noch etwas höher ansetzt und auch der RAM Takt....dann wird’s wohl ein Upgrade geben.
 

robertsonson

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
372
#14
gibts schon irgendwelche ankündigungen von X470 mATX boards? geizhals listet bisher nichts und ich möchte ungern jetzt noch X370 kaufen. ich weiss dass es kaum einen unterschied macht, ist nur psychologisch beruhigender ;)
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.063
#15
UVPs sind nichts weiter als grobe Richtlinien, sobald ein Produkt breit verfügbar ist, wird eine UVP immer unterboten.
Oh, Captain obvious ist unterwegs.

CB bewertet immer nach aktuellen Marktpreisen. Ist der nicht vorhandenen, dann eben nach UVP, mit dem Hinweis das der Marktpreis wahrscheinlich anders aussieht. Das wird auch für alle Produkte gleich gehandhabt. Was soll man sonst machen?

Und warum sollte man was aus dem Titel streichen? Das ist ne News von heute und kein Statement für die Ewigkeit.
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.016
#16
Fehlt nur noch günstiger RAM :D

Welche Nachteile hat man eigentlich konkret mit einen X370 Board? Diese kosten ja zum Teil nur die Hälfte...
Und X470 sind auch nicht als mATX verfügbar, somit für mich unbrauchbar, es sei denn ich nehme mir ne Säge zur Hand und lass das Mainboard etwas raus stehen...ehm...Nein :freak:
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.063
#17
Kein Paper launch? Wow! AMD macht sich.
Das Krasse sind auch die Zuwächse in den Apps. Da war Ryzen ja eh schon super! Bin mal gespannt, was Zen2 so veranstaltet.
War auch diesmal deutlich einfacher. Die Plattform ist die alte und die haben nicht den enormen Druck schnellstmöglich was rauszuhalten. Da können die alles gut vorbereiten. Siehe auch Intel die letzten Jahre. Sobald dann zeitkritisch wird, machen alle Fehler. :D

Ich bin auch gespannt auf die nächsten Jahre. Das könnte ein schöner Schlagabtausch werden. Ich sehe jetzt nicht zwingend, dass einer kurzfristig davonziehen kann.
 
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.451
#18
@Marcel55

Die Idee mit der Säge klingt interessant. So etwas würde ich wirklich gerne einmal umgesetzt sehen. :)
 

Illunia

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
746
#19
Fehlt nur noch günstiger RAM :D

Welche Nachteile hat man eigentlich konkret mit einen X370 Board? Diese kosten ja zum Teil nur die Hälfte...
Und X470 sind auch nicht als mATX verfügbar, somit für mich unbrauchbar, es sei denn ich nehme mir ne Säge zur Hand und lass das Mainboard etwas raus stehen...ehm...Nein :freak:
Im Ryzen+ Test hier wird darauf eingegangen.
Das wirkliche Alleinstellungsmerkmal ist nur StoreMI, ein SSD+RAM-Caching wie Smart Response von Intel.
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
131
#20
Die Preise werden wohl erst runtergehen, wenn die Ryzen 1000er weitestgehend abverkauft sind.
Ein R5 1600 für 150€ ist immer noch eine Überlegung wert.
 
Top