App in zwei verschiedene Ordner gleichzeitig?

MikeMüller

Banned
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
1.340
Aktuell habe ich noch iOS, daher kann ich nicht selber testen.

Geht es bei Android, dass ich die gleiche App in zwei Ordnern habe?

Bei meiner bwin App als Beispiel kann ich mir nie merken, ob ich die in "Unterhaltung" oder "Sport" habe.

Daher wäre sie in beiden Ordnern gut.
 

1337 g33k

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
6.267
Meinst du sowas in der Art?
2014-02-20 12.39.18.jpg

Der einzige Unterschied zu iOS ist, dass die Apps nicht im AppDrawer geordnet werden können. Stattdessen kann man jede App so oft man will auf einen der Homescreens legen und dort in die Ordner sortieren.
 

MikeMüller

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
1.340
Ja genau.

So stelle ich mir das vor.

Hab mir schon fast gedacht, das es geht, da es ja nur Vernküpfungen sind.

Super Sache!
 

1337 g33k

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
6.267
Im Menü. Nennen wir es App Drawer. Das hängt vom Launcher ab, also der Oberfläche die den Homescreen beinhaltet. Diese Oberfläche ist bei fast jedem Gerätehersteller anders und kann durch wieder andere aus dem Play Store ersetzt werden. Bei Samsung heißt der Launcher TouchWiz, bei HTC ist es Sense, etc.

Bei vielen Launchern ist eine Personalisierung des App Drawers nicht vorgesehen. Das ist unter anderem so beim Standardlauncher (Stock-Launcher) des Systems, wie er auf den Nexus-Geräten verwendet wird. Hier geht im Grunde gar nichts. Keine Ordner, nicht einmal die Änderung der Reihenfolge ist möglich.

Abhilfe schaffen die erwähnten Alternativen aus dem Play Store. Manche kosten etwas, andere nicht. Dort findet man aber immer eine Alternative, die einem erlaubt alles nach seinen Vorlieben anzupassen. Das geht teilweise weit über die Möglichkeiten hinaus, die in den Launchern der Gerätehersteller gegeben sind und kann die Anzahl der Zeilen und Spalten im Drawer beinhalten, aber auch Übergangsanimationen umfassen sowie weitgehende Verbesserungen bei der Ordnung mit sich bringen.

Ich persönlich nutze aber die Standardversion auf meinem Nexus 7 und sortiere deswegen alles auf den Homescreens in Ordner. Bei der Unmenge an Apps auf meinem Nexus 7 ist mir der App Drawer sowieso zu unübersichtlich. Nur wenn ich gezielt etwas suche ist dessen alphabetische Auflistung recht praktisch.

Ich hoffe, der Text ist trotz der schier endlosen Zahl an englischen Fachbegriffen noch verständlich.
 
Top