News Apple löscht App wegen möglicher „Pornografie“

przszy

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
1.206
Nicht nur unter Profi-Fotografen gilt die Bilderseite 500px als Anlaufstelle für hochwertige Motive, wobei ähnlich wie bei Flickr Fotos in Collagen angeordnet gezeigt werden. Neben der Internetseite bieten die Betreiber im Zeitalter von Smartphones dementsprechend auch Apps für Googles Android und Apples iOS an.

Zur News: Apple löscht App wegen möglicher „Pornografie“
 

Svenbo

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
848
D.h. Safari (und andere Browser) wird auch entfernt?
nein

Die zahlreichen Nutzer der App reagierten natürlich alles andere als erfreut über diesen Bann und hoben hervor, dass man auch über Instagram, Tumblr, Reddit oder auch den ins iOS-Betriebssystem integrierten Safari-Browser jede Menge vermeintlich anstößiges Material finden könne. Von einer derartigen Argumentation hat sich Apple aber noch nie beeindrucken lassen, diese Erfahrung musste unter anderem 2009 auch das deutsche Magazin Stern bei seiner iOS-App im Zusammenhang mit Akt-Aufnahmen machen.
 

Müllermilch

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
532
Welch Idiotie! Apple ist doch echt nicht mehr normal....und am besten Ihr sperrt die Videooption bei der Kamera, es könnte jemand noch böses filmen....! Lächerlich
 

Hypeo

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.009
:rolleyes:

Wirklich wirksam wäre eine Sperre, die nur über den Personalausweis (oder vielleicht PostIdent) gelöst werden kann, wie hier bei CB.

Am besten wäre natürlich eine zentrale Verifizierung bei Apple. Den Apps könnte dann von Apple mitgeteilt werden, ob die entsprechende Person über oder unter 18 ist - mehr nicht, denn aus der Sicht des Datenschutzes ist das besser, als, dass man bei jeder App seinen Perso zeigen muss.
 

Der-Orden-Xar

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.128
Steht etwas weiter unten.
Die Argumentation, dass du nicht dem Safari auf entsprechen Seiten kannst ist nicht zulässig, das ist schließlich ein Appleprodukt :p
und andere Fotoapps wurden noch nicht beanstandet, das grenzt fast an Willkür.

Oder die Ammies (besser Apple als amerikanisches Unternehmen) zeigt, dass die Dinge dort anders laufen. Ein paar Aktaufnahmen/erotische Bilder würde in D kaum jemanden stören, besonders solange ein "SafeMode" die anzeige dieser Bilder der default unterdrückt.
 

Ju1ius

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
256
Mord und Totschlag, Leichenfledderei und Hinrichtung, ob nun im Fernsehn oder Kino, ab 16 oder gar ab 12 Jahren. Zart bis explizit sexuelle Handlung (wenn einvernehmlich und nicht minderjährig) aber bitte erst ab 18j., 21j. oder am besten gar nicht!?
Und als Moralwächter allen voran ein IT-Unternehmen das, wie so viele andere auch, für sein moralisch mehr als fragwürdiges Handeln in asiatischen Ländern bekannt ist?
 

snakebite

Banned
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
763
Als ob es Apple etwas angehen würde ob ich Nackbilder suche oder nicht?! Das ist eine Frechheit sich als Moralapostel und Zensurmeister aufzuspielen. Was glauben die denn wer die sind?

Das ist einer der vielen Gründe warum ich Apple boykottiere.
 

Smeagol42

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
432
Hehe... Die Kamera wird nicht gesperrt sondern erhält eine auto–Zensur. Fotos werden standardmäßig an Apple gesendet und geschwarzbalkt
 
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
8.048
Bigotterie in Reinkultur im "Land of the Free" - unddie Nachteile eines geschlossenen Systems -> Zensur nach gusto -.-
 

freacore

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
865
Wenn Apple diese App aus dem Appstore entfernt, man sie aber schon installiert hat, kann man sie dann weiterbenutzen ?
 
Zuletzt bearbeitet:

lufkin

Admiral
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
9.396
Ist ja nicht das erste mal das Apple so einen Schwachsinn abzieht.
Die App des Stern (Magazin) hatte es ja auch mal erwischt oder vor kurzem erst zwei Bildbände über die Hippie Zeit, von nem dänischen Autor glaub ich.
In Anbetracht der Marktanteile die iOS Geräte haben stellen solche Löschungen imo einen nicht hinnehmbaren Zensurversuch dar. Klar kann ein Hersteller frei entscheiden welche Apps er zulässt aber wenn eine bestimmte Verbreitung erreicht wird sollte man sich schon fragen ob sowas noch so einfach zu akzeptieren ist und nicht einen Eingriff in die freie Informationsbeschaffung darstellt. Was ist das nächste? Apps mit bestimmten politischen Inhalten, unliebsamen Meinungen etc?
 

Falc410

Captain
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.489
Wenn Apple siese App aus dem Appstore entfernt, man sie aber schon installiert hat, kann man sie dann weiterbenutzen ?
In der Vergangenheit war das so. Man kann sie nicht erneut herunterladen aber wenn du sie auf deinem PC / Mac mit iTunes geladen / synchronisiert hast dann kannst du sie auch wieder erneut aufspielen. Kann aber auch sein das Apple dies in der Zukunft ändert.

Das ist wieder ein Beispiel welche Nachteile ein geschlossenes System haben kann.
 

unknown7

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
457
Immer wieder lustig...

... da is doch der Wurm drin :evillol:

Naja... dieses Apple geprole verstehe ich bis heute noch nicht. Und diese Willkür ebenso wenig. Aber wenn man schonmal die Macht hat, dann nutzt man sie eben aus... von wegen "Aus großer Macht wächst große Verantwortung"... sowas ist doch altmodische Denkweise!

Macht => Unterbuttern => Sieg
 
N

Nippon

Gast
Zart bis explizit sexuelle Handlung (wenn einvernehmlich und nicht minderjährig) aber bitte erst ab 18j., 21j. oder am besten gar nicht!?
Das ist für US-amerikanische Verhältnisse ganz schwerer tobak. Es reicht schon aus, wenn im US-Fernsehen eine weibliche Brust zusehen ist, um das Land in Hysterie zu versetzen. Das Ganze ist ziemlich Grotesk. In Horror-Filmen, wie die SAW-Reihe, werden Menschen auf bestialische Art und Weise zu Tode gefoltert und es tritt kein Moral-Apostel auf den Plan. Ganz im Gegenteil, die Reihe war sogar kommerziel sehr Erfolgreich. (...) Aber wehe es geht um die natürlichste Sache der Welt.

Fairerweise muss man aber auch sagen, dass bei soviel Doppelmoral viele Amerikaner den Kopf über ihre eigenen Landsleute schütteln.
 

Bob4F3tt

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
28
Hi,

ich habe zwar auch ein Prob. damit das APPs einfach gelöscht werden... ABER euch ist schon bewusst das es hier um
KiPo
geht ??? Sollte dies zutreffen kann es nicht schnell genug gehen mit einer Löschung von APPs !

MfG Bob4
 
Top