News Apple sucht „Maps“-Entwickler

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
Laut Stellenausschreibungen ist Apple derzeit auf der Suche nach weiteren Programmierern für das iOS-Betriebssystem, die Kenntnisse im Bereich der Positions- oder Routenberechnung aufweisen können. Insgesamt werden neun oder mehr neue Mitarbeiter für diesen Bereich gesucht.

Zur News: Apple sucht „Maps“-Entwickler
 

MasterOfWar

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.395
Kein Wunder das Apple von Google unabhängig werden will...
War mir sowieso unverständlich, warum die von Apple solange Software von ihren Haupt-Konkurrenten bei den mobilen Betriebssystemen auf ihren Geräten haben wollten.
 
D

Dawzon

Gast
Ob die mit der Entwicklung eines iOS-basierten iNavi's beschäftigt sind? Wäre interresant zu Wissen...oder die Next-Gen iDevices mit eingebauten Navi und Kartenmaterial für ganz Europa ;)
 

ice-breaker

Commodore
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
4.132
War zu erwarten, aber wie sie Dinge wie streetview nachholen wollen wird interessant.
Vll sehen wir bald Äpfel durch de Straßen fahren ^^
wofür? also mir fällt gerade kein triftiger Grund ein, warum man StreetView unbedingt auf einem Mobiltelefon benötigen würde.
Größtenteils wird das Kartenmaterial doch wirklich nur zur Routenfindung oder Bestimmung von bestimmten Geschäften usw in der näheren Umgebung genutzt.
 

Radde

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.399
Ich könnte mir gut vorstellen, dass es in Richtung Augmented Reality geht.
Hardwaremäßig ist das iPhone da ja gar nicht so schlecht ausgestattet (Kamera, GPS, Kompass, Neigungswinkelmesser). Ich glaube auch, dass AR wirklich Zukunft hat.
 

overdriver

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.147
Naja wird wieder mäßig erfolg habe. Die hinken doch in jeden Bereich hinterher, ausgenommen iPad. Bei dem Smartphones hinken die Android und Symbian hinterher, bei den Macs gegenüber PCs, bei Software u.s.w. .
 

Knuddelbearli

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.520
was ich nicht verstehe sind die Leute die sowas können so selten das man die stelle so genau beschreiben muss und damit schon alles preisgibt ?
 

timo82

Captain
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.477
wofür? also mir fällt gerade kein triftiger Grund ein, warum man StreetView unbedingt auf einem Mobiltelefon benötigen würde.
Größtenteils wird das Kartenmaterial doch wirklich nur zur Routenfindung oder Bestimmung von bestimmten Geschäften usw in der näheren Umgebung genutzt.
Der Grund ist doch ganz naheliegend:

Was ist für dich ein besseres Navi?

- Stadtplan in Vogelperspektive?
- animierte Gebäude und Karten?
- genau die Sicht, die du auch aus dem Auto heraus hast?

Ich würde mich jederzeit für 3tens entscheiden!
 

Dese

Commodore
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
4.429
@timo82: ich nicht, jedenfalls nicht immer. eher selten sogar.
 

timo82

Captain
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.477
Es geht ja auch noch nicht.
Irgendwann wird das auf Navis einziehen und zum Standard.
 

ice-breaker

Commodore
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
4.132
was ich nicht verstehe sind die Leute die sowas können so selten das man die stelle so genau beschreiben muss und damit schon alles preisgibt ?
neija Apple kann nicht hingehen und sagen sie suchen einen Entwickler, sondern sie suchen ja Entwickler mit speziellen Eigenschaften, dann müssen diese eben auch angegeben werden.
Wenn du Probleme mit deinen Stromleitungen im Haus hast, dann holst du ja auch einen Elektriker und nicht einfach einen "Handwerker" ;)

Ich würde mich jederzeit für 3tens entscheiden!
ganz klar 1.
Was bringt mir eine Anzeige bei der ich links von mir einen Pulk Menschen sehe, statt der Straße in die ich einbiegen will, weil zur Zeit des Fotos eine Gruppe von Menschen die Straße überquert hat.
 

B52er

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
518
Navigation war gerade ein Grund, warum ich mir als "Übergang" zum Android Smartphone noch einmal ein Nokia (X6) zugelegt habe, da u.a. die OVI-Karten z.B. in den Golfstaaten 1A sind, wärend kein anderer für die Region was im Proramm hat.. wird sich ja wohl eventuell in Zukunft ändern.
 

Sassa69

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
48
wofür? also mir fällt gerade kein triftiger Grund ein, warum man StreetView unbedingt auf einem Mobiltelefon benötigen würde.
Größtenteils wird das Kartenmaterial doch wirklich nur zur Routenfindung oder Bestimmung von bestimmten Geschäften usw in der näheren Umgebung genutzt.
Um genau zu wissen, in welche Einfahrt man einbiegen muss!

Kann unter Umständen Unfälle vermeiden wenn man sich im Voraus schon sicher ist, wo man hin will und nicht während de Fahrt rum suchen will!

Google Street View ist da natürlich erste Sahne!
 

Knuddelbearli

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.520
neija Apple kann nicht hingehen und sagen sie suchen einen Entwickler, sondern sie suchen ja Entwickler mit speziellen Eigenschaften, dann müssen diese eben auch angegeben werden.
Wenn du Probleme mit deinen Stromleitungen im Haus hast, dann holst du ja auch einen Elektriker und nicht einfach einen "Handwerker" ;)


ganz klar 1.
Was bringt mir eine Anzeige bei der ich links von mir einen Pulk Menschen sehe, statt der Straße in die ich einbiegen will, weil zur Zeit des Fotos eine Gruppe von Menschen die Straße überquert hat.
dachte jetzt eher wegen kompletter neuentwicklung
 

Radde

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.399
timo82
Was ist für dich ein besseres Navi?

- Stadtplan in Vogelperspektive?
- animierte Gebäude und Karten?
- genau die Sicht, die du auch aus dem Auto heraus hast?

Ich würde mich jederzeit für 3tens entscheiden!
In genau diese Richtung zielt ja auch die augmented reality. Warum braucht man Streetview um die Straßen vor sich abzubilden? Eine Kamera, die vorne aus dem Auto rausfilmt reicht doch. Das Bild wird dann im Display dargestellt und "nur" die Pfeile an die richtige Position eingeblendet.
Aber daran scheitert es momentan eben noch, das Bild muss nämlich in Echtzeit so bearbeitet werden, dass das Navi erkennt, was eine Straße ist und va. welche.

Könnte mir gut vorstellen, dass Apple das hin bekommen würde (auch wenn google wahrscheinlich sogar schneller ist...)
 

Haldi

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.815
@Ice-Breaker Street view ist recht praktisch auf einem Mobil telefon, wenn man irgendwo hin will, und keine ahnung hat wie das Gebäude aussieht. Einfach Kurz Street View das Gebäude angucken und schon erkennt man es wieder ;) Ob man das nun im Vorraus oder erst beim suchen im Quartiert macht, ist jedem selbst überlassen.


.........
- Stadtplan in Vogelperspektive?
- animierte Gebäude und Karten?
- genau die Sicht, die du auch aus dem Auto heraus hast?

Ich würde mich jederzeit für 3tens entscheiden!
Ganz ehrlich? Ich bevorzuge die Ganz Normale Karte mit der Ansicht von Oben! Die Vogel Perspektive passt mir nicht so ganz, die 3d gebäude nerven nur. und die Sicht aus dem Auto herraus, da fehlt die nötige Weitsicht!

............ Aber daran scheitert es momentan eben noch, das Bild muss nämlich in Echtzeit so bearbeitet werden, dass das Navi erkennt, was eine Straße ist und va. welche.

Könnte mir gut vorstellen, dass Apple das hin bekommen würde (auch wenn google wahrscheinlich sogar schneller ist...)
Das wird vom GPS übernommen! das sagt dir wo du dich befindest und welche Strasse das gerade ist. Anders wird es wohl so schnell nicht möglich sein ;)


btt: Einerseits find ich es toll wenn es noch einen Karten anbieter gibt ;) Konkurenz belebt das Geschäft. Andererseits passt mir google maps so dolle, das ich eigentlich nichts anderes Brauche. Ich frag mich wie Apple ihre Kunden dazu überzeugen will nicht mehr Maps sondern ihr Produkt zu verwenden....


Edit:

DANKE Radde für den Begriff "Augmented Reality" Ich hab ein bischen darüber gegoogelt und bin auf einige interessante Sachen gestossen, zbsp AndAR (Youtube Video) Womit man 3D Objekte in die Kamera einblenden kann.
P.S die Navigation so wie du sie gerade beschrieben hast gibt es bereits! Nennt sich WikiTude Drive (Youtibe Video hier)
Ist meiner Meinung nach aber eher unübersichtlich als Hilfreich!
 
Zuletzt bearbeitet:

-tRicks-

Captain
Dabei seit
März 2008
Beiträge
3.715
overdriver:
Naja wird wieder mäßig erfolg habe. Die hinken doch in jeden Bereich hinterher, ausgenommen iPad. Bei dem Smartphones hinken die Android und Symbian hinterher, bei den Macs gegenüber PCs, bei Software u.s.w. .
Du willst also damit ausdrücken das Apple mit dem iPhone und ihren sonstigen Geräten mäßig erfolg hat?
Achja und iOS hängt Symbian bestimmt nicht hierher! Technisch gesehen.

Apple macht sogar mehr Umsatz als Microsoft momentan
Quelle: CB News
Microsoft Umsatz
Apple Umsatz

Ich sage ja nicht das Apple total super ist, aber deine Aussage kann ich nicht nachvollziehen.

PS: Ich selbst habe kein Apple Gerät im Haus. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top