Projekt Aqua Computer AMS 360mm Radiator inkl. D5 Pumpe

vanderjoke

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
455
Hallo liebe Community,

ich habe mich zum Einbau einer WaKü entschieden. Ich habe mir den AMS 360mm Radiator inkl. D5 Pumpe ausgesucht und im Internet nach Infos (Temps, Erfahrungsberichte usw) gesucht und kaum welche gefunden. Deswegen will ich meinen Umbau hier als Projekt vorstellen und auch Benchmarks und Temps im Anschluss posten.

Zum Projekt: Hardware - sysprofil

Inhaltsverzeichnis:

1. Wasserkühlung - Teile
2. Hardware - Teile
3. Modding - Teile
4. Vorstellung
5. Installation
6. Temperatur

1. Wasserkühlung - Teile

- aqua computer AMS 360mm Radiator inkl. D5 Pumpe
- EK Water Blocks EK-Supremacy Clean CSQ - Acetal + Nickel
- EK Water Blocks EK-CSQ Fitting 13/10mm G1/4 - schwarz 4x
- PrimoChill PrimoFlex Advanced LRT Schlauch 13/10 mm - klar, 1m
- Anschluss Winkel 1/4 Zoll auf 13/10mm - black nickel II 2x

2. Hardware - Teile

War bereits alles vorhanden bis auf das Gehäuse. Davor war es ein HAF-X

- Corsair Obsidian 750D Big-Tower - schwarz Window
- Intel Core i7 4770k 4x3.5 Ghz -> OC bei 1.225V @ 4.4 Ghz bei Wasserkühlung
- Asus Maximus VI Formula C2
- GTX 770 Luftgekühlt -> wird eine GTX 980 Wassergekühlt
- BeQuiet 1000W Dark Power Netzteil (Bischen Überdimensioniert da ich 2 GPUs hatte, wird wieder verkleinert)
- 1x 126GB Samsung 840 Pro - Systemplatte
- 1x 256GB Samsung EVO - Gameplatte

3. Modding - Teile

- Only Sleeves
- 3x Corsair 120mm Quiet Edition with High Static Pressure
- 3x Corsair 140mm Quiet Edition with High Air Flow

4. Vorstellungen

Ich will eine Wasserkühlung um eine geringe Temps der Komponenten zu erreichen und um eine konstante Lautstärke des PCs zu haben. Möglichst leise soll das ganze dabei auch sein.

Da ich die "Klassische" Wasserkühlung wo die Pumpe und Ausgleichsbehälter extra montiert sind nicht haben wollte. Sollte es eine All in One Lösung sein, aber da gefielen mir bisher keine der möglichen Lösungen. Weder von Corsair noch von anderen. Nun bin ich auf den "aqua computer AMS 360mm Radiator inkl. D5 Pumpe" gestoßen und dieser verspricht eine große Kühlleistung, die Pumpe und AGB ist bereits im Radiator intigriert und man muss nur wenige Einzelteile dazubestellen.

5. Installation

Corsair Obsidian 750D Bigh Tower

Eigentlich war es geplant den Tower nicht anzufassen und an diesem auch nicht viel zu verändern. Da kam dann die Installation der Komponenten und die Probleme begannen. XD

Beim Radiator wurden die Lüfter montiert und ich habe den Radiator testweise einbauen wollen.
Es hieß das er Problemlos in ein 5.25" Schacht passt von der Breite. Nun hat Corsair extra Lammellen die z.B. das Laufwerk in der horizontalen halten sollen. Diese mussten alle umgebogen werden. (Bild folgt)
Danach hat es gepasst, aber die Pumpe stieß an ein Teil des Gehäuses so das es nicht ohne 1 cm Abstand zum Deckel montiert werden kann. Somit wurden Abstandshalter und extra Schrauben zur Befestigung am Deckel besorgt.
-> Der Radiator hängt, und hat genug platz XD

Leider ist der Radiator somit 1 cm zu hoch und verdeckt die Abstandshalterschrauben für das Mainboard und es war unmöglich das Mainboard ins Gehäuse zu setzen. Erst habe ich an ein anderes Gehäuse gedacht, das wollte ich aber nicht.
Also ab zum Baumarkt und einen passendes Bohrkopf und Gewindeschneider gekauft.
Alle Schrauben wurden damit um 1.5 cm nach unten versetzt damit das Mainboard platz hat und ich es überhaupt Montieren kann.

Da das Mainboard um 1.5 cm nach unten versetzt wurde passen die Grafikkartenhalterungen und das Panel für die Anschlusse nicht. Beim versetzen der Schrauben habe ich schon darauf geachtet das die Grafikkarte perfekt in die Halterungen passen und alle Anschlüsse trotzdem noch erreichbar sind. Es war nur eine kleine Alu-Strebe im Weg die das Audio-Panel verdeckt hat. Diese Alu-Strebe wurde weggeflext und das Mainboard endlich montiert. Dadurch muss ich aber noch das Gehäuse verstärken, weil es etwas an Stabilität verloren hat.

IMAG0093.jpg

Dort musste ich das IO-Panel wegschneiden - Sieht nicht perfekt aus, egal (da es hinten eh niemand sieht)

IMAG0095.jpg

Die Schrauben mussten um 1,5 cm nach unten versetzt werden, damit der Radiator passt.

IMAG0134.jpgIMAG0135.jpgIMAG0133.jpg



6. Temperaturen / Tests

Fortsetzung folgt...
 
Zuletzt bearbeitet:

Spillunke

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
12.292
Die lauten Lüfter willst du verwenden? Denke es ist dir zu laut momentan. Denke nicht das die Lüfter viel leiser sind.

Enermax Twister Pressure wären doch eine Alternative, oder welche von Noiseblocker, etc.
 

vanderjoke

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
455
Ich habe nicht vor die Lüfter auf 100% laufen zu lassen. Sollte es weiterhin so laut sein werden die sofort zurückgeschickt :)

Aber der Luftdruck ist recht hoch was für WaKü Radiatoren ja besser ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

mic.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
305
Kauf lieber die corsair quiet edition sp120 anstatt die SP120 High Performance, wenn du welche von corsair willst Die reichen völlig und sind leiser
hatte zu erst High Performance die mir zu laut waren die quiet sind voll okay.
 

vanderjoke

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
455
Wenn ich die Corsair auf 1250 RPM laufen lasse sind die sicherlich genauso laut wie die quite Edition und zusätzlich haben sie noch 1000 RPM mehr =) kann man mal brauchen =)
 

mic.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
305
Klar musst du selber wissen. Ich kann nur von meinen Lüftern sprechen und persönlichem Interesse. Ich lasse meine Lüfter auf maximal 900rpm meistens <700rpm laufen sonst sind sie mir deutlich zu laut.
 

vanderjoke

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
455
Und ich hätte auf euch hören sollen, die Lüfter sind viel zu Laut, dieser werden noch gegen die Quiet Version ausgetauscht.
 

vanderjoke

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
455
Ja habe eine Pull-Config beim Radiator (Hab Push ausprobiert, hat auch 3-5C° gebracht) , aber unter längerer Last bildete sich ein Lüftstau und mit der Grafikkarten Abwärme hat sich das wieder aufgehoben. Somit bin ich wieder zu einer Pull-Config zurück geswitched und der Radiator zieht zwa die Abwärme des Gehäuses ein und gibt sie nach oben ab, aber das ist um einiges besser bei Langzeitzocken.
 

GliderHR

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.514
Nur um sicher zu sein, das wir nicht aneinander vorbeireden:
Wenn man IN und OUT richtig verwendet, dann ist eine Luftrichtung optimal. Siehe Bild.
 

Anhänge

Top