Aquastream Ultra Lüfter drehen zu spät an

~TooL~

Captain
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.750
Hallo.

und zwar habe ich ein Problem mit meiner Aquastream Ultra (Neueste FW installiert). Es sind zwei Lüfter an der Lüftersteuerung der Aquastream angeschlossen, geregelt wird das ganze über die Aquasuite Software.

Leider fangen die Lüfter zu spät an zu drehen, die Wassertemp ist schon bei 70C° bis die Lüfter anfangen zu laufen. Obwohl ich die Temp in Aquasuite auf Zieltemperatur 40C° gestellt habe. Wie kann ich es bewerkstelligen das die Lüfter schon früher anfangen zu drehen, bevor die Temps so hoch gehen?
 

Rollensatz

Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
7.687
welche Lüfter hast du denn angeschlossen? Ist die Wakü neu? Ist das Problem neu?

Wenn die Lüfter zu spät losgehen kann es sein das die viel Eingangsspannung brauchen um zu starten, oder die Elektronik der Pumpe hat einen Weg, oder ein Anwendungsfehler, viel mehr bleibt da nicht.
 

Darth-Weber

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
608
Anlaufspannung raufsetzen. Das geht mit Hilfe einer Lüftersteuerung sollte man es im BIOS nicht regeln können.
 

~TooL~

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.750
Lüfter:
2x Noctua NF-S12B

Wakü habe ich seit ca. 1,5 Monaten, habe das ganze aber diese Woche erst alles richtig eingerichtet, dabei ist mir halt aufgefallen, das die Lüfter erst so spät anfangen zu drehen!

Glaube nicht das es an der HW liegt, tippe eher auf eine Einstellung in der Aquasuite oder so. Muss da wohl noch ein bisschen feintunen, wäre halt ganz gut wenn jemand paar Einstellungs Tips für mich hätte ;)
 

MTZombie

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
955
70° Wassertemperatur, da ist was schiefgelaufen. Bei den Temperaturen da sollte die Pumpe längst schlappmachen. Außerdem sollte es mit genügend Radiatorfläche nie soweit kommen, dass das Wasser diese Temperatur erreicht, denn irgendweann stellt sich selbst bei Vollast ein natürliches Gleichgewicht ein, das wesentlich niedriger sein sollte.
Ich vermute daher, dass da ein Fehler in der Anzeige drin ist.

Mit was misst du? Wo wird der Wert angezeigt?
 

~TooL~

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.750
Ja, 70C° fand ich auch ziemlich hoch, gestern war er aber über 1,5 Stunden konstant bei um die 70C°
Der Wert wird in der Aquasuite angezeigt!
 

LeXeL

Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2.530
also nutzt du den in die aquastream integrierten tempsensor
der ist zum einen ab werk nicht richtig kalibriert und zum anderen wird er auch noch von der abwärme der pumpe mit beeinflusst
einfachste variante ne verlässliche temp zu bekommen wäre nen fieberthermometer innen agb zu stecken bis du dir nen inline-tempsensor besorgt hast (die aquastream hat nen passenden anschluss für so einen)

aber das ist nur ein thema, weil wenn du nach der temp regelst sollte die lüfter schon in dem bereich entsprechend aufdrehen
ich weiß jetzt nicht genau wie die einstellungen möglich sind bei der as xt ultra (hab nur die standart mit der ich nix regel außer die pumpenfrequenz^^)
aber kanns sein das du noch nen wert gesetzt hast für nen offset bzw. wie weit die temp um die solltemp schwanken darf ohne änderung der lüftergeschwindigkeit?
 

MTZombie

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
955
Ich vermute, nur vermuten, dass irgendwoe ein Fehler zwischen echter und gemessener Temepratur liegt. nach der echen Temperatur regelt die Pumpe die Lüfter, zeigt aber was komplett verkehrtes an. Das kann man wie Lexel schon sagte ganz einfach mit nem Fieberthermometer rausfinden, oder du fasst deinen AGB einfach mal an, bei 70° warmem Wasser sollte der ne enorme Hitze abstrahlen
 
Zuletzt bearbeitet:

LeXeL

Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2.530
Das kann man wie miko schon sagte ganz einfach mit nem Fieberthermometer rausfinden
wie was miko? hat der meinen acc gehackt und aufgehört die korrekte groß- und kleinschreibung zu beachten :p

aber mit dem anfassen wäre auch ne variante, weil bei 70°C sollte das schon schmerzhaft sein (ab etwa 45°C fühlt sich ne oberfläche ja schmerzhaft heiß an im normalfall)
nur das die pumpe nach einer anderen temp regelt als angezeigt wird ist ziemlich unwahrscheinlich, weil selbst wenn man ein offset für den tempsensor verwendet wird dann nach der dadruch ermittelten temperatur geregelt und nicht nicht nach einer nicht bekannten und nicht anzeigbaren temp

wenn alles nicht hilft einfach mal den support von aquacomputer anschreiben, die reagieren recht schnell und vorallem wissen die auch mehr über mögliche fehler im hintergrund ;)
 

~TooL~

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.750
Hier sind mal meine Einstellungen von der Aquastream.
Aquastream1.PNG
aquastream2.PNG

Wie Ihr seht, ist die Temperatur des Wassers schon bei 44°C und die Lüfter drehen immer noch nicht, obwohl die max. Temperatur auf 25°C eingestellt ist! Eigentlich sollten die Lüfter doch lange laufen, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

MTZombie

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
955
Muhahahaha,ham die da tatsächlich nen PID Regler eingebaut... was es nicht alles gibt :D

Ich würde mal den I Anteil auf 0 Setzen. Du hast vermutlich Lüfter benutzt, bei denen die Startspannung recht hoch ist, und da die Wassertemperatur nur sehr langsam steigt, steigt die Regelkurve noch langsamer an von daher dauert es verdammt lange bis die Pumpe die für die Lüfter nötige Spannung herausgibt. Ein PID Regler ist bei sowas eigentlich total sinnlos, die Temperatur kann nicht Sprunghaft steigen, da muss man nicht komplett dagegensteuern und eine eleiminierung der Regeldifferenz ist auch vollkommen egal. Ein P regler hätte da vollkommen gelangt.
Wenn du den Regler als P regler konfigurierst, d.h. auch den D Anteil auf 0 setzt, sollte es eventuell besser funktionieren. Dann heißt das, wärmeres Wasser-> schneller drehende Lüfter. und nicht wie du es jetzt hast wärmeres Wasser-> Volle Regelgröße ->0 ->langsam steigende Regelgröße bis Zielgröße erreicht ist. macht insofern keinen Sinn da die Wassertemperatur weiter steigt, und die Regelgröße daher niemals die Zielvorgabe erreicht, außer das Wasser hat seinen natürlichen Endpunkt erreicht (Energieabgabe = Energiaufnahme).
 

~TooL~

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.750
Hallo MTZombie,
also Du meinst das so, mit den Einstellungen, oder?!
Aquastream3.PNG

Aber der Regler Ausgang der Pumpe für die Lüfter ist doch schon bei 100%
aquastream4.PNG
 

~TooL~

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.750
Ja, sehe ich auch so, eig. sollten die schon laufen! Aber die Ausgangsleistung habe ich doch manuell eingestellt, wenn ich die Reglergeschwindigkeit auf Maximum (+2) stelle, dann fangen die Lüfter sofort an zu laufen.
aquastream5.PNG

Aber das müsste doch auch regelbar sein! Weil in dieser Einstellung drehen die Lüfter ständig auf max.
 

MTZombie

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
955
Irgendwie versteh ich die Software nicht, ich glaube es wäre das beste wenn du dich mit dem Problem an das Aquacomputer Team in dessen Forum auf Aquacomputer.de wendest. Die ham das Zeugs entworfen und Programmiert, die werden wissen was das soll und wieso es nicht läuft.
Vom logischen Standpunkt müsste für mich 100% Ausgangsleistung heißen dass die Lüfter laufen, wenn sie das nicht tun is da irgendwas verkehrt.

Aber wie gesagt, Aquacomputer kann dir da helfen.
 
Top