Arbeitslosengeld aussetzen aber trotzdem Krankenversichert?

blueGod

Lt. Commander
Dabei seit
März 2006
Beiträge
1.796
Moin,

erstmal das wichtigste vorab, es geht nicht um mich sondern um einen guten Freund der mir selbst diese Frage - auf die ich keine Antwort habe - gestellt hat.

Er ist seit 2 Monaten Arbeitslos, plant aber eine Fortbildung zu starten, welche nicht vom Amt bezahlt und entsprechend auch nicht unterstützt wird.
Er möchte diese Fortbildung aber trotzdessen aus eigener Tasche bezahlen und würde für die Zeit der Fortbildung (5 Monate) sich selbst finanzieren müssen, da er vermutlich kein Arbeitslosengeld bekommen würde.

Nun zu der Frage, kann er das dem Arbeitsamt genauso erzählen oder würde er damit a) weitere Probleme bekommen und b) nicht mehr krankenversichert sein? Er möchte das vorher abchecken bevor er in ein Fettnäpfchen läuft.

Vielleicht könnt Ihr etwas Licht ins Dunkel bringen.

in diesem Sinne
Grüße blueGod
 
Top