News ASRock Micro-ATX: Erstes Threadripper- und neues Skylake-X-Mainboard

Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.630
#3
Schickes Teil

Dummerweise wird es nicht günstig werden. Tippe mal für TR auf 250-300€
Naja dafür sinken ja die TR Preise
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.368
#4
Sind die TR Chipsätze so teuer, oder warum kosten die Mainboards so viel? Also sobald die DDR4 Preise nächstes Jahr wieder fallen sollte, werde ich mir auf jeden Fall einen TR+Board+64GB Ram kaufen. Aber nicht wenn der Speicher so teuer wie der Prozi ist. Zusätzlich sind die Asrock Bauteile absolut grauenvoll. Was soll das Zahnrad?
 
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
866
#6
mATX-Boards mit high-end Ausstattung gibt es IMO viel zu selten. Schön, dass wir nun auch TR in diesem Format haben.
 

Ozmog

Lt. Commander
Dabei seit
März 2015
Beiträge
1.702
#7
Sind die TR Chipsätze so teuer, oder warum kosten die Mainboards so viel?
Sind halt so teuer, weil die Lanes und der Quadchannel und tergebracht werden müssen, das erhöht natürlich den Layoutaufwand und die Anzahl der Layer. Dazu eine generell größer dimensionierte Stromversorgung der CPU. Der Entwicklungsaufwand verteilt sich dann auf eine eher geringe Stückzahl im Gegensatz zu den Mainstream-Boards. Der Chipsatz düfte da nicht so sehr der Preistreiber sein.
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.510
#8
Schon krass.
Soviel Power, in so nem Format.
RAM und NAND vermasseln einem aber so ne Hyper-Kiste ganz Schnell =/
 

Numrollen

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.444
#9
Es ist so teuer weil die ihre Preise einfach staffeln. In der Herstellung 7€ Teurer ergibt aber vom Segment "HighEnd" und somit Preis 50-100€ rauf. Schekel, Schekel
 

DaZpoon

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.765
#10
Dass ausgerechnet Asrock so voranprescht. Deren TR4 Bretter sind eigentlich die einzigst halbwegs attraktiven. Das mATX würde für mich alles erfüllen. Nun noch einen Threadripper im neuen Prozess und ich wäre dabei, wobei er mir jetzt eigentlich schon sehr gefällt.
 
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
6.162
#11
Asrock hat doch schon immer diese Lösungen gebracht :) Sie zum Beispiel X99 und X299 Platinen im ITX Format. Von einigen Serverboards abgesehen, sind sie da auch die einzigen.
 
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.109
#12
ASRock hatte schon oft außergewöhnliche Mainboards.
Z.B. Sockel 754/939 mit AM2 Chipsatz. Oder andere.
Hatte schon mehrere ASRock Boards. War immer zufrieden damit und hatte nix auszusetzen.
Bei denen kann man von billig 0815 Board bis HighEnd alles kaufen.
Wer das billigste nimmt, bekommt halt auch nur minderwertige Qualität.
 
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
6.162
#16

nebulus

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
1.522
#18
Wieso haben eigendlich alle TR Mainbaords so einen kleinen mini Lüfter versteckt hinter der ATX Blende?
 

ottoman

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.480
#19
Gibt es auch TR-Boards für Erwachsene? Also ohne Blingbling, komische Abdeckungen usw.?
Hier gibt es die aktuellen Boards, LED Beleuchtung haben aber alle: https://geizhals.de/?cat=mbtr4

Wieso haben eigendlich alle TR Mainbaords so einen kleinen mini Lüfter versteckt hinter der ATX Blende?
Ich dachte den gibt es nur bei Asus?
 
Top