News Asus liefert Android 3.2 für das Eee Pad Transformer aus

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
Nachdem Asus bereits im Juni ein Update von Android 3.0 auf 3.1 für das im April auf den Markt gekommene Eee Pad Transformer veröffentlicht hat, hat vor wenigen Stunden die Verteilung von Android 3.2 begonnen. Damit reagiert das taiwanische Unternehmen schneller auf die Version des Betriebssystems als die meisten Konkurrenten.

Zur News: Asus liefert Android 3.2 für das Eee Pad Transformer aus
 

nexos12

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
354
Nur gut das ich mich für Asus entschieden hab, diese Updatepolitik gefällt mir sehr gut. Dafür muss man eben bei der Verarbeitung abstriche machen...

@CB: kommt noch ein Test vom Transformer?

edit: Gibts eig. noch mehr verbesserungen, wie für den Browser oder die Gesamtperformance bzw. Akkulaufzeit?
 

Damien White

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.784
Jop, schön zu sehen, dass wenigstens ein Hersteller sich um Updates kümmert.

Ein weiterer Vorteil ist das fehlende Branding der Transformer, sonst könnt man nochmal 2-3 Monate draufrechnen, damit z.B. T-Online sein Logo irgendwo draufklatschen darf...
 

Darzerrot

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.763
Wenn ASUS so weiter macht, machen die einen entscheidenen Schritt für Android. Wo man einen Nachteil, endlich zu einen Vorteil machen kann.

Mir gefällt es sehr gut und vielleicht ist mein 1. Pad von ASUS.
 

luschi7

Ensign
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
138
Mein TF101 hat das Update erfolgreich gefunden und installiert. Super, ich freu mich!


Nachtrag: Was die Verarbeitung angeht - ich hatte vor dem Kauf die Geräte von Apple, ASUS, Acer und Motorola in die Hand genommen und dabei hatte das TF101 den besten eindruck gemacht. Nur dieses Acer Iconia hat sich wie mieses Palstikspielzeug angefühlt.

Und der neue Kompatibitätsmodus in Android 3.2 ist eine feine Funktion. Damit kommen die Apps für 2.x schon viel angenehmer.
 
Zuletzt bearbeitet:

NatFlenders

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
41
ein Glück das ich das Transformer habe! Weiter so Asus.
Ich hatte auch keine Probleme mit der Verabeitung!
Top Tablet!
 

JackL

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
51
Also ich habe das Transformer seit jetzt rund 2 Monaten und bin mehr als zufrieden. Abstriche in der Qualität, mit nichten. Super Display und eine gute Verarbeitung.
Zudem freut es mich, dass das 3.2 seit heute morgen da ist, hatte noch nicht viel Zeit zum Testen aber Speed ist gut.
 

nexos12

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
354
Naja meine Probleme mit der Verarbeitung ist eher ein kleines, bisl Leim ist ziwschen Bildschirm und Rahmen zu sehen, ist verschmerzbar und bin sehr zu frieden :)
 

Cohen

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.949
Bei den Honeycomb-Tablets scheint die Update-Versorgung ja wirklich besser zu klappen als bei den Smartphones. Da sieht man, dass es ohne Sense-, TouchWiz- und ähnlichen Aufsätze (und natürlich ohne Branding der Mobilfunkprovider) deutlich flotter geht und dass TouchWiz & Co. besser optional installierbar sein sollten.
 

Wattwanderer

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.946
Schon ein absolutes Trauerspiel diese ganz Androidupdate Elend.

Wie wäre es mit MS Windows 7 Sicherheitsupdate für (Liste aller Hersteller und Rechnermodelle hier eintragen) alle paar Tage?

Google soll eine neue Version freigeben und die werden falls gewünscht auf androidfähige Geräte aufgespielt, fertig.
 

luschi7

Ensign
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
138
Tja Android hat da halt das Problem das die Gerätehersteller zu viel Freiheiten haben. Hat den Vorteil das es eine größere Vielfallt an Geräten gibt. Aber auch den Nachteil das damit Updates nicht einfach so drauf könne.
Ich Verstehe aber auch nicht das hier keine ordentlichen Anforderungen definiert sind (von wegen genug ROM und so) und das Android nicht gescheit in Schichten eingeteilt ist. Kann doch eigentlich nicht das Problem sein das es keine klare Abgrenzung von wegen der Kernel darf nicht angerüht werden und dafür gibts regelmäßig Updates von Google. Und mit der Oberfläche könnt ihr machen was ihr wollt. Wenn der Standard verwendet wird bringt da Google Updates und wenn nicht haben sich halt die Hersteller da um die Updates zu kümmern... Naja wird vielleicht bei Andriod 5 oder so eingeführt. ^^
 

Ike

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2002
Beiträge
300
Wenn ASUS diese Geschwindigkeit durchhält, dann ist das bei meiner nächsten Kaufentscheidung ein dicker Bonuspunkt für das Transformer. *notier*
 

retlaps

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
29
Hallo zusammen,

ich habe mir einen Transformer gekauft mit der Hoffnung, meinen Windows Laptop ersetzen zu können.
Leider konnte das nicht erreicht werden. Die Verarbeitung war Top, das zusammenspiel von Dock und Tablet auch, aber die Benutzererfahrung war einfach nicht auf dem Niveau, welches ich erhofft hatte.
Viele Websites laufen nur sehr langsam und das scrollen ist auch nachdem die Seite komplett geladen wurde grausam. Dabei muss die Seite nicht mal aufwändig sein.
Das hier so viel gelobte Display hat mich auch enttäuscht. Die Ausleuchtung war alles andere als gleichmäßig bei Filmen mit dunklen Szenen.
Einer der größten Nachteile war die mangelnde Software zur Videowiedergabe. Ab Werk konnten meine AVIs gar nicht abgespielt werden. Der laut Community beste Player dafür, MoboPlayer bietet momentan aber nur einer sehr schlechte Bildqualität.
Ich bin da wohl von meinem Samsung Galaxy S 2 verwöhnt.

Gruß

P.S.: Mein Pad hatte Android 3.2!
 

CBG.0.D.

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
52
weiß man denn schon was die Android 4.0 Ice Cream Sandwich version an hardware brauchen wird, oder besteht vllt sogar die möglichkeit dass asus auch diese version auf das transformers aufspielen wird?
weiß man schon wieviel die 3G version mehr kosten wird als diese normale WIFI version hier jetzt vom transformer?
 

romeon

Commodore
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
4.663
Top