Asus m5A99xevo und gtx 980

Nerdinchen

Cadet 2nd Year
Registriert
Jan. 2012
Beiträge
25
Hiho ihr Spezialisten :)

Ich würde gerne ne neue Grafikkarte einsetzen. Die GTX 980, oder wenns viel zu teuer bei mir wäre die 970

Da es ja Kaufberatung ist gleich die Facts.
Kann ich die Gtx 980 in folgendes System einbauen:

Motherboard: m5A99xevo, am3
Hier "DatenBildchen" von meinem Beleg dazu: http://www.pic-upload.de/view-24655268/motherb.jpg.html
Karte könnte pci-express 3.0 leisten, aber die sind ja abwärtskompatibel habe ich gelesen :)

Netzteil: cooler master silent pro m500
Hier wieder Bildchen: http://www.pic-upload.de/view-24655278/netz.jpg.html

Ich hoff ich habe das richtig verstanden, dass diese zwei Hardwareteile ausmachen ob man die Karte einsetzen kann oder nicht.


Reinpassen sollte sie, sie braucht nur 2, anstatt 3 Steckplätze wie meine alte Karte, und wenn die technischen Daten nicht lügen, ist sie sogar kürzer. Bei der aktuellen Karte habe ich die Angabe 29.2cm (mit lüfter) gefunden. Bei der GTX 980 steht einfach Länge: 26.67cm.
Ich nehme an, das ist die ganze Länge ohne wenn und aber, oder?


Falls ich was nicht bedacht habe, dann noch hier der Rest.
Alte Grafikkarte: Asus amd radeon HD6950 DCII, 2gb
Cpu: amd fx-8350 vishera, 4.0ghz, am3+ 8c/8t
8Gb ram (2x4)


Und schonmal tausend Dank im Voraus und ein hoch aufs Internet :)

Grüsse
Fabs
 
Zuletzt bearbeitet:
Klar funktioniert die GTX 980 in deinem System! :)
auf dem Bild ist aber ein anderes Mainboard zu erkennen? :freak:
 
Hallo

Danke viel mals!

Das mit den Mainboards, brachte mich erst zur Idee mit den Bildern.
Weil auf dem Mainboard Heftchen was anderes steht wie auf dem Beleg. Ich dacht ja auch kurz: :freak:
Das Programm CPU-Z sagt aufjedenfall es sei das m5A99x evo und das ist gott sei dank auch das geringfügig bessere ^^

Aber Gott sei Dank macht es eh keinen Unterschied.

Super schnelle Antwort! Danke liebe Mitmenschen, Danke lieber Erfinder des Internets :D

edit: Akte XY Ungelöst, gelöst! Ich hab mal in meinen online Erinnerungen rumgestöbert und entdeckte, dass ich damals das Mainboard innerhalb von ner Woche umgetauscht hab und es darum nicht mit auf der grossen Liste steht wo ich sonst alles gekauft habe. Das zweite hab ich online bestellt, und irgendwie keine Papierquittung davon. Aber ich kanns online einsehen.

Passt ganz gut, dann habt ihr mir gleich doppelt geholfen, dann druck ich mir das gleich aus. :)

Sonst stimmt aber alles :D
Ergänzung ()

Grad doch ma ne Frage wegen Ram :)
Jetzt neu mit praktischer Nummerierung! :D

1. So-Dimm sind für Laptops richtig? Ich brauch also Dimm. (wegen der Auswahl Verkleinerung im shop)

2. Ich hab 2x4GB corsair ddr3 1333Mhz, 1.65V
Ich möcht mir nochmal zwei Corsair kaufen. Diesesmal aber 2x8gb

Wenn ich nochmals zwei Riegel dazukaufe. Muss ich dann auf irgendwas achten? zB dass das die Volt/MHz Zahlen gleich sind we bei den alten? Ich hab mal irgendwo was gelesen, aber ich bin schlecht im googeln.

Die 2x8gb riegel wären im shop immer 1.5V, aber die Mhz Zahlen variieren


Wenn aber alles kein Unterschied macht bleibt dann eigentlich nur die Frage, was ist der Unterschied von corsair vengeance und dominator und wieso ist der eine 60.- teuerer ^^

Ich hoffe der Link gibt euch auch die gleiche Auswahl, sollten 4 verschiedene sein.
4 Corsair Riegel


*wieder vielen dank im Voraus schickt*
 
Zuletzt bearbeitet:
Dominator ist eine andere Produkt-Linie mit etwas besseren Chips und richtet sich eher an Übertakter.
Braucht man nicht beachten ist den Aufpreis nicht wert.

Ich hab 2x4GB corsair ddr3 1333Mhz, 1.65V
Mit CPU-Z das SPD auslesen.
Entweder CL7 oder schlechter RAM wenn der so eine hohe Spannung benötigt.

Der neue sollte schon zum alten passen da ja der langsamere den Takt vorgibt.
Also entweder einen langsameren und dafür günstigern der zum alten paßt oder wenn ein schnellerer dannd en allein laufen lassen.

Von den vieren würde ich, ehrlich gesagt, gar keinen nehmen noch einen davon empfehlen.


https://www.digitec.ch/de/s1/produc...gb-ddr3-1600-dimm-240-arbeitsspeicher-2432617
Aber da fast kein Preisunterschied kann man auch den nehmen
https://www.digitec.ch/de/s1/product/hyperx-pnp-2x-8gb-ddr3-1866-dimm-240-arbeitsspeicher-2351844

Udn wenn schnel und hoch, den
https://www.digitec.ch/de/s1/product/hyperx-beast-2x-8gb-ddr3-2133-dimm-240-arbeitsspeicher-375296

Sind jetzt halt keine Corsair (mir ist bewußt daß die Schweiz, wegen der magern Auswahl, eher ein Corsair-Land ist) aber der Name ist ja egal.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ok Danke, dann wärs das beste dass ich die alten rausschmeisse und ein paar deiner Vorschläge in Betracht ziehe :) Wahrscheinlich den HyperX Beast, der Kostet nur 2.- mehr und läuft dafür mit 2133 :0 (wieso kostet der nur 2.- mehr >.<)

Und wieso magere Auswahl, hat doch 9 Ram Namen zur Auswahl :heul: Ich mag halt Corsair weil die sicher okay sind
 
Zuletzt bearbeitet:
Reicht doch :D Ist ja auch nicht thema ^^ Ist ja nur 1 Shop von 100

Ich hab noch in einem anderen Forum den tipp bekommen das mein CPU max 1866mhz supported.
Dann schau ich mal nochmal welchen ram ich jetzt nehm und frag mal asus direkt ob die denken das ihr mainboard das supported. Ihre gescheite Liste getesteter Rams zeigt ja sehr wenig 8Gb Riegel und die auch nur einzeln und nicht Dualpacks
 
Zuletzt bearbeitet:
Im Normalfall läuft der auch mit 2133MHz.
Mainboard geht zumindest bis zu dem Takt.
Sonst kannst du den ja manuell auf 1866MHz inkl. niedrigerer Timings einstellen.
 
Ok Status ist mal soweit, das ich jetzt für alle Ram Anbieter Marken einzeln Ram Finder benutze und mein Netzteil abgesegnet wurde. ^^

[Gelöst]
Ok nochmal danke für die Hilfe und ich habe diese Ram gewählt, nach abgleichung durch ram finder und vergleich mit dem Shopwarenbestand

2x8gb Crucial Ballistix Sport, 1600mhz
http://uk.crucial.com/gbr/en/m5a99x-evo/CT2639460

Viel Spass euch noch :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben