Asus SmartDoctor Probleme

RobinSword

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.083
Hallo zusammen,

ich hab den Asus Enhanced Driver und den Asus SmartDoctor installiert.
Nun habe ich folgende Probleme: Nach dem Booten erhalte ich folgende
drei Fehlermeldungen hintereinander:

1.jpg


2.jpg


3.jpg


Schuld daran ist wohl unter HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run
der Eintrag
ASUS SmartDoctor: C:\Programme\Asus\SmartDoctor\SmartDoctor.exe /start

der dafür sorgt, dass der SmartDoctor nach dem Starten von Windows geladen wird.

Allerdings startet er nicht, sondern ich erhalte nur diese drei Fehlermeldungen.
Das lustige: wenn ich ihn nach dem Wegklicken der Fehlermeldungen von Hand starte,
dann startet er problemlos! Allerdings sind alle meine Einstellungen futsch, so ein Mist!

Hat jemand diesselben Probleme und diese vielleicht gelöst?

RobinSword
 

RobinSword

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.083
Zitat von LordJac:
Welche version vom ASUS SD benutzt du? Ich hatte immer solchen ähnlichen Probleme mit den Beta-Versionen. Die aktuellste Version ist 4.64. Schon mal alles deinstalliert und neu "aufgespielt"?

Ich verwende die aktuellste Version, sowohl vom Enhanced Driver (1.15) als auch vom SmartDoctor (4.64).

Ist alles sauber installiert. Verwende Forceware 71.84, auch sauber installiert (zuvor suaber deinstalliert und mit Driver Cleaner Pro nachbereinigt).
 

R-Adi

Ensign
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
252
Ich hatte vor 2 Jahren und vor 3 Monaten die gleichen Probleme.
Je mit anderen Asus-Karten und aktuellsten Treibern sowie SmartDoctor Versionen.
Deshalb wurde mein Windows auch unbrauchbar - eine Deinstallation der Software hat dann auch nicht geholfen.

Fazit:
Asus Produkte: Top
Asus Software: Mist

So ist meine Meinung. Nutze nur noch Forceware-Treiber und Überwachungstools anderer Anbieter. Asus-Software kommt bei mir nie mehr in den Rechner...
 

RobinSword

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.083
Ich würde ja auch gerne den Übertaktungs-Funktion im Nvidia Control Panel nutzen,
das Problem ist nur, dass ich dort nirgends die Temperatur der Karte sehen kann
(trotz installierter CoolBits 2). Und Übertakten ohne auf die Temperatur zu achten,
ist mir dann doch etwas zu riskant...
 

R-Adi

Ensign
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
252
Mit Everest probiert?
Der zeigt bei mir zwar den falschen Wert an (10° zu niedrig), aber könnte wenigstens als Anhaltspunkt dienen.

Aber zuerst würde ich mich vergewissern, ob deine Graka einen Sensor dafür hat. ;)
Ältere Grakas haben diesen nämlich oft nicht.
 

RobinSword

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.083
Ältere Grafikkarte :lol:
Ich hab die Asus V9999 (Geforce 6800 GT).

Im SmartDoctor seh ich ja auch die Temperatur, nur im Nvidia Control Panel halt nicht.
Wie gesagt, trotz CoolBits 2.
 

[dc]

Ensign
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
168
Jo das die temps nur von smart doc ausgelesen werden kenne ich auch und ich habe schon wirklich ALLES ausprobiert.

Zu deinem system start prob:
Ich hab/hatte genau das gleich und lass mich raten hast du eine creative soundkarte ala audigy 2 ZS???
Denn hier liegt auch das prob.

Ich hab es wie folgt behoben:
Teilweise unnötige einträge der audigy aus dem autostart genommen.
Und beim win boot einfach mal auf die task-leiste unten rechts geklickt, mal ne prog geöffnet einfach mal rumprobieren.
Ich weiß, hört sich scheisse an, aber bei mir ging es.
Hab jetzt einen wunderbar sauberen boot - hat mich auch immer tierisch aufgeregt.


greetz


EDIT:
Es gab mal einen ganz ähnlichen thread, nämlich den hier:
https://www.computerbase.de/forum/threads/bitte-um-hilfe-nervige-fehlermeldung.96311/
 
Zuletzt bearbeitet:

R-Adi

Ensign
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
252
@ RobinSword

Zur Graka:
Hellseherische Kräfte hab ich noch nicht. Arbeite noch daran... ;)

Eine V9999GT mit 128 MB hatte ich bis vor wenigen Monaten auch. Auch da konnte ich die Temperatur im Detonator-Treiber auslesen.

Coolbits 2?
Habe glaube noch die erste Version. Wo gibt es die neue zum Download?

@ [dc]

Ja, so eine Soundkarte hab ich auch. Vor 2 Jahren hatte ich die Audigy Player drin.
Könnte also was dran sein. Trotzdem kommt mir kein SmartDoctor mehr rein. Es läuft sofort oder eben garnicht...
 

RobinSword

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.083
@[dc]: Yep, hab ne Audixy 2 ZS. Dann liegt es wohl daran, dass sich
da gewisse Starteinträge beißen. Die Frage ist halt, welche kann ich
raus nehmen, ohne dass mir was fehlt...
 

[dc]

Ensign
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
168
Also ich habe nur folgendes von meiner Audigy im Autostart:
- Surround Mixer\CTSysVol.exe

Ich weiß natürlich nicht, ob du die anderen sachen wie RemoteControl (RCman.exe)
oder den DVD Detect brauchst.

Ansonsten probier mal die neuesten Audigy Treiber und dann beim Systemstart einfach mal ein Prog öffnen oder ein bisschen herumklicken....so ging es jedenfalls bei mir...^^

greetz
 

ToXiD

Moderator
Moderator
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
15.632
Ich buddel den Thread mal wieder aus, weil ich keinen neuen aufmachen wollte...
SuFu rulez.. :D

Zum Thema:
@RobinSword: Bei mir kamen genau die gleichen Fehlermeldungen. Ich habe dann folgendes gemacht: Driver Cleaner heruntergeladen, Nvidia-Treiber deinstalliert und Tool drüber laufen lassen. Dann den 71.84 drauf, anschliessend SmartDoctor in der Version 4.64 installiert und dann die Asus Enhanced Driver 1.15. Darüber hinaus besitze ich ebenfalls eine Audigy 2. Allerdings habe ich zu der Soundkarte nur das allernötigste an Treibern installiert und den Autostart entrümpelt. Smartdoctor läuft soweit bei mir.

Nun zu meinem Problemchen:
Alles wunderbar soweit. Leider ist der SmartDoctor vergesslich. :( Ich nutze den SmartCooling-Modus und hab auch alles wunderbar eingestellt. Nur ist leider nach jedem Neustart des Rechners der manuelle Lüfter-Modus wieder aktiv und ich muss SmartCooling erneut aktivieren. Was mache ich verkehrt?
-------------
Edit:
Das Programm hat anscheinend ein Eigenleben. :freak:
Gestern war SmartDoctor nämlich komischerweise von seinem Alzheimer geheilt und hat die Einstellungen für den SmartCooling-Modus beibehalten. Lustig ist aber: Wenn ich ein Spiel starte, was ich noch nicht mit den SmartCooling-Modus gezockt habe, dann stellt sich das Programm wieder auf den manuellen Modus um und der Lüfter gibt Vollgas. Bug oder Feature? Ich muss dann zurückstellen auf den SmartCooling-Modus und dann behält das Programm das auch bei... Bis zum nächsten Spiel. :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbebanner
Top